Qualität ZOE ZE50

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Qualität ZOE ZE50

USER_AVATAR
read
UliZE40 hat geschrieben: Es scheint möglich dass die ZOE bei einer zu schwachen 12V-Batterie aufwacht und diese über den DCDC-Wandler nachlädt
So ist es. Bei unserem 2014 ZOE Q210 mit Conti Motor hatte nach längere Standzeit immer den Fehler "Elec prüfen". Die Meldung kam immer nur nach längere Standzeit bei Kälte. Nach kurzer fahrt war der Fehler weg. Konnte somit nur die 6 Jahre alte Batterie sein. Für 50 € beim Teile-Händler ne neue gekauf (300 € bei Renault war mir doch zu teuer) und der Fehler war weg.

Sonst bei keinem der drei ZOE je ein Problem oder Defekt gehabt. Auch der neue ZE50 läuft prima. Hatte hier beim Testladen an der CCS der Porsche Säule einen Ladeabbruch nach 1 Sek. Das schiebe ich aber auf die Porsche Säule, denn an der Triple Säule hat es sofort ohne Probleme funktioniert.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
4x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Anzeige

Re: Qualität ZOE ZE50

Vercingetorix
  • Beiträge: 41
  • Registriert: So 1. Dez 2019, 19:41
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Dass es so viele negative Beiträge zur Zoe gibt, liegt vor allem daran, dass sie eines der häufigsten BEV ist. Vermutlich wird kurz nach Marktstart des ID.3 bei manch einem Käufer Ernüchterung einsetzen, BEV sind bei VW noch Exoten und sollen den Massenmarkt stürmen, was sicher nicht problemfrei passieren wird.

Re: Qualität ZOE ZE50

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Wenn man Qualität von BMW und Toyota gewöhnt ist, würde ich nicht empfehlen, Renault zu nehmen. Vieles wird dir sauer aufstoßen.
Ich weiß jetzt kommen x Kommentare, dass es bei denen aber nicht so ist.
Man schaue sich nur mal die Spritzwasserdüsen an, die Fensterheber, der kalte Fußraum, Spaltmaße, Materialanmutung usw usf.
Wenn man mit Renault klar kommt, kann man auch eine Zoe nehmen. Wenn man Premiumhersteller gewohnt ist, sollte man eventuell in deren Gefilde jagen gehen, sonst schmeckt es am Ende nicht.

Re: Qualität ZOE ZE50

mctristan01
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Sa 27. Jun 2015, 22:56
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Aha...

Re: Qualität ZOE ZE50

ZOE R110 ZE40
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Di 31. Dez 2019, 11:12
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
BigBubby hat geschrieben: Wenn man Qualität von BMW und Toyota gewöhnt ist, würde ich nicht empfehlen, Renault zu nehmen. Vieles wird dir sauer aufstoßen.
Ich weiß jetzt kommen x Kommentare, dass es bei denen aber nicht so ist.
Man schaue sich nur mal die Spritzwasserdüsen an, die Fensterheber, der kalte Fußraum, Spaltmaße, Materialanmutung usw usf.
Wenn man mit Renault klar kommt, kann man auch eine Zoe nehmen. Wenn man Premiumhersteller gewohnt ist, sollte man eventuell in deren Gefilde jagen gehen, sonst schmeckt es am Ende nicht.
premium Hersteller???? Toyota??? du hast ahnung🤣

Re: Qualität ZOE ZE50

USER_AVATAR
read
Also meine beiden Zoe‘s (siehe Fußzeile) hatten anfangs die bekannten Probleme mit dem Bewegungsapparat (Koppelstangen, Querlenker). Nach Einbau der verstärkten Koppelstange ist das jedoch kein Thema mehr. Zudem wurden die Armaturenbretter standardmäßig getauscht und die 12Volt-Akkus im Rahmen der Wartung alle drei Jahre erneuert. Unsere jüngste Zoe hatte einmal Wassereintritt aufgrund verstopfter Motorraumabflüsse. Das war‘s. Beides sind noch die originalen Conti-Motoren mit Kilometerständen von 137000 und 113000. Mit meiner „älteren“ Zoe bin ich kreuz und quer durch Deutschland und die Niederlande gefahren und habe an allem geladen, was geboten wurde. Wenn mal gelegentlich Funktionsstörungen auftraten, waren die ausnahmslos auf defekte Ladesäulen zurück zu führen (und beim Recherchieren im Tankstellenverzeichnis auch bereits entsprechend gekennzeichnet). Die ersten Zoe-Modelle waren/sind schon echte einfach ausgestattete Fahrzeuge, wo ich mir für den damaligen Preis sehr die Haptik der jetzigen ZE 40 / 50 gewünscht hätte. Es gab damals jedoch nichts Vergleichbares in der Preisklasse. Und um mal auf den Einwand eines Vorschreibers einzugehen....ich bin jahrelang 3er BMW gefahren. In vergleichbarer Zeit bzw. Kilometerleistung hatte ich dort deutlich mehr Reparaturen und Schwächen, deren Behebung echt Premium waren.
1.) 07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2.) 04.2014: Zoe intens, azurblau, 3.) 09.08.2018: Smart eq 453 Fortwo, 4.) 09.2020: Kia e-Niro / drei PV-Anlagen: 1.) aus 2004 = 7,6 kWp, 2.) aus 2007 = 7,5 kWp und 3.) aus 2012 = 4,4 kWp

Re: Qualität ZOE ZE50

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1370
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 389 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
ZOE R110 ZE40 hat geschrieben:
BigBubby hat geschrieben: Wenn man mit Renault klar kommt, kann man auch eine Zoe nehmen. Wenn man Premiumhersteller gewohnt ist, sollte man eventuell in deren Gefilde jagen gehen, sonst schmeckt es am Ende nicht.
premium Hersteller???? Toyota??? du hast ahnung🤣
Ob Toyota Premium (was immer das sein soll) ist sei dahin gestellt, aber selbst mein alter Corolla (vom meinen BMWs ganz zu schweigen) war besser verarbeitet als meine ZE40 (klappern, poltern, hängende Türen etc.). Der Hinweis von BigBubby ist aus meiner Sicht - so man hier die Prioritäten setzt - ernst zu nehmen. Ich wurde sogar vom Verkäufer explizit darauf hingewiesen (wie im Übrigen auch bei Tesla :-)), dass man hier eher "französisch" unterwegs ist. Aber unsere Zoe hat uns nicht einmal auf den 55.000km (ok, nach 100km war der Stecker vom Kühlgebläse abgefallen - da kamen dann doch Zweifel auf :-)) im Stich gelassen. Was kaputt (Koppelstangen, Querlenker - gibt schon deutlich bessere Varianten von Drittgherstellern) ging wurde bei den Inspektionen erledigt.

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Qualität ZOE ZE50

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
ZOE R110 ZE40 hat geschrieben:
BigBubby hat geschrieben: Wenn man Qualität von BMW und Toyota gewöhnt ist, würde ich nicht empfehlen, Renault zu nehmen. Vieles wird dir sauer aufstoßen.
[...]
Wenn man mit Renault klar kommt, kann man auch eine Zoe nehmen. Wenn man Premiumhersteller gewohnt ist, sollte man eventuell in deren Gefilde jagen gehen, sonst schmeckt es am Ende nicht.
premium Hersteller???? Toyota??? du hast ahnung🤣
Toyota baut extrem zuverlässige Fahrzeuge, die Qualitativ auch gut darstehen. Natürlich ist er kein klassischer Premiumhersteller, läuft aber deutlich(st) über den Franzosen.

Jetzt darfst du gerne auch noch mal mit Inhalt statt hohlen Phrasen kommen :-P

Re: Qualität ZOE ZE50

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3797
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1835 Mal
  • Danke erhalten: 892 Mal
read
ZE50!!! Zurück zum Thema!!!

Re: Qualität ZOE ZE50

USER_AVATAR
read
Ich habe viele Marken gefahren. Auch vom "Premium"-Hersteller. Die hatten keine bessere Qualität als Renault. Übrigens der Kleinstwagen vom Premium-Hersteller mit dem Stern wird bei Renault gebaut. Viele Komponenten sind aus der Baureihe ZOE/Clio. Demnächst soll es den Twingo daher auch als E-Auto geben.

Ich bin sehr zufrieden mit der ZOE ZE50. Einzig bemängle ich, dass man im Display usw. zuviel Spielereien eingebaut hat. Ich bin der Meinung der Fahrer muss sich ausschließlich aufs Fahren konzentrieren. Das große Display ist fürs Navi aber sehr gut geeignet. Nur braucht man kein Senderlogo in der Größe.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
4x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag