ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Heute mit dem AH gesprochen: Scheint bei mir wohl doch ein Steuergerät zu sein ...
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Jetzt wird es interessant: die TCU ist defekt ... Aha?
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Was war nochmal die TCU?

EDIT:
Ich habs, das ist das "Handy"-Modul, was für die Internetanbindung der Zoe verantwortlich ist. Ich würds ja Kommunikationsmodul nennen.

Hängt mit Sicherheut auch am 12V-Boardnetz, kanns mir trotzdem nur schwer vorstellen das das Ding was kaputt macht. Höchstens ein Kurzschluss, aber woher soll der kommen?
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Tja TCU getauscht - Fehler immer noch da - ach was ...
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Ach mach dir nix draus.
Meinem Kollegen haben sie die BMS Software vom R240 oder so aufgespielt.
Jedenfalls her hat nur mehr 23 kWh :D statt 41 kWh.
Das zeigt CanZE auch so an.
Hab das auf Facebook auch schon gepostet - ist recht lustig.
Nun steht das Auto wieder in der Werkstatt.
Er hat langsam überhaupt keinen Bock mehr auf das Auto.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2533
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben: Er hat langsam überhaupt keinen Bock mehr auf das Auto.
War ja wohl ein Fehler der Werkstatt!
Das nächste mal diese Werkstatt meiden? Obwohl, sie sollten eigentlich daraus gelernt haben...

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Nein gar nicht.
Die Werkstatt ist super ehrlich gesagt ich war noch nie so froh, dass ich bei der einen bin - die kümmern sich super und regeln alles zur vollsten Zufriedenheit. Sie kennen sich super aus mit ZOE.
Also sowas lob ich mir! Auf das kann Renault stolz sein aber solche sind vereinzelt.
Der kriegt auch noch mit Renault Österreich im CC ein saftiges Lob von mir per Email.

Jedenfalls:
Das Problem ist, Updates macht immer der Server direkt über Frankreich.
Die tun da nix.
Angeblich wurde beim Auto vom Kollegen Q210/R240 oder so hinterlegt bei der VIN.
Oder so irgendwie wurde es erklärt. Jetzt hat das System natürlich die dort hinterlegte Software gepatcht.

Und nun haben sie irgendwie nicht soviel Ahnung wie sie das lösen sollen auf die schnelle.

Nur mit 23 kWh nutzbar herum fahren (wir haben CanZE und alles als Beweis die Balken gehen auch so schnell runter wie beim Q210 und der Verbrauch ist auch entsprechend so) ist nicht lustig.

Hab anbei 2 Fotos da sieht man es!

Jedenfalls hat ja mit ELEC nix zu tun aber ist trotzdem sehr suspekt.
Die Werte passen aber vorne und hinten nicht zusammen!
Dateianhänge
WhatsApp Image 2017-03-08 at 17.38.06.jpeg
WhatsApp Image 2017-03-08 at 17.38.06 (1).jpeg
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

sonnenschein
  • Beiträge: 864
  • Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Ach mach dir nix draus.
Meinem Kollegen haben sie die BMS Software vom R240 oder so aufgespielt.
Jedenfalls her hat nur mehr 23 kWh :D statt 41 kWh.
Ich werde hier jetzt mal OT:
Ich bin ein wenig stutzig geworden als ich das las. Viele hier berichten nach dem BMS an einem 22kwh Akku von einer angezeigt verfügbaren Kapazität von 23kwh.
Und jetzt berichtet ein Z.E. 40 Fahrer von angezeigten 23 kWh :? :shock: :? :o
Was macht dieses Update?
Schaltet es Kapazitäten frei? Drosselt es Kapazitäten? Täuscht es uns nur damit Renault nicht nach nur vier Jahren bereits Akkus im großen Stil tauschen muß?
Ich bin skeptisch geworden... :?
Intens R90 Z.E.40 seit 12/17, Q210 03/2014-12/2017

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Der kleine Akku hat ja auch Brutto 25kWh.
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hachtl hat geschrieben:Der kleine Akku hat ja auch Brutto 25kWh.
25,92 kWh um genau zu sein :klugs:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag