ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
1,5V? Das muß ein Meßfehler sein. Mit einem so toten Bleiakku geht kein Auto der Welt mehr an.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • komet81
  • Beiträge: 127
  • Registriert: So 18. Sep 2016, 10:06
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Noch als Hinweis:
Bei mir ging in beiden Fällen absolut gar nichts mehr. Soll heißen, das Auto ließ sich weder starten noch fahren.
Ich hatte also keine andere Wahl, als die Assistance anzurufen.
Ist wohl auch die eindeutigere Situation, als immer mal wieder mit solchen Meldungen konfrontiert zu werden.
Das blieb mir erspart.
Renault Zoe Zen Q210 (weiß, BJ 06/2013) seit 10/2016 (12.800 km)
- neue Ladeeinheit (BCB) 12/2016 (15.350 km)
- neuer Elektromotor 01/2017 (15.900 km)
- Batterieupgrade 41 kWh 08/2018 (28.000 km)

CEE rot 32 A (22 kW) und CEE blau 16 A (3,7 kW)

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

michaell
  • Beiträge: 1482
  • Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
  • Wohnort: 90765 Fürth
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
  • Website
read
umberto hat geschrieben:1,5V? Das muß ein Meßfehler sein. Mit einem so toten Bleiakku geht kein Auto der Welt mehr an.

Gruss
Umbi
danke für den Hinweis, habe es ausgebessert :)

War kein Meßfehler, eher Schreibfehler sollte 11,5 V heißen :)
ZOE intens seit 11/2014, Peugeot seit 11/2020
KONA seit 12/2018
Info (at) Solar-lamprecht.de

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

novalek
read
Mit 11,5 ist die Batterie leer - und könnte bei Frost-Extrem platzen?
Wurde die denn nach 3 Jahren erneuert - wenn nein - für die Batterie eine Provokation. Glaub, man sollte am Backbone nicht sparen.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

michaell
  • Beiträge: 1482
  • Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
  • Wohnort: 90765 Fürth
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
  • Website
read
Das Auto ist erst 2,5 Jahre alt
ZOE intens seit 11/2014, Peugeot seit 11/2020
KONA seit 12/2018
Info (at) Solar-lamprecht.de

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

darklight
  • Beiträge: 798
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
So heute die Info von der Werkstatt, dass der Wandler kaputt ist. Auf Nachfrage wann der bestellte Wandler kommt, kam die Antwort dass das dauern kann da Renault da für die Lieferungen länger braucht. Am Donnerstag morgen kriege ich wenigstens ne Leihzoe. :)

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

TheralSadurns
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Mi 1. Jul 2015, 21:31
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Mein DC → DC Wandler ist auch durch, wie ich heute erfahren habe. R240 von Nov. 2015.
Ersatzteil wird bestellt... so lange muss sie noch durchhalten. Abgesehen davon, dass Begrenzer und Tempomat nicht funktionieren läuft alles andere noch ganz normal…

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

darklight
  • Beiträge: 798
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Okay dann haben wir das selbe Leid. Meiner ist auch von 11/2015. :|

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Es scheint mir nach ~ 90 Tkm mit meiner zweiten ZOE ein immer noch schwieriges Unterfangen, die o.g. Störungsmeldungen zu verifizieren.
Ich hatte am 17.11.16 und (Garantie-) Reparatur und erneut am 23.12.16 o.g. Meldungen tiefrot in meinem ZOE - Display.
Bei der ersten Reparatur wurden die kpl. Leistungselektronik erneuert. (Auto - "Hochzeit" nennt man das beim Verpenner).
In Rücksprache mit Renault-Deutschland wurden nach Weihnachten, das Strompedal und zwei Sensoren am Leistungsblock erneuert.
Vollständiger Weise: Reparatur in einem Berliner ZE-Stützpunkt und immer nach Abschleppen und Verpenner-Ersatzauto.
D.h., das AH sendet Screen-Shot´s nach Brühl. Und die entscheiden nach Kenntnislage, den Austauschplan der ET.
Ob das jetzt gut war, entscheiden die nächsten kalten Nächte, die meine ZOE wie gewohnt, im Freien verbringen wird.
Brandenburger Hardcore sozusagen.
P.s.: Hauptsache der panamagrüne 88ziger Trabbi steht in der beheizten Garage.
Mache ich was falsch? :lol: (Die dritte ZOE als ZE 40 ist bestellt.)
Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst! (R.M.)
http://www.ews-schoenau.de ... Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft!

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

darklight
  • Beiträge: 798
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
So heute habe ich endlich einen Elektroleihwagen bekommen. Das Auto wird dann am Montag oder Dienstag endlich fertig. Dumm nur dass ich den Zoé Leihwagen am Montag abgeben muss. Wenn das Auto erst am Dienstag fertig ist bekomme ich am Montag Abend einen Kangoo. :|
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag