ZOE reagiert nicht mehr

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
...und überhaupt wird eine Schukoladung als "normale" Ladung protokolliert.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Anzeige

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
read
arthur.s hat geschrieben:
Der Zigarettenanzünder wird ca. 30 sec nach dem Zuschliesen abgeschaltet. Hab ich mit meiner Sitzheizung festgestellt.
Das ist aber offensichtlich nicht verallgemeinerbar.

Ich habe diese Woche zweimal mein Telefon am USB-Lader im Zigarettenanzünder vergessen und der war nach über einer Stunde beide Male noch an!

Es ist also möglich, mit dem Zigarettenanzünder die 12V-Batterie zu leeren.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Interessant. Bei mir bricht die USB-Ladung auch nach kurzer Zeit ab. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3843
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 770 Mal
  • Danke erhalten: 173 Mal
read
Gibt es da irgendein Muster? Vielleicht sind die "dauerbestromten" Zigarettenanzünder ja ein technischer Defekt, so dass natürlich die 12V-Batterie leergenuckelt werden kann.

Mein Kangoo jedenfalls macht nach ca 30 Minuten ohne Zündung alles komplett aus, sogar die Innenbleuchtung und das Radio, auch wenn die Türen offenstehen! Renault wird das wohl für alle Autos gleich machen, also muss auch die ZOE nach einer halben Stunde Ruhe geben - eigentlich...
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
read
Alles andere ist ja auch aus. Und meine 12V-Batterie hat bisher erst einmal geschwächelt, als das Auto 9 Tage stand. Da gab's ne Fehlermeldung,die nach einer Fahrt (und damit der neuen Aufladung der 12V-Batterie) wieder weg war.

Aber in der Regel ziehe ich das USB-Ladegerät auch raus, wenn ich es nicht brauche.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
read
umberto hat geschrieben:Ich habe diese Woche zweimal mein Telefon am USB-Lader im Zigarettenanzünder vergessen und der war nach über einer Stunde beide Male noch an!
Hmmm, ich lasse inzwischen meine Dashcam auch meist stecken, die Spannungsversorgung des Zigarettenanzünders bricht zuverlässig nach kurzer Zeit ab. Probleme mit entladener 12V-Batterie hatte ich noch nie. Meine ZOE hat ja ein halbes Jahr unbewegt in einem französischen Showroom verbracht, ehe ich sie da erlöst habe. Da war zwar der Antriebsakku auf 79%, aber sonst null Problemo.
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
read
mlie hat geschrieben:Gibt es da irgendein Muster?
Softwarestände eines Steuergeräts? Meine Zoe ist eine der ersten für Deutschland

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
  • tommy_z
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
  • Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Nordfriese79 hat geschrieben:Er meinte aber auch noch, dass selbst wenn ich die Ladeklappe auf bekommen hätte (es gibt eine Notentriegelung)
Hallo @Nordfriese79,

ich hab' jetzt gerade nochmal das Kapitel Elektrofahrzeug: Aufladen in der Zoe Bedienungsanleitung nachgelesen; welche Notentriegelung (der Ladeklappe)? Wo sitzt die und wie bedient man die? Weißt Du Details? Kennt die sonst jemand?


Und zum Thema 12-Volt-Zusatzbatterie noch eine Frage an Alle: "... dürfen manuelle Eingriffe an der 12-Volt-Zusatzbatterie (Ausbau, Abklemmen...) nur von einem Fachmann vorgenommen werden" (Bedienungsanleitung 4.6) bedeutet, das ich anders als bei meinen Verbrennern da extrem viel mehr falsch machen kann, oder ist das ein Renault-Horrorszenario, um dem Händler ein paar Extra-Euros zu gönnen? Ich hätte jetzt spontan die 12 V abgeklemmt, ausgebaut, aufgeladen, wieder eingebaut und mir nix dabei gedacht, so wie ich es seit Jahrzehnten mit meinen Autos mache ...

In 4.7 geht's ja noch weiter: "Um Ihr Fahrzeug nicht zu beschädigen, darf die 12-Volt-Zusatzbatterie nicht aufgeladen werden mit: – einem externen Ladegerät; – der Batterie eines anderen Fahrzeugs. Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt". Bad Vibrations? Ich meine, das, was Nordfriese79 passiert ist, kann mir doch auch passieren, aber trotzdem Finger weg von den 12 Volt? :roll:

Das kann's doch nicht sein ...

Verdattert, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
read
Hallo,

als Elektroniker würde ich jetzt sagen das ist ziemlicher Bullshit was in der Bedienungsanleitung steht, aber wenns da steht... Man kann sich also dann entscheiden ob man sich an die Bedienungsanleitung halten möchte oder auch nicht. :mrgreen:

Viele Grüße:

Klaus

Re: ZOE reagiert nicht mehr

USER_AVATAR
  • Greenhorn
  • Beiträge: 4376
  • Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
  • Wohnort: Geesthacht
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Liegt das eventuell am Mietvertrag für die Batterie?
Steht da in der Miete eventuell mehr als nur der reine Fahrakku?
Versuche gerade Unterlagen zum Mietvertrag von Renault zu bekommen. Leider erlebe ich gerade den hier schon hoch gelobten "Service"
Gruß Bernd
Ab 19.06.19 Hyundai Kona EV, 38,000 km
Seit 02.15-11.19 Leaf Tekna: 108.000 km Erfahrung/verkauft :-)
Corsa-e bestellt.
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag