ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

NN24E
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 17:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hat jemand dieses Problem schon mal gehabt?
Ich bin bei 20 Grad und trockenem Wetter, ganz normal gefahren, wollte dann nur kurz bei Freunden etwas abgeben. Habe die ZOE geradeaus vorwärts eingeparkt (ohne Rangieren), Hebel auf P, Parkbremse angezogen, Lenkradschloss NICHT eingerastet, Auto abgesperrt. 5 Minuten später wieder aufgesperrt, Chipkarte in den Schlitz gesteckt, auf Start gedrückt - nix passiert.
Karte raus und wieder rein, neuer Versuch, nix passiert.
Karte raus, Auto zugesperrt, kurz gewartet, wieder aufgesperrt, Karte rein, Start - nix passiert. (Das Klicken, das man sonst beim Reinschieben hört, fehlt)
Im Display erscheint "Lenkrad drehen + START", aber ich hatte ja die Lenkradsperre gar nicht benutzt. Das Lenkrad ließ sich drehen (so gut das auf dem Kiesplatz eben ging), aber das Lenkradschloss ist weder eingerastet noch ausgerastet, und Start drücken hat gar nichts bewirkt. Der Schalthebel war blockiert auf P.
Also Renault Assistance angerufen. Die haben einen Abschleppdienst geschickt, der nach 60 Minuten kam. Er hat auch nochmal alle Varianten von Karte rein und raus und Start und auf-/zusperren probiert - erfolglos.
Es blieb nur Abschleppen. Das war Samstag gegen 14:00. Habe heute nichts von der Werkstatt gehört (habe es aber auch verpasst selber anzurufen).
Hat jemand Erfahrung mit diesem "Phänomen"?
Anzeige

Re: ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

rigo-roso
  • Beiträge: 319
  • Registriert: Mo 27. Mär 2017, 21:36
  • Wohnort: 86470 Thannhausen, bayr. Schwaben
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Vieleicht ist die elektronische Wegfahrsperre aktiv. Ist mir bei meinem Verbrenner mal passiert als die Batterie leer war. Starten mit dem Zweitschlüssel hat geholfen. ( War Ferndiagnose vom ADAC)

Re: ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

USER_AVATAR
  • clewi
  • Beiträge: 84
  • Registriert: Mi 29. Jun 2016, 07:58
  • Wohnort: Bez. Vöcklabruck, Österreich
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,

es muss "Ready" angezeigt werden. Hast du den Fuß am Bremspedal, während du auf Start drückst?
ZOE Intens Q210 10/2014, PV-Überschussladen (13,9 kWp) mit Ladestation und Steuerung im Eigenbau (Arduino)

Re: ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

USER_AVATAR
  • kukuk-joe
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
  • Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
So ein ähnliches Verhalten hatte meine Zoe auch. Alle möglichen Meldungen von "Bremse treten + Start" oder "Lenkrad drehen+Start". Hat aber alles nichts geholfen, Zoe wollte nicht starten. Wurde dann auch mit dem Abschlepper in die Werkstatt gebracht. Ergebnis nach zwei Tagen Diagnose: komplette elektrische Einheit defekt (also Motor und Ladeeinheit) wurde komplett auf Garantie getauscht, dauerte etwas länger als 3 Wochen. Zum Glück gabs von Renault kostenfrei einen Ersatzwagen.

Re: ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

NN24E
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 17:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
clewi hat geschrieben: Hallo,

es muss "Ready" angezeigt werden. Hast du den Fuß am Bremspedal, während du auf Start drückst?
Selbstverständlich habe ich den Fuß auf der Bremse.
Ich habe übrigens dieses Auto seit etwa eineinhalb Jahren. War ein Gebrauchtwagen, Erstzulassung März 2013 mit damals 53.000 km.

Re: ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

USER_AVATAR
  • kukuk-joe
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
  • Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Oje, dann hoffe ich für Dich dass es nur eine Kleinigkeit ist.
Der Austausch des Motors und der elektronischen Einheit kostet min. 4000,--€.
Da deine Zoe ja jetzt schon 6 Jahre alt ist, wird Renault wohl keinerlei Kosten übernehmen.

Re: ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

Twister
  • Beiträge: 339
  • Registriert: Fr 28. Mär 2014, 22:20
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Da hat bestimmt der elektrische Lenkriegel eine Macke

Re: ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

USER_AVATAR
read
Die "freiwillige Beteiligung" von Reno sinkt jährlich, aber es hilft auch trotzdem noch, höflich einen Kulanzantrag zu stellen.
Themen werden ignoriert, wenn der TE zu faul ist, bei Zoe wenigst PH1 oder PH2 in den Titel zu setzen!

Twizy 80 04/16 & Zoe R240 11/15
Zukunft statt Hubraum! KEIN EV = KEIN MITLEID!

EV Wiki, Youtube, Twitter, Instagram -> Links im Profil!

Re: ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

NN24E
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 17:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich habe heute früh und nochmal gegen 14 Uhr bei der Werkstatt angerufen, bin aber nur beim "Erreichbarkeits-Service" gelandet, die mir gar keine Auskunft geben konnten. Beide Male habe ich um Rückruf gebeten, der ist dann gegen 16:30 gekommen. Aber das Auto wartet noch auf seinen Termin...
Ich hoffe mal, dass es nichts "großes" ist, denn ich fahre wirklich gerne mit ihr.

Re: ZOE lässt sich nicht starten trotz "Lenkrad drehen + START" im Display

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3797
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1835 Mal
  • Danke erhalten: 893 Mal
read
Ich wünsch Dir alles Gute für Deine Zoe - daß es nur was kleines ist... Jedenfalls ist die Idee mit dem Zweitschlüssel gar nicht so schlecht...

Grüazi MaXx
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag