ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Blöd, ich hoffe das Beste für dich und deine ZOE. So wie das aussieht scheinen ja nicht nur die Q210 bis 6/2013 betroffen zu sein.
Es scheinen auch nicht nur die CONTI-Motoren betroffen zu sein. Gut das wir durch die Batteriemiete uns um den Antrieb keine Sorgen machen bauchen.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6849
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 357 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Nur um mal wieder Klarheit zu schaffen.
Sind ja bis jetzt schon 60 Seiten Lesestoff.

Es wurde nie geschrieben, dass es nur Motoren bis 6/2013 betrifft!
Auch spätere Modelle hatten diesen Motorfehler, welcher zu Schleifgeräuschen und Fehlermeldungen führt.

Und es sind ausschließlich die Conti-Motoren... andere hat Renault ja nicht im Q210 eingebaut!

Auch hat die Batteriemiete überhaupt nichts damit zu tun!
Das läuft alles über die 5 Jahre / 100.000km Hochvoltgarantie.

Also, wer jetzt Probleme hat, der fährt in die Werkstatt und lässt kostenlos innerhalb der Hochvoltgarantie den Motor tauschen.
Das dauert 2-3 Tage und es gibt einen kostenlosen Leihwagen.
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Mimer
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Sa 9. Aug 2014, 12:15
  • Wohnort: Ravensburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Berndte hat geschrieben: Also, wer jetzt Probleme hat, der fährt in die Werkstatt und lässt kostenlos innerhalb der Hochvoltgarantie den Motor tauschen.
Das dauert 2-3 Tage und es gibt einen kostenlosen Leihwagen.
Also ich habe zwar einen R240 aber der steht jetzt seit 5 Wochen in der Werkstatt weil ein Ersatzteil nicht lieferbar ist ("Gleichrichter"). Ist zu hoffen, dass die Ersatzteillieferungen für den alten Motor schneller gehen. Habe den Verdacht, dass die Franzosen erstmal aus dem Sommerurlaub wieder richtig ankommen müssen.
Kostenlosen Leihwagen gab es bei mir erst später und nur einen Viersitzer mit Benzin.
R240 11/2015

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Also bei meienr ZOE gab es keine Vorkommnisse mehr. D.h. Kein Aufleuchten von STOP oder andere Meldungen.
Ich warte mal ab.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Peter1
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Sa 25. Okt 2014, 19:16
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Peter1 hat geschrieben:So,
gestern hat es mich auch erwischt, Zoe Q210, 30000km,10/2014, abgestellt alles in Ordnung.
Als ich dann weiter wollte, kamen alle Fehlermeldungen und die Fußgängerhupe (großes Kino am voll besetztem Kaffee), nichts ging mehr.
Wurde dann in die Werkstatt geschleppt. Jetzt warte ich auf die Diagnose, könnte wieder ein längerer Werkstattbesuch werden. Immer wenn man gerade die ganzen kleinen Macken der Zoe am vergessen ist, meldet sie sich wieder mit was neuem.
Mal sehen ob ich ein Ersatzfahrzeug bekomme wenn es länger dauert.
Heute bekomme ich meine Zoe zurück, es wurde der Gleichrichter getauscht (Kurzschluss).
Motor ist in Ordnung.
Ich bin sehr froh darüber, dass ich nicht so lange verzichten musste.
Die Renault Assistance möchte ich an dieser Stelle auch einmal loben, die Abwicklung hat Prima und zügig geklappt.
Hatte es auch schon anders erlebt.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Mimer
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Sa 9. Aug 2014, 12:15
  • Wohnort: Ravensburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Berndte hat geschrieben:Versuche es mal nicht einzufordern, sondern frage freundlich bei der RCI Bank an.
Die sind/waren mal sehr kulant, was das angeht.
Die haben mich gerade abgewiesen. Mein Zoe steht jetzt seit fast 6 Wochen beim Händler und wartet auf ein Ersatzteil (O.K. das ist wohl gestern gekommen).
Die Batteriemiete läuft weiter. Meine telefonische Anfrage an die Renault Bank auf Mietnachlass wurde negativ beschieden. Ich solle mich an den Fahrzeug-Hersteller wenden (!). Oder an den Händler.
So langsam bin ich durch mit Renault. (obwohl erst weniger als 1 Jahr Kunde)
R240 11/2015

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

markus64
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:15
read
Bei mir das gleiche, Verweis von der Leasing Bank an Renault Deutschland. Das habe ich vor Wochen gemacht, bisher 0 Reaktion.
Ich werde noch etwas abwarten.
Ich meine mal auf der Renault Seite von einem Versprechen gelesen zu haben, dass bei Kundenanfragen unverzüglich reagiert wird.
Scheint nicht ernst gemeint zu sein....

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Mimer
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Sa 9. Aug 2014, 12:15
  • Wohnort: Ravensburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
So, jetzt sind über 6 Wochen vergangen, mein Zoe (R240) steht immer noch wegen "ELEC-System prüfen" in der Werkstatt. Der "Gleichrichter" wurde getauscht, aber jetzt lässt sich ein Steuergerät dort drin nicht programmieren. Renault Deutschland ist ratlos...
Übrigens: wenn man nicht abgeschleppt wurde (Renault Assistance), sondern noch aus eigener Kraft zur Werkstatt kommt, steht einem laut Renault Kundenbetreuung kein Ersatzfahrzeug zu.
R240 11/2015

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
[quote="Mimer"...
Übrigens: wenn man nicht abgeschleppt wurde (Renault Assistance), sondern noch aus eigener Kraft zur Werkstatt kommt, steht einem laut Renault Kundenbetreuung kein Ersatzfahrzeug zu.[/quote]
Was ist das denn? Komisches Verfahren.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
ThEhrlich hat geschrieben:So gestern hat es mich erwischt. R240 7641 KM und 6 Monate alt :(

Mal schauen was Renault am Montag sagt....

Der ganze Leidensweg mit der Assistance in meinem Blog auf meiner Website .....

So unsere Zoe ist nun endlich wieder fertig und kommt nächste Woche per Assistance zu uns nach Hause...

Reparatur Dauer wegen schlechter Werkstatt über 10 Wochen...

Die ganze Geschichte könnt ihr in meinem Blog nach lesen: http://www.emobil-nf.de/mich/Blog/
Homepage: http://www.emobil-nf.de *** NEUE SEITE SEIT 05/2016 ***
Facebook: Elektromobilität in Nordfriesland

eGolf 2017 CCS ab April 2018
Zoe 12/2015 steht zum Verkauf
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag