ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

molab
  • Beiträge: 1370
  • Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
  • Wohnort: Köln
read
Fahr einfach. Das ist Dein Auto und kein Baby, das eine Impfung bräuchte ;)
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Mein Baby ist es eig auch.
Wer würde sonst eine mini Delle für 500 beim Händler richten lassen wenn ihm ssin Auto nicht so wichtig wäre
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

molab
  • Beiträge: 1370
  • Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
  • Wohnort: Köln
read
Twizyflu hat geschrieben:Kann man das irgendwie abchecken lassen? Prophylaktisch.... :mrgreen:
So lange die immer ganze Motoren tauschen und nicht den Grund für die Kontaktprobleme nennen, kannst Du nicht wirklich viel machen.

Prophylaktisch könntest Du allenfalls den Motor zerlegen und ihn Dir anschauen. Schleifringsysteme können schonmal Kontaktprobleme bekommen, wenn da z.B. Dreck wie Fett etc. zwischen Schleifring und Bürste/Kohle gerät. Dann reißt kurz der Kontakt ab und dabei kann es auch eine Spannungsspitze geben. Man könnte also mal schauen, ob da anderer Dreck als Kohlestaub liegt (der wäre in kleinen Mengen harmlos) und alles andere wegreinigen. Fraglich ist aber, ob überhaupt Dreck die Ursache ist oder was anderes - und wenn es Dreck wäre, müsste man vor allem auch schauen, wie er dort hinkommt wo er nicht hingehört. Betrifft vielleicht auch nur eine Charge von Motoren, wenn z.B. Conti es bei der Produktion zu gut mit Fett gemeint hat, dass über die Zeit dorthin gerät. Gelernt hast Du nach der Demontage in jedem Fall was ;)

Wie gesagt: Ich bin mir recht sicher, dass es ein Kontaktproblem am Schleifring gibt. Das passt zu den Spannungsspitzen und auch zu den weiter oben beschriebenen hohen Übergangswiderständen und den defekten Elektronikboxen (die wohl die Überspannung nicht mögen bzw. nicht ausreichend davor geschützt sind). Ist außerdem bei Schleifringsystemen ein nicht gerade exotisches Problem. Über die Ursache kann man aber nur spekulieren, solange man keinen betroffenen Motor in Teilen vor sich hat - und deshalb würde ich da prophylaktisch auch nichts machen, sondern das Auto einfach fahren und davon ausgehen, dass es nur wenige betrifft.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:Muss man sich da also sorgen machen?
Kann man das irgendwie abchecken lassen? Prophylaktisch.... :mrgreen:
Du mit Deinem Baujahr mußt Dir wahrscheinlich keine Sorgen machen. Es trifft mal wieder nur die Early Adopters...aber die wußten ja, worauf sie sich einlassen. :D

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • dasAndy
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Do 6. Feb 2014, 12:30
  • Wohnort: Saarland
read
Gestern hat es unsere Zoe auch erwischt. Abwechselnd die Meldungen:
Elektrische Störung GEFAHR - Störung Elektromotor - Batterieladung unmöglich

In 10 Minuten kommt der Abschlepper und bringt die Dicke zum Z.E. Stützpunkt.
Mal sehen was noch kommt...

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Und weißt du schon was tatsächlich los ist?
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • dasAndy
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Do 6. Feb 2014, 12:30
  • Wohnort: Saarland
read
Der Fahrer des Abschleppers meinte "vermutlich ein Steuergerät"... Irgendwie nichtssagend.
Die Werkstatt hat sich noch nicht gemeldet.

Interessant fand ich allerdings die Äußerung des Herrn an der Z.E. Hotline: "Schon 20.000 Kilometer? WOW!". Ich frage mich jetzt ob das bedeutet, dass die Durchschnitts-Zoe normalerweise viel früher abgeschleppt wird und ich sowas wie nen Highscore erreicht habe mit meiner Laufleistung?!? :roll: :mrgreen:

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

geogob
  • Beiträge: 57
  • Registriert: Di 19. Aug 2014, 09:42
  • Wohnort: Karlsruhe, DE
read
Der Herrn beim Service an meinem Z.E. Stützpunkt hat mir schon ein ähnliches Kommentar geliefert... "Hat schon 32.000 km!..?" Er war perplex.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Ein oekoTom oder beefeater haben schon je ca 60.000 km ;)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • STEN
  • Beiträge: 2917
  • Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
  • Wohnort: 90763 Fürth, DE
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Bei mir nun auch: Kühler feuchter Morgen und nun die selbe Fehlermeldung.
Geht dann nach ein paar mal Aussteigen / Einsteigen mit Türenverschliessen in
"Batterieladung unmöglich" über.

Aber der Wagen läßt sich nicht mehr aus eigener Kraft bewegen.
20141010_072727_resized.jpg
20141010_072709_resized.jpg
Es ist nie falsch das richtige zu tun.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag