Eigenleben

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Eigenleben

USER_AVATAR
read
Ärgerlich. Hatte ich jetzt schon ewig nicht mehr. Bei mir fängt der Ärger immer so ein paar Wochen nach dem letzten Reboot an. Bei Dir ist es aber die neue Zoe, die zickt, oder?
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Anzeige

Re: Eigenleben

chrissi099
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Mi 31. Okt 2018, 12:07
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Lewis hat geschrieben: ...es bootet heute während der Fahrt mal wieder selbstständig durch.
Hast Du einen USB-Stick mit mehr als 4GB MP3 angeschlossen? Dann scheint das normal zu sein. Ich hatte auch mehrmals die Woche Reboot unterwegs und andere Instabilitäten. Jetzt habe ich den USB-Stick abgezogen und seit dem ist Ruhe. Musik kommt jetzt gegebenenfalls vom Smartphone. Meistens ist das Radio aber wegen der grottigen Bedienung aus.
(Ich kann das System aber auch anders zum Absturz bringen ;) schnelles Blättern in den Playlisten des verbundenen Smartphones bringt da bei mir fast 100% Absturzwahrscheinlichkeit...)

Gruß, Christian
Kia Soul 64kWh, silber

Re: Eigenleben

USER_AVATAR
read
Das isses nicht, ich habe seit 6 Jahren einen 8 GB-Stick und höre 90% der Zeit meine Podcasts von dem....
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Eigenleben

chrissi099
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Mi 31. Okt 2018, 12:07
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ob es jetzt 4 oder 8 GB sind, bei mir ist es reproduzierbar!

Ich hatte am vorherigen Auto eine Festplatte! mit 160GB MP3. Saubere Ordnerstruktur, alles lief gut (und es war dort auch einfach bedienbar). Beim Kauf der Zoe hatte ich dann einen 128GB USB-Stick geholt und die Sammlung ein bisschen sortiert. Damit ging am Radio nach dem Einsteigen ca. 10-20Minuten fast gar nix mehr. Danach äußerst instabil, Fehlfunktionen, Abstürze. Ich habe den Inhalt immer weiter ausgedünnt und war zum Schluß bei ca. 20 GB. Mehrfach die Woche gab es dennoch Hänger und Reboots. Ein 4GB-USB-Stick lief bislang störungsfrei, aber ich hab jetzt eine Auswahl der Musiksammlung auf dem Handy und USB leer gelassen. Seit dem keine Abstürze mehr.

Für mich! ist die Sache eindeutig. Aber vielleicht ist die Zoe ein Charaktertier und zickt bei jedem anders rum ;)

Gruß, Christian
Kia Soul 64kWh, silber

Re: Eigenleben

USER_AVATAR
  • dibu
  • Beiträge: 1389
  • Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
  • Wohnort: Braunschweig und Bremen
  • Hat sich bedankt: 147 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Ich verwende seit einiger Zeit einen 64-GB-Stick, davor einen 32-er. Seit dem letzten R-Link-Update sind kaum noch Macken zu beobachten. Ich habe darauf geachtet, sehr schnelle USB-Sticks zu verwenden.
Zoé Zen, 07/2013 bis 08/2020. 3/18: Akku-Upgrade auf 41 kWh bei km-Stand 99.500. Verkauft mit km-Stand 163.000.
Wallbox 22 kW. Kia e-Niro Vision 64 kWh seit Juli 2020.

Re: Eigenleben

USER_AVATAR
  • Lewis
  • Beiträge: 516
  • Registriert: Di 23. Mai 2017, 17:23
  • Wohnort: Osthessen
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
@Umbi, ja und ja.
Im Moment ist ein Intenso Micro Line 8 GB USB-Stick USB 2.0 dauernd eingesteckt.
Versuche mit USB Sticks von 4-16GB haben an den unregelmäßigen reboots oder Quellenumschaltungen nichts geändert.
Mein Verdacht ist, dass das R-Link wohl performancemäßig zu sehr auf Kante genäht ist und ein Watchdog ab und zu zuschlägt.
R210 VIP-ZEN (06/13-07/17)
Q90 Intens DAB+, Sitzheiz., Zoekupplung #283 (ab 07/17)
NCM Milano MAX (11/18)
Cube Reaction Hybrid ONE 500 (02/19)
Musik von SCHILLER, ein Genuß im BEV

Re: Eigenleben

ZoeInteressierter
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Sa 30. Dez 2017, 17:11
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich schätze das Problem ist nicht die Speichergröße des USB-Sticks, sondern die Anzahl der Musikdateien. Wenn man 128 GB mit wenigen, langen Podcosts vollknallt ist das weniger ein Problem als ein 8 GB großer Stick, der mit kurzen Songs gefüllt ist. Irgendwann kollabiert das System da leider.
Renault Zoe R240 (EZ 03/2016)

Re: Eigenleben

USER_AVATAR
read
Lewis hat geschrieben: Mein Verdacht ist, dass das R-Link wohl performancemäßig zu sehr auf Kante genäht ist und ein Watchdog ab und zu zuschlägt.
Ja, der Watchdog wurde irgendwann nach einem Jahr eingeführt und war ein Segen, weil ein Reboot besser ist als Dauergezicke (und damals kannte ich den Trick mit dem Home-Button noch nicht).

Aber das mit dem individuellen Eigenleben unterschreibe ich - ist es nicht das, was einen Renault ausmacht? Ein Audi, bei dem alles immer tut, ist doch blutleer und öde. :-)
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Eigenleben

USER_AVATAR
  • Lewis
  • Beiträge: 516
  • Registriert: Di 23. Mai 2017, 17:23
  • Wohnort: Osthessen
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
... wie wahr! :)
R210 VIP-ZEN (06/13-07/17)
Q90 Intens DAB+, Sitzheiz., Zoekupplung #283 (ab 07/17)
NCM Milano MAX (11/18)
Cube Reaction Hybrid ONE 500 (02/19)
Musik von SCHILLER, ein Genuß im BEV

Re: Eigenleben

panoptikum
  • Beiträge: 2578
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 198 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
So lange Zoe sich nicht verhält wie Christine ist alles harmlos.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile