Inverter (Gleichrichter) defekt

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

USER_AVATAR
read
Elektrolurch hat geschrieben: Jetzt wird es wohl doch ein neuer. Kosten mit Einbau: 4.250,- € brutto. :shock:
Ist der aus Massivgold oder was? :shock: :shock:

Könntest Du Bilder vom besagtem Bauteil besorgen?
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.
Anzeige

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

Twister
  • Beiträge: 337
  • Registriert: Fr 28. Mär 2014, 22:20
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Elektrolurch hat geschrieben:Ich hatte die Chance, einen gebrauchten Inverter aufzutreiben, aber meine Werkstatt will ihn nicht einbauen, das Risiko ist denen zu hoch. Ich vermute, das wird bei allen ZE-Werkstätten so sein, und andere dürfen ja schonmal gar nicht an die Hochvoltsachen ran. Jetzt wird es wohl doch ein neuer. Kosten mit Einbau: 4.250,- € brutto. :shock:
Das wird wohl nicht funktionieren, da ist die Wegfahrsperre mit im Spiel.

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

USER_AVATAR
read
DerMarodeur hat geschrieben:Könntest Du Bilder vom besagtem Bauteil besorgen?
Ein Bild hat ulli-et-tom hier schon gepostet: renault-zoe-probleme/inverter-gleichric ... ml#p767662
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

USER_AVATAR
read
Twister hat geschrieben:Das wird wohl nicht funktionieren, da ist die Wegfahrsperre mit im Spiel.
Ich verstehe deine Bemerkung nicht. :?:
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

USER_AVATAR
read
Etwas schrauben, dann ist der Gebrauchte drinn. :D
Wenn du kein Schrauber (mit Elektro-Kenntnissen) bist musst du halt einen kennen.
Ist aber die Frage ob der Inverter am Canbus freigeschaltet werden muss. Könnte dann aber vielleicht (wenn überhaupt nötig) gehen mit DDT4all oder Clip.

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

Twister
  • Beiträge: 337
  • Registriert: Fr 28. Mär 2014, 22:20
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Elektrolurch hat geschrieben:
Twister hat geschrieben:Das wird wohl nicht funktionieren, da ist die Wegfahrsperre mit im Spiel.
Ich verstehe deine Bemerkung nicht. :?:
Die PEB ist codiert und ein Teil der Wegfahrsperre. Das kann man nicht so einfach gebraucht einbauen.

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

USER_AVATAR
read
Ah, verstehe. Ich werde jetzt nochmal mit Renault verhandeln. Sie haben eine „Sonderkulanz“ in Aussicht gestellt, die ist mir aber zu niedrig (nicht mal die Hälfte).
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3864
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Wie ist es mit der Software? Ist das nicht das Thema, wenn es um freie Werkstätten geht? Die haben ja nicht den Zugang zu den Updates.

Muss hier nicht etwas freigeschalten bzw. geupdated werden beim Wechsel des Inverters? Einfach einen gebrauchten nehmen und einbauen - ich denke nicht, dass es so einfach ist.

Edit: Hab den Thread nicht zu Ende gelesen. Also muss wahrscheinlich eine Freischaltung irgendeiner Art erfolgen.

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

Athlon
  • Beiträge: 1899
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 455 Mal
read
Ich gehe davon aus das es wie mit gebrauchten Renault Xenon-Steuergeräten und Motorsteuergeräten ist. 1x in einem Fahrzeug angelernt ist die VIN für immer drin und das Teil ist nur noch für dieses eine Fahrzeug von Nutzen.
Griff in die Renault-Apotheke oder Fahrzeug schlachten.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Inverter (Gleichrichter) defekt

USER_AVATAR
read
Athlon hat geschrieben:Ich gehe davon aus das es wie mit gebrauchten Renault Xenon-Steuergeräten und Motorsteuergeräten ist. 1x in einem Fahrzeug angelernt ist die VIN für immer drin und das Teil ist nur noch für dieses eine Fahrzeug von Nutzen.
Griff in die Renault-Apotheke oder Fahrzeug schlachten.
DDT4all ist so mächtig, das man sogar die BIN im LBC ändern kann. ;) Ich sage aber nicht wo.
*wink-mit-dem-Zaunpfahl* :mrgreen:
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag