nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

Zoehollie
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Di 23. Jan 2018, 16:13
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
So Leute, nun muss ich mir mal etwas Luft verschaffen, denn ich bin drauf und dran, meine Zoe wieder zu verticken. Der Fall ist folgender: Vor einigen Wochen fiel plötzlich der zentrale Touchscreen aus...schwarz, nix mehr, so mitten in der Musi...spannenderweise waren einzelne Bedien"knöpfe" noch zu sehen, aber ohne Funktion...Hhmm, dachte ich, nun hast du endlich einenn Grund, die Kleine in die Werkstatt zu bringen. Ich hatte dies sowieso schon länger vor, da der Motor (conti) bei jetzt rund 37.000 km ein hörbares Pfeifkonzert begann. Sonst war keine Beeinträchtigung zu beklagen und so fuhr ich nach Hause und nach etwa zwei Stundenwar der Bildschirm wieder da - außer die Rückfahrkamera und das Erklärbild für den Energiefluss (zeigte an: Fehler, Video kann nicht abgespielt werden). Kein Problem dachte ich mir, hast ja den Wagen gerade mal 8 Monate, ist ja Garantie drauf, ruf ich mal beim Freundlichen an und mach nen Termin (weil ja nur zu bestimmten Terminen der Spezi für E-Autos da ist). Nun bin ich vergangenen Donnerstag nach Bremen gefahren, um meine Kleine wieder fit machen zu lassen (insgeheim hatte ich ja gehofft, dass vielleicht ein neuer Motor dabei herausspringt, wegen der Geräusche und weil sie häufiger beim Laden abbrach). Ich hatte ja schon vorher mehrfach mitbekommen, dass bei vielen Renault Händlern für Ersatzwagen stumpf richtig Geld genommen wird. Weil mir der Meister gleich sagte, dass das wohl bis zum nächsten Tag dauern würde, hab ich also in den sauren Apfel gebissen und 25 Euronen für einen Clio hingeblättert. Shit happens! (war ne lustige Erfahrung nach fast einem Jahr E-Auto auf nen Verbrenner umzusteigen...ihr glaubt gar nicht, wie blöd man sich anstellen kann) Naja, ich bin dann nach Hause und am nächsten Tag durfte ich E-Liese wieder abholen. Der Meister erklärte mir, dass lediglich ein neues Update aufgespielt werden musste und sonst alles in Ordnung sei. Dann hielt er mir eine Rechnung über sage und schreibe 172 Euro 81 unter die Nase für das Aufspielen des Updates für die Kamera und für das Update des Ladegerätes. Auf meinen Einwand, dass ich das Fahrzeug gerade mal 9 Monate fahre und das doch wohl in der Garantie mit inbegriffen sei, sagte er mir, dass er das nicht wüsste. Er rief dann noch bei der firmeneigenen Versicherung an und auch die bestätigten, dass Updates nicht in der Garantie mit drin seien. Ich bin dann erstmal mit der Rechnung nach Hause gefahren. Ich werde natürlich noch bei Renault direkt nachfragen, denn laut der Renault gilt für Fahrzeuge, die jünger als 5 Jahre sind und weniger als 100000 km gefahren haben eine umfassende Garantie auf ALLE Teile (auch Abstandsradar oder andere Sensoren). Ich jedenfalls bin ziemlich sauer auf den Renaulthändler in Bremen. Ist euch auch schon einmal ähnliches passiert? Wie hat Renault darauf reagiert? Hat man bei Euch die Reparatur (das Update) übernommen? oder hat man euch auch abgewimmelt? Wie ist es euch ergangen? Ich bin auf eure Berichte gespannt.
Anzeige

Re: nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1371
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 391 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Zoehollie hat geschrieben:... denn laut der Renault gilt für Fahrzeuge, die jünger als 5 Jahre sind und weniger als 100000 km gefahren haben eine umfassende Garantie auf ALLE Teile (auch Abstandsradar oder andere Sensoren).
Meine (6/2017) hat die 5 Jahre nur auf den Hochvoltbereich. Ansonsten sind es nur 2 Jahre, die ich explizit (sprich gegen Kohle) um 1 Jahr erweitert habe.

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

Helfried
read
Softwarefehler bei Neuwagen müssten eigentlich schon kostenlos behoben werden, denke ich.

Re: nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

USER_AVATAR
read
Wende Dich telefonisch an die Renault Kundenbetreuung, schildere denen Dein Sachverhalt und bitte um Prüfung der Kostenübernahme auf Kulanz. Die Kundebetreuung beteiligt sich meistens, von 30%-100% habe ich schon alles erlebt.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 430 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

USER_AVATAR
  • Zoe1114
  • Beiträge: 601
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 15:54
  • Wohnort: Freiburg
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Wurde dir denn vor dem Aufspielen des Updates mitgeteilt, dass ein Update aufgespielt werden soll und was das kostet?
Bei meiner Renault-Werkstatt muss ich nur das auch bezahlen, was ich vorher zur Ausführung freigegeben habe.

Re: nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

Ecano
  • Beiträge: 860
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Ich würde mich mit dieser faulen Ausrede "Update" nicht abspeisen lassen.

Der Monitor hat keine Funktion mehr gehabt, wie die das reparieren, kann die eigentlich egal sein.

Wenn es Renault durch ein Update hinbekommt: Schön für sie. Aber wie gesagt: Das war Mängelbeseitigung in der gesetzlichen Gewährleistung.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am ??

Re: nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

USER_AVATAR
read
Na ja,
ich hatte nur einmal Pech mit einem Händler aus Bremen. Hier im Forum geschildert. War auch ein Händler, dessen Fachpersonal
trotz Zertifikation als Stützpunkt nur in "Teilzeit" vor Ort war. Gibt es da Zwei von? ;)
Habe mich an meinen Verkaufshändler gewendet und dann lief wenigstens der Rest glatt.
Wenn zwei Autos benötigt werden, ist es besser und sinnvoll, sich zwei Zoés zuzulegen!

Re: nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

Zoehollie
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Di 23. Jan 2018, 16:13
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo zusammen. Schön, dass mein Post auf soviel Resonanz gestoßen ist. Anscheinend ist es wohl eher ein Problem der Händler als eines von Renault. ich wollte euch nämlich mitteilen, dass die Rechnung für die Reparatur nach einem netten Gespräch mit der Rönno Serviceabteilung ohne große Probleme übernommen wurde...man muss halt nur ein wenig Rabatz machen. *freu* :)

Re: nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

USER_AVATAR
read
Gut zu hören und zeigt wenigstens, dass die Hotline (so auch mein Eindruck bisher) sich kümmert. Dauert zwar in der Regel, aber es klappt dann meist.
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 Intens 11/20
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6

Re: nach 9 Monaten Rückfahrkamera defekt 170 Euro für Update

Bremer83
  • Beiträge: 255
  • Registriert: Mo 27. Aug 2018, 22:04
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Welcher Händler war das in Bremen? Krügel?

Welcher Händler ist zu empfehlen im Raum Bremen?
Wer direkt auf meinen Beitrag antwortet, der muss mich nicht zitieren!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag