ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Cavaron hat geschrieben:Na mal schauen ob sich die 12V bei den niedrigen Temperaturen nur etwas erschreckt hat, oder ob sie auch getauscht werden muss. Wartung und TUV sind sowieso nächsten Monat fällig.
Die freundlichen vergessen das auch gerne mal bei der normalen Wartung und schieben das dann auf nach Ende der Garantie!!! und Wartung klingt nach Garantieende
Th!nk-City als Leih-KFZ für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als ZweitKFZ :-)ZOE Intens & Model S als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeich.
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • STEN
  • Beiträge: 2919
  • Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
  • Wohnort: 90763 Fürth, DE
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
So, habe heute mal etwas gemessen, da schon wieder "ELEC System prüfen" kam:
 12V Batteriespannung direkt an der Batt gemessen:
Zoe schläft 12,43V
 Zoe wach: 13,43V
 Zündung an: 13,43V
 Zündung an und Gebläse Vollgas, Radio an, Sitzheizung an, Licht an, Klima läuft (3kW im Stand) 13,35V
 Dann alles aus und einschlafen lassen: 12,28V
 Ladekabel dran 22kW Ladung (6,2kW wurden vom Zoe genommen): 14,22V
 Nach 30 Minuten Laden: 14,24V
 Nach 40 Minuten Laden 13,32V
Ladekabel entfernt: 12,42V
 Ich glaube die Batterie ist doch noch in Ordnung.

Hatte aber in den letzten Tagen bemerkenswerte Beobachtungen gemacht: Bei -4°C Ladung an 22kW Säule, plötzlich sehe ich Säule wechselt von LED blau  (=Ladevorgang läuft) auf grün (Ladesäule frei).
Dann nach 20 Sekunden wieder Blau. Beim Abkabeln dann startet der Zoe ohne Zündung und ohne aufgesperrt zu sein die Klimaanlage mit Höllenlärm. Habe dann aufgesperrt und bis nach Hause gefahren. Seitdem jeden Tag 2 mal ELEC System prüfen.

Muss ich mir Sorgen machen.
PS: N euer Motor ist seit bereits ca. 20.000km drin.
Es ist nie falsch das richtige zu tun.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
-13°C hatte ich morgens auch massive ELEC Probleme.

Wie wäre es mit ner kleinen Flächen-Heizfolie?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
Eine Bleibatterie muss man eigentlich nicht heizen, wichtiger ist dafür zu sorgen, dass sie voll bleibt...
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
Die entnehmbare Energie veringert sich bei <10°C aber drastisch.
Denke mal, das die sinkende Akkuspannung ein Problem für ZOE ist.
großartige LAsten werden da ja kaum auftreten, wennd er DC-DC arbeitet
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
Das funktioniert bei meinem Verbrenner selbst bei -30C ohne Garage noch, ohne eine Batterie zu heizen. Die Batterie hielt 12! Jahre oder 250.000km.
Eher hat die Zoe ein Ladeproblem im 12V Bereich. Ich denke z.B. meine als Vorführer, der in 2 Jahren 4.000km gefahren wurde, hat sich kaputtgestanden...
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • E-Driver67
  • Beiträge: 60
  • Registriert: So 8. Sep 2013, 16:40
  • Wohnort: Oberhausen an der Appel
read
@ STEN

Ich hatte im ersten Winter auch öfters die Störmeldung. Überprüfe mal die Anschlüsse der Batterie, reinige sie gegebenfalls wenn die kabel ab sind und die kabel innen auch. Achte auf festen Sitz der kabel beim fest ziehen und schütze sie dann mit etwas polfett.
Die Zoe mach beim Aufwachen einen Belastungstest der Batterie und wenn es an den Polen der Batterie zu Spannungsabfall kommt gibt es die Fehlermeldung meistens nur ganz kurz. Ich habe noch die erste Batterie eingebaut und keine Probleme mehr. :mrgreen:

Gruß Andy
R 90 Intens, Zirkon Blau

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Gest
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Mi 12. Dez 2012, 00:29
  • Wohnort: Wilhermsdorf
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
STEN hat geschrieben: Hatte aber in den letzten Tagen bemerkenswerte Beobachtungen gemacht: Bei -4°C Ladung an 22kW Säule, plötzlich sehe ich Säule wechselt von LED blau  (=Ladevorgang läuft) auf grün (Ladesäule frei).
Dann nach 20 Sekunden wieder Blau.
@Stefan: war das an der (rechten) Ladesäule 'Soldnerstraße' ?
Ich hatte heute dort ebenfalls sehr viele Ladeabbrüche. Zwar nicht direkt beobachtet, jedoch anhand der Protokolleinträge im Ladeverlauf.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • STEN
  • Beiträge: 2919
  • Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
  • Wohnort: 90763 Fürth, DE
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo Gerhard,

es war die Säule am Königsplatz in Fürth. Den anderen Ladeplatz hatte achtung71 (Markus) zeitgleich belegt.
LG
Es ist nie falsch das richtige zu tun.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

egonalter
  • Beiträge: 135
  • Registriert: Mi 26. Jun 2013, 14:13
read
Nach der Meldung im Diskussionstitel wurde bei mir der Hauptakku getauscht. Der Händler hat wohl vergeblich versucht aus den Fehlermeldung schlau zu werden. Nach hin und her mit der Renault Technik wurde dann der Akku getauscht. Bisher kein Fehler mehr.
Q210 ZOE Nr. 865, Bj Nov. 2012, aus Frankreich importiert
eON BasisBoxKombi mit 22 kW
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag