ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • ohrli
  • Beiträge: 63
  • Registriert: So 17. Aug 2014, 18:27
  • Wohnort: St. Pölten, Niederösterreich
read
Hatte gestern meine erste ELEC-System-prüfen-Meldung (06/14 - 29.000km)
Zuvor hatte ich an einer 22kW-Ladesäule geladen und während des Ladens den Komfort-Timer laufen - angenehme 20 Grad.
Beim Beenden der Ladung und abziehen des Kabels war der Timer zuerst noch aktiv und hat - weil keine Kabelverbindung mehr vorhanden - dann das Kühlen beendet.

Beim Starten des Motors erschien dann o.a. ELEC-Meldung, ich konnte jedoch noch fahren.

Aufgrund meiner "Batterieladung unmöglich" - Erfahrung (Tempopilot / Begrenzer inaktiv, aber Auto fahrbar) habe ich die nächste Ladesäule aufgesucht und mein Auto 5 Minuten drangehängt - danach wieder alles ok.
Heute wieder 100 km abgespult und keine Fehlermeldung.
Anzeige

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Irgendwie beruhigt mich das ja auch, dass man diese Fehlermeldungen auch nicht überbewerten muss.
Ich dachte früher halt wenn das Auto einen Fehler anzeigt, muss da auch einer sein und dann hab ich ein Problem. Aber tatsächlich hab ich halt mit ner kleinen Französinf angebandelt, die auch wohl einfach mal mit dem falschen Fuß aufgestanden sein kann und später ist alles wieder gut.
Kann da aber auch nicht raus aus meiner deutschen Haut und fände es doch besser, wenn das Auto nur Probleme melden würde, die auch wirklich da sind. Aber unsere Beziehung ist ja noch jung, vielleicht gewöhne ich mich auch dran.
Hatte am zweiten Tag auch gleich einmal Batterieladung unmöglich.
Ich vermute, dass die Schuko da etwas wackelig war.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
read
Hatte im ferienhaus auch Probleme. Zoe scheint trotz nur 10a probleme mit den Kabeln der vermieter zu haben. Habe 3 Steckdosen, 2 Kabeltrommeln und eine verlaengerungsschnur probiert. Ohne abbruch liefes dann nur an meiner stabilen 2,5mm2 Kabeltrommel.
Netzspannung war immer >230V
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

inlovewithzoe
  • Beiträge: 117
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 12:04
  • Wohnort: großkrotzenburg
read
seufz, unsere ZOE ist seid gestern morgen in der Werkstatt.
Wir waren dreieinhalb Wochen im Urlaub und sie wollte weder die Türen öffnen noch sonst was machen. OK erst dachte ich die Batterie der Keycard sei leer. nö, die zweite Keycard öffnete ebenfalls NICHT eine einzige Tür. Ok das kann Frau ja auch anders. Nachdem die kleien Französin sich aber so gar nicht starten ließ haben wir dann mal angerufen und um Hilfe gebeten. Der Abschlepper kam pümktlich, Zoe wurde überbrückt und leuchtete dann wie oben oft von einigen Vorschreibern dokumentiert. ALs ich heute mal Nachfragte wann ich die kleine denn abholen dürfe meinte der freundliche Herr am anderen Ende der Leitung, da müße ich mich gedulden. dei Fehlermeldung sehe nicht gut aus und sie warten auf ANweisung aus Köln ( Zoe steht in Frankfurt). OK. bin nun ziemlich verunsichert. Übrigens ist sie eine der ersten Französinenn von 3/13 und hat knappe 36tkm drauf. Ich werde berichten sobald ich neues weiß und jaaaa seid ca 3Monaten , eigentlich als die Sommereifen drauf kamen wunderte ich mich das sie immer noch " so laut" ist.
Zoe Zen weiß:)
Dreamteam seit 6.5.2014:-)
mobile chrombox und pv=> superkombi:)
Durchschnittsverbrauch 12,6 kWh auf 100km im Sommer, jetzt 17,5 kWh :-CCCCC

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Klingt nach normalen Unterspannungsfehlern in den Steuergeräten. Würde jetzt sagen einfach Fehler löschen und gut.
Unberuhigend ist aber der hohe Ruhestrom. Nach 3 Wochen schon klinisch tot ist ja hart.
Woran merke ich denn, dass der 12V Akku fällig ist?
Bei meinem Diesel merkte ich nach 9 Jahren, dass die Startleistung nicht mehr so dolle ist und hab dann vor dem nächsten Winter getauscht.
Und beim Zoe? Kriegt man das echt erst mit wenn man liegen bleibt?
Und Akku platt nach 2 Jahren kann ja eigentlich auch nicht sein.
Von unseren Verbrennern waren wir da inzwischen mehr was im Bereich 8 Jahre aufwärts gewohnt.
Mein Vater hatte seinen letzten Wagen als 9-jährigen mit dem ersten Akku verkauft. Lief noch tadellos.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
Ich glaube die ersten Zoes hatten da einen Bug. Im Forum gab's einige 12V-Liegenbleiber (ich auch). Akku wurde anstandslos getauscht, Software upgedatet und seitdem war nie wieder was.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

inlovewithzoe
  • Beiträge: 117
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 12:04
  • Wohnort: großkrotzenburg
read
ich wollte berichten wie versprochen: heute hat mein " freundlicher" angerufen und mir bescheid gegeben das ich meine zoe abholen darf, es wäre tatsächlich nur die 12 Voltbatterie gewesen????!!!??? naja, ich bleibe skeptisch!!!!!! bitte daumen drücken das es tatsächlich "nur die 12 Voltbatterie war.
leider durfte ich die neue batterie und den einbau selbst bezahlen, gggrrrrrr
Zoe Zen weiß:)
Dreamteam seit 6.5.2014:-)
mobile chrombox und pv=> superkombi:)
Durchschnittsverbrauch 12,6 kWh auf 100km im Sommer, jetzt 17,5 kWh :-CCCCC

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
inlovewithzoe hat geschrieben:leider durfte ich die neue batterie und den einbau selbst bezahlen, gggrrrrrr
Na das hätteste aber auch schneller und billiger mit nem neuen Akku vom Bauhaus haben können ;)
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

inlovewithzoe
  • Beiträge: 117
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 12:04
  • Wohnort: großkrotzenburg
read
jow!!!! genau das gleiche dachte ich mir auch!!!!, was soll s, bin ich wieder schlauer, oder auch nicht, zwinker
Zoe Zen weiß:)
Dreamteam seit 6.5.2014:-)
mobile chrombox und pv=> superkombi:)
Durchschnittsverbrauch 12,6 kWh auf 100km im Sommer, jetzt 17,5 kWh :-CCCCC

Re: ELEC-System prüfen / STOP - Elektr. Störung - GEFAHR

USER_AVATAR
read
zoemats hat geschrieben:Seit heute steht mein ZOE in der Werkstatt.
Letzte Woche erste Fehlermeldung: "ELEC-System prüfen" und "Tempopilot prüfen" / "Begrenzer prüfen" - ORANGE
IMAG1226.jpg
Gestern zuerst der obige Fehler nochmal und später dann: STOP - Elektrische Störung - GEFAHR - ROT
IMAG1222.jpg
Da der "ELEKTRO-Fachmann" erst Montag wieder in der Werkstatt ist, bleibt mein Stromer solange dort geparkt.

:shock:

Genau so sah es bei mir gestern auch aus. Stand 29300 km, EZlsg 5/2013, vermutlich Reimport.
Steht seit 17.8. bei Renault-Zentrale Österreich in Wien, Laaberg. Austauschmoter Bestellung konnte ich gestern durch etwas telefonieren bewirken. Hoffentlich geht alles am 20.8., wo die das erste mal das Auto öffnen, (also innerhalb von 4 Tagen) über die Bühne.
E-Mobilität hält gesund und macht Spass
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag