BCB defekt 3700€! Keine Garantie! >Fehldiagnose!<

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

USER_AVATAR
read
Bzgl. der Kulanz würde ich noch mal einen Fall bei Renault Deutschland aufmachen.

Wüßte jetzt auch nicht, daß da öfters Defekte waren...
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Anzeige

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

USER_AVATAR
  • Stéphane
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:14
  • Wohnort: Mainz
read
Kulanz hat sie jetzt auch versucht. Abgelehnt weil nicht Scheckheftgepflegt. :?

Übrigens, hat Sie mir erzählt das der Händler Kehry in Kaiserslautern sie mit der Aussage empfangen hat "Ich halte nichts von Elektroautos". Bei so einen Händler ist man auf keinem Fall gut aufgehoben! In Frankfurt wurde sie zurückgerufen mit der Frage welches update sie den gerne hätte "Ladesystem, BMS, oder Klima) :lol:

Eventuell wird es doch noch...
Twizy mit OVMS Bj 2013 (MZ-ZE111E) -- ZOE Intens Q210 Bj 01.2013 (MZ-ZE 222E) Frankreich import.
Tesla Model 3 Ord≡red.
Tesla Model S P85D (MZ-KM410E)

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

UliZE40
  • Beiträge: 3168
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 505 Mal
read
Ansonsten kann ich noch Auto Kordel in Kenn (bei Trier) empfehlen. Die Werkstatt scheint bislang bei meinem ZOE immer zu wissen was zu tun ist.

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

USER_AVATAR
  • Stéphane
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:14
  • Wohnort: Mainz
read
Trier ist definitiv zu weit weg. Sie wohnt auch in Mainz und pendelt immer nach KL deshalb hat sie dort eine Werkstatt gesucht. Im Nachhinein ein Fehler... :cry:
Twizy mit OVMS Bj 2013 (MZ-ZE111E) -- ZOE Intens Q210 Bj 01.2013 (MZ-ZE 222E) Frankreich import.
Tesla Model 3 Ord≡red.
Tesla Model S P85D (MZ-KM410E)

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

USER_AVATAR
read
Stéphane hat geschrieben:Kulanz hat sie jetzt auch versucht. Abgelehnt weil nicht Scheckheftgepflegt. :?
Tja, das ist das gute Recht des Herstellers....und das Risiko, das man eingeht, wenn man beim Service spart - was bei der Zoe und ihren geringen Servicekosten nun wirklich gar keinen Sinn macht.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

Der1210er
  • Beiträge: 152
  • Registriert: Fr 22. Jun 2012, 12:39
  • Wohnort: Darmstadt
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Wenn sie in Mainz wohnt sollte sie ggf. Autohaus Kraft in Seeheim kontaktieren. Das ist "unser" Händler und der ist eindeutig "Pro-Elektro" gestimmt.

MfG

Der1210er

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

USER_AVATAR
read
Stéphane hat geschrieben:In Frankfurt wurde sie zurückgerufen mit der Frage welches update sie den gerne hätte "Ladesystem, BMS, oder Klima)
Jede Zoe ist Update würdig :D
Am besten auch gleich den BMS Bug besteigen lassen (Update von LBC und LBC2, im Zusammenspiel damit auch EVC und BCB Update), danach hat der Akku wieder Kapazität (>95% SOC) und Zoe wieder Reichweite.
Und wie schon angesprochen wurde die Renault Deutschland Kundenbetreuung telefonisch kontaktieren und um Prüfung der Kostenübernahme auf Kulanz bitten.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 430 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

USER_AVATAR
  • Stéphane
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:14
  • Wohnort: Mainz
read
Sie hat jetzt erstmal ein Termin in Frankfurt für das Update. Aktuell hat Sie keine Probleme Schnellladen funktioniert immer auch nach längere Fahrt problemlos sowie das 22kw laden. Deshalb bin ich ziemlich sicher das kein Defekt vorliegt, sonder nur die übliche Inkompatibilität und das bekannte "Zicken". Nach dem Update sollte es besser sein. Beim BMS Update bin ich nicht sicher ob es hier wirklich so nützlich ist. Die ZOE hat aktuell 97% SOH mit der Alten SW und die eine KWh hilft Ihr nicht wirklich weiter (vor allem weil die unter 0km RRW sowieso verfügbar ist!). Und die Ladeleistung wird mit neuem BMS deutlich früher reduziert.

Bin gespannt was da noch rauskommt! Falls alles OK und das Update funktioniert wäre es eine Riesensauerei vom Kehry die haben ja auch noch 200€ kassiert für diese angebliche Diagnose!
Twizy mit OVMS Bj 2013 (MZ-ZE111E) -- ZOE Intens Q210 Bj 01.2013 (MZ-ZE 222E) Frankreich import.
Tesla Model 3 Ord≡red.
Tesla Model S P85D (MZ-KM410E)

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

USER_AVATAR
read
Stéphane hat geschrieben: die Ladeleistung wird mit neuem BMS deutlich früher reduziert.
Deine Annahme ist komplett falsch.
Das aktuelle BMS lädt den 23kWh Akku genauso gut wie das alte, ich habe das in einem früheren Thread mal nachgewiesen :!:
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 430 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: BCB defekt 3700€! Keine Garantie!

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3864
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Das neue BMS reduziert gar nichts. Das Ladeverhalten ist wie zuvor.

Was anderes ist es mit der neuen 41kWh-Batterie, hier regelt das BMS anders.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag