ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Heute war der dritte von unseren sechs 2016er R240 betroffen. Nur Fehlermeldung. Sonst nichts. Batterie hatte 12,2V (Zündung aus).
Eigentlich peinlich, dass neue Autos bei einstellig Frost die Nutzer verunsichern.
elektromobil seit 04/12, 22kw Typ2 24/7 Ladepunkt, E-Autovermietung seit 04/16: www.nextmove.de mit Tesla Model S & X, IONIQ, eGolf, Leaf, e-NV200, Smart, ZOE, Kangoo, BMW i3 & i3s, Ampera-e. nextmove-YouTube-Kanal
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Heidefahrer
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Di 4. Mär 2014, 18:13
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Im Herbst habe ich einen neuen 12V-Akku einbauen lassen - und seitdem den ganzen Winter über keine ELEC-Meldung gehabt. In den letzten beiden Wintern hatte ich die Meldung täglich.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Alfista
  • Beiträge: 82
  • Registriert: So 5. Jun 2016, 00:36
  • Wohnort: Darmstadt
read
Wir haben am Mittwoch den Termin in der Werkstatt gehabt.

Fehler gesehen, aber Ursache nicht gefunden. Fehler wurden gelöscht und wir würden gebeten, wieder vorbeizukommen, wenn der Fehler wieder da ist .

Toll. Das war am Samstag bei +1 Grad.

Fehlermeldung und Rekuperation ohne Funktion!!!

Nachgeladen, immer noch.

Dann 30 km gefahren und die Rekuperation kam langsam wieder zurück.

Ich werde nächste Woche wieder zum Händler fahren und das besprechen. Vielleicht ist es ja nur die 12V Batterie, die die Probleme verursacht. Der Tausch wäre ja mal ein Anfang....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
:D Smile! :D And the world will smile back! :D

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

NoComment
  • Beiträge: 404
  • Registriert: Di 25. Jun 2013, 14:21
  • Wohnort: Niederösterreich
read
Hatte vorige Woche dauernd das orange "ELEC"-Problem, am Samstag dann rot und max. 30km/h - herrlich, da könnte ich das Häusl anzünden so freu ich mich wenn die Zoe wieder mal Probleme macht. Stehen lassen und hoffen hat nix geholfen, es blieb bei rot und der Montag, an dem ich 120km fahren sollte, kam immer näher.

Nun gut, CTEK Akku-Lader an die 12V-Batterie gehängt, und geladen (natürlich erst angehängt als die Zoe wieder im Tiefschlaf war, ich glaube man sollte das nicht anschließen wenn die Bordspannung der Zoe aktiv ist - also Motorhaube entriegeln und dann 20-30 min warten ohne irgendeine Tür zu öffnen oder aufzusperren, etc.). Nachmittag dann dran gelassen, abgehängt und siehe da, keine ELEC-Meldung, weder orange noch rot. Das Auto ist ein Jahr alt. Was für ein Desaster, wenn jetzt schon die Batterie so im Ar... ist (und der SoH des Fahrakkus nach 5tkm bei 83% lag....).
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Nach 5tkm :?: schon hat der Akku nur noch 83% :shock: ?
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 520 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

NoComment
  • Beiträge: 404
  • Registriert: Di 25. Jun 2013, 14:21
  • Wohnort: Niederösterreich
read
Ja, aber das ist dem BMS-Fehler geschuldet, da bin ich ziemlich sicher. Es steht noch der Tausch des Ladegeräts an, und dabei soll auch das BMS-Update eingespielt werden. Sollte danach noch immer 82% (nach 18tkm heute) SoH sein würde es mich wundern.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2533
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
TomTomZoe hat geschrieben:Nach 5tkm :?: schon hat der Akku nur noch 83% :shock: ?
Die Berechnung des BMS ist, grob gesagt, Mist!
Update drauf und alles ist wieder gut.

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

NoComment
  • Beiträge: 404
  • Registriert: Di 25. Jun 2013, 14:21
  • Wohnort: Niederösterreich
read
Na ich hoffe Du hast recht :-) Weil der SoH-Stand ist ein Witz.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Grottenolm
  • Beiträge: 307
  • Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Nach duzenden ELEC-Fehlern habe ich gestern eine neue 12V Batterie eingebaut. Und heute sind die Fehler weg. Interessanterweise zeigt das "Magische Auge" der Org. Batterie immer noch Grün an. Wenn ich mal Zeit hab, mach ich einen Kapazitätstest und einen KS-Strom Test um zu schauen wo es eigentlich hapert an der Batterie..

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Grottenolm
  • Beiträge: 307
  • Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich hab die Batterie von unbekannten Füllstand aus voll geladen und ein paar Verbraucher dran gehängt (~ca. 130W). Nach nicht mal 1h ist die Spannung unter Last schon auf 11,9V eingebrochen.. Irgendwas passt da also gar nicht...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag