vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

EhAuto
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Fr 3. Aug 2018, 15:38
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Hallo Forum,
gestern war mein Plan, unsere NATURSTROM-AUFKLEBER auf unseren ZOE zu kleben und aus Erfahrungen weiß ich, Aufkleber halten meist besser und lassen sich schöner anbringen wenn man zuvor etwas putzt. Also bin ich erstmals mit unserer neuen Dame in die Waschstraße gefahren.
Im Anschluss war ich zunächst etwas verwundert, dass die meisten der kleinen Flecken durch die Waschanlage nicht weg gingen. Bei näherem Anschauen und Versuch die Punkte weg zu rubbeln war ich schon ein wenig baff und hab mich dann nicht mehr eingekrigt, ... unsere 4 jährige Dame hat zahlreiche Rostpunkte! (Dabei dachte ich immer dass sich der Rost vor der Farbe unserer ZOE eckeln würde)

Nunja, Rost kommt in jeder Familie vor und man darf da auch offen mit umgehen, mein T3 hat auch die ein oder andere Roststelle, nur steht der eben auch nonstop draußen und hat auch schon 35Jahre auf dem Rücken.
Die feine E-Dame, namens ZOE ist gerade mal 4 Jahre alt, steht zu 99% in der Garage und wurde vermutlich öffters geputzt und sensibel behandelt als unser Bus in den letzten 35Jahren zusammen.

Man könnte meinen ok, das könnte evtl. ne Ausnahme sein, dass zufällig die Fahrertüre evtl. mal eine Priese Flugrost abbekommen häbe, wenn zufällig mal unser Bus unweit entfernt stünde, aber nein! ... Es ist auch die Beifahrertüre betroffen und bei näheren hinschauen auch ein Ansatz am Schweller zu sehen, damit es sich auch lohnt, man nehme ein Hauch an den Hintertüren dazu.

Bevor ich jetzt meine schöne Flex und mein Schweißgerät auspacke, wie war das doch gleich mit der Garantie?
Muss für die Französische Rost Definition ein Lochfraß zu sehen sein, oder reichen da auch schon die ersten Indizien? ... Mich würde es nicht wundern wenn Renault sagen würde "Garantie auf Rost ist erst wenn man durch das Loch ein Baguette schieben kann!" …. lohnt es sich ein 4 Jahre altes E-Auto mit unzähligen Obsoleszenzen noch zu entrosten?

Sellawie, es lebe der Rost, oder wie die Franzosen sagen le rost est mort, vive le rost!
Dateianhänge
WP_20180825_17_38_22_Pro.jpg
WP_20180825_17_35_24_Pro.jpg
WP_20180825_17_35_11_Pro.jpg
Anzeige

Re: vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

USER_AVATAR
read
Sieht eher nach Flugrost aus den man auf weißem Lack natürlich sehr gut sieht.

Das war bei mir schon nach dem ersten Winter zu sehen. Flugrostentferner hilft zumindest im Anfangsstadium

Re: vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

wnjwd
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:47
  • Wohnort: Springe
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Oh,
ich fürchte wenn du den Threadtitel nicht änderst ist sie beleidigt und bleibt morgen stehen.
Dem Titel würde ich entnehmen, deine ZOE heißt awie und soll verkauft werden. :lol:
Das sollte bestimmt " c`est la vie " heißen.

Zu den Flecken. Auf den Bildern ist es schlecht zu sehen. Ich hatte schon ähnliche Flecke, das waren aber Reste von Teerspritzern.
Grüße Andreas ...........................Leaf Acenta 6,6kW-Lader seit 18.3.2016 (EZ 7/14) ................... 156Mm erfahren!

Re: vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

Isomeer
read
Das sieht für mich eher aus wie Oberflächenrost durch Metallpartikel, da würden sogar die Plastik-Bodypanels meines Smarts "rosten".

Kann man im Anfangsstadium wegpolieren (oder vielleicht sogar noch kneten) und als Gegenmaßnahme dann halt wachsen, häufiger waschen und insgesamt den Lack besser pflegen.

Solche Rostflecken fallen zumindest bei VW nicht unter Garantie. Ich hatte das identische Bild mal bei einem weißen GTD. Nach einer professionellen Lackaufbereitung (300€) waren die aber auch alle wieder verschwunden.

Re: vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

PV-Twizy
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Fr 5. Feb 2016, 18:55
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Das ist kein Rost im eigentlichen Sinn. Das sind Rostpartikel auf dem Lack, du wirst sie auch auf den Plastikkotflügeln und Stossstangen finden. Das kommt vom Winterdreck, Salz, Bremsensbrieb usw.
Kauf dir einen guten Flugrostentferner, die Pickel verschwinden wieder. Ein gut versiegelter Lack nimmt den Flugrrost nicht so leicht auf, also evtl auch in der Richtung mal was machen.
Ansonsten alles gut.

Re: vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3434
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Moin!
Hier mal eine Produktempfehlung:
https://www.lupus-autopflege.de/ValetPR ... rner-500ml

Gibt es sonst natürlich auch von etlichen anderen Herstellern. Aber mit der Chemie bekommt man diese Eisenpartikel recht gut runter vom Lack. Danach eine Politur und Versiegelung damit man etwas länger seine Ruhe vor dem Zeug hat.
Gruß Ingo

Re: vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

USER_AVATAR
read
Wenn das tatsächlich Rost wäre der unter dem Lack hervorkommt wäre das ein eindeutiger Produktionsfehler,es sei denn es wäre dir eine ganze Portion Steine gegen den Lack geschlagen und hätte an vielen Stellen die Lackschicht komplett beschädigt. Oder, wie es mal bei VW vor vielen Jahren war, schlechtes Blech wurde eingekauft. Da das bei dir eher ein Einzelfall zu sein scheint, denke ich mal das ist angehaftet von Außen, wenn auch hartnäckig angehaftet.
Es gab mal so etwas vor vielen Jahren bei einem süditalienischen Autowerk einer Marke die mit A beginnt , da blieben Rohkarossen über Monate außen an der frischen Luft stehen wegen dauernder Streiks oder der Arbeit einfach fernbleibenden Mitarbeitern oder sonstwas und gingen dann erst angerostet zum Lackieren, außerdem wurde auch noch eine Zeit lang das schlechte russisches Recyclingblech eingekauft . Das Ergebnis der Schlamperei gabs dann sehr bald nach Auslieferung an die Kunden zu bestaunen. Den Gipfel markierte dann eine dafür traurige Berühmheit erlangende "weiß lackierte Serie" bei der es auch nach etwa 4 Jahren schon Durchrostungen von Innen nach Außen, mitten in irgend einer Karosseriefläche zu bestaunen gab.
Generell waren die Autos damals bezüglich Korrossion aber noch deutlich kurzlebiger ausgelegt als heute.
Aus dieser Zeit stammen auch schon die heutigen Anti-Durchrostungs-Garantien der Hersteller.
Renault hat in den letzten Jahren viel gegen Rost getan, wir haben einen Twingo jetzt im elften Jahr und das Auto hat noch absolut keinen Rost an der Karosserie. Kann man aber eigentlich schon normal nennen heute. Die Beschichtungsverfahren für das Blech sind halt in den vielen Jahren immer weiter perfektioniert worden.

https://www.focus.de/auto/gebrauchtwage ... 85059.html

Re: vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
unsere Dame hatte das auch.
Im Frühjahr dann eine WE geopfert und mit Sonax 513200 Flugrostentferner und
stellenweise mit der Zorkin Knetmasse darüber.

Jetzt schaut alles wieder top aus und beide Damen (die Zoe und meine Gattin :lol: ) sind wieder glücklich.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3864
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Flugrostentferner (und Knete) und alles ist wieder sauber.

Re: vierjährige ZOE rostet! ....sellawie, vive le rost!

EhAuto
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Fr 3. Aug 2018, 15:38
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Bei mir gab es jetzt spontan doch noch eine andere Lösung um den Rost, Großflächig weg zu bekommen. Man muss sich nur von einem in die Seite fahren lassen und schon ist der Flugrost völlig hinfällig!
Jetzt heißt bei mir nur die Frage, ob die restliche Flug-Rost-Zoe oder eine neue bald bei mir vor der Türe stehen wird.

Passt auf euch auf und achtet steht's auf Leute die es auf eure ZOE abgesehen habt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag