Stop - Elektr. Störung - Gefahr

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

ZO84E
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Di 6. Feb 2018, 22:04
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Meine Zoe Q90 ZE 40 aus November 2017 mit etwas über 16.500 km hat es am 5. Oktober auch "erwischt". Vorher hat sie noch nie den roten Fehler und nur einmal den organgenen Fehler - Batterieladung unmöglich - gehabt. Über Nacht ging der Fehler aber weg, da dachte ich noch: "Glück gehabt". Habe dann am 7. Oktober an einer 22kW-Säule gut voll geladen und - mit einem längeren Zwischenstopp nach 30 km - knappe 150 km ohne Probleme abgespult. Am 8. Oktober hat sich der Fehler dann aber erneut - und leider hartnäckig - zurück gemeldet. Abgeschleppt, zwei Tage später Diagnose: Softwarefehler. Angeblich behoben, zudem auch der ASD-Karteneinschub gewechselt, da kaputt. Große Freude! Zoe konnte ich am 12. Oktober wieder abholen. Alles zum Glück bei mir in Hannover, also keine unüberwindbaren Entfernungen. 8-)

Von der Werkstatt noch zum Wochenendeinkauf, anschließend nach Hause und dann stand Zoe eine ganze Weile vor sich hin. Am 19. Oktober ging es wieder unterwegs, die selben knapp 150km zurück. Kurz nach Ankunft, Zoe war kurz abgeschlossen, wollte ich nur Gepäck aus dem Auto holen: "Stop, elektr. Störung, GEFAHR". Man kennt das ja schon :roll:

Auch am nächsten Morgen keine Besserung, also erneut abgeschleppt. Leider nach Oldenburg zum AH Gerdes. Bis Montag warten, die Diagnose lautet nun: Zelldefekt(e) in der Antriebsbatterie. Hiobsbotschaft ist bekannt: Die Bestellung dauert, man nannte mir aber (nur) eine Woche. Dafür muss Zoe aber in die nächste ZE-Werkstatt nach Bremen (AH Krügel) geschleppt werden, weil man die Batterie nur dort und nicht in OL wechseln könne. Für das Verbringen nach Bremen und zurück muss erst noch das Okay der Assistance eingeholt werden, was wohl erst einmal zwei Tage dauern dürfte. Nach dem Einbau käme Zoe wieder zurück nach OL, wo ich sie dann abholen könnte. :cry: Ich sollte wohl insgesamt mit 14 Tagen rechnen.

Ich hoffe darauf, dass es nicht länger dauert. Große Freude? :?
Tesla Model ≡ LR AWD (seit 3/19)
Renault Zoe Q90 Intens Z.E. 40 (11/17 - 3/19)
Anzeige

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

wwanao
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 12. Jul 2017, 14:46
  • Wohnort: Berlin
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also bei mir gibt es noch keine genauen Infos. Meine Zoe steht jetzt seit 5 Tagen in der Werkstatt. Der Mechaniker sagt, die Batterie muss wohl getauscht werden, aber die Testprotokolle werden noch bei Renault in Frankreich geprüft. Die haben das letzte Wort, was gemacht werden soll. Bis dahin muss ich warten.
Die Assistance hat den Leihwagen sogar gleich um eine ganze Woche verlängert. Bisher hatte ich nur davon gehört, dass die das nur in 3-Tagesetappen tun.
Renault Zoe ZE40 Intense in Blau (R90) - seit 01.2018

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

USER_AVATAR
  • zoemats
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Sa 25. Mai 2013, 23:33
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
schwarzwurzel hat geschrieben:Ich reihe mich mal in die Geschädigten ein.
Zu meiner Zoe: BJ 11/2013 mit 67500km.
Vor 16 Tagen das erste Mal die oben genannte Fehlermeldung, kein Start möglich, dafür aber lautes Alarm-Brumsen (ähnlich dem Fußgängergeräusch, ab 10mal lauter - sehr zur Freude der Nachbarn).
...
Wusstet ihr, dass Renault Assistance zwei Nummern hat (die nicht miteinander kommunizieren)?
01806 365 365 (lange Warteschlange, schlechter Service)
0800 5893305 (keine Warteschlange, netter und kompetenter Service)

Mal schauen, was das jetzt gibt. Die Kleine muss jetzt erstmal auf den Abschlepper.
Hast Du deine ZOE schon wieder zurück und wenn ja was war die Ursache?

Ich hatte heute einen ähnlichen Defekt:
- Auto steht in der Garage - Ladekabel ist eingesteckt
- Ich öffne die Fahrertür und anstatt dass das Display erwacht, geht alles aus. Stromlos. Hecklappe nicht zu öffnen. Ladekabelverriegelung ebenso nicht.
- Ich öffne die Motorhaube und höre ein Tackern aus der Gegend wo die 12V-Batterie sitzt. Tackern wie von einem Relais. Endet nach gefühlten 1-2 Minuten (sehr befremdlich)
- Mittlerweile reagiert das Auto auf die Ver- und Entriegelung durch die Tasten der Keycard (außer Ladekabelverr. !)
- Nach mehrfachem Drücken auf alle Tasten meldet sich auch das Display mit etlichen roten und orangenen Anzeigen - blinkend Gefahr !!!!
- Nach einiger Zeit kommt auch die Fußgängerwarnung ins Spiel, allerdings wie oben, so laut, das man dabei die Assistance am Telefon nicht mehr versteht.
- Zwischendrin geht auch endlich die Entriegelung des Ladekabels
- Abschlepper und Autohaus sind nun auch informiert
- Jetzt kann ich sogar das Auto starten und aus der Garage fahren
- Die wilden Anzeigen im Display werden von mal zu mal weniger
- Als der Abschlepper kommt und ich den Wagen starte ist erstmal gar keine Fehlermeldung im Display (!)
- Zum "Glück" kommt doch noch der orangene Schraubenschlüssel nach einiger Zeit

Mal sehen was mein Autohaus in Lüneburg findet ...
Bild
ZOE INTENS, Black Pearl-Schwarz, 17"-Alu, Kleber-Quad2-Ganzjahresreifen, Stoff anthrazit, Zub.: Mittelarmlehne, Haltegriff m. Kleiderhaken, Notladekabel, 3,7 kW-WallBox, NRGkick-Kabel

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

UliZE40
  • Beiträge: 3237
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 222 Mal
  • Danke erhalten: 531 Mal
read
Sehr wahrscheinlich nur die 12V-Batterie defekt bzw. ein Fall für die Regenerierung.

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

USER_AVATAR
  • zoemats
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Sa 25. Mai 2013, 23:33
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
12V-Batterie wurde 6/16 turnusmässig getauscht
Bild
ZOE INTENS, Black Pearl-Schwarz, 17"-Alu, Kleber-Quad2-Ganzjahresreifen, Stoff anthrazit, Zub.: Mittelarmlehne, Haltegriff m. Kleiderhaken, Notladekabel, 3,7 kW-WallBox, NRGkick-Kabel

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

USER_AVATAR
read
zoemats hat geschrieben:12V-Batterie wurde 6/16 turnusmässig getauscht
Klingt nach defektem DC/DC-Wandler.

------------------------------------------------------------------------------

Wenn ich diesen Thread mal zusammenfassend betrachte haben entweder die Akkus einen weg oder der DC/DC Wandler.
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

wwanao
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 12. Jul 2017, 14:46
  • Wohnort: Berlin
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
wwanao hat geschrieben:Meine Zoe wurde heute auch von diesem Fehler ereilt und musste zum Händler transportiert werden. Gestern war die Meldung noch nach 15 min Wartezeit wieder verschwunden (während ich noch bei der Assistance in der Warteschleife hing), aber heute ging sie nicht mehr weg.
Das Auto ist immer noch in der Werkstatt. Die Antriebsbatterie ist defekt, und sie warten auf die Lieferung einer neuen. Wann das sein wird, kann niemand sagen. Solange müssen wir mit dem VW up durch die Gegend lärmen. Dass das ganze länger dauern wird, zeigt sich schon daran, dass die Verlängerungsintervalle der Assistance immer länger werden. Erst die üblichen 3 Tage, dann 7 und nun schon 10 Tage.
Renault Zoe ZE40 Intense in Blau (R90) - seit 01.2018

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

USER_AVATAR
  • zoemats
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Sa 25. Mai 2013, 23:33
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Meine ZOE hab ich heute wieder abholen können.

Die 12V-Batterie hatte einen Kollaps, der mich nun 333 Euro gekostet hat.
Bild
ZOE INTENS, Black Pearl-Schwarz, 17"-Alu, Kleber-Quad2-Ganzjahresreifen, Stoff anthrazit, Zub.: Mittelarmlehne, Haltegriff m. Kleiderhaken, Notladekabel, 3,7 kW-WallBox, NRGkick-Kabel

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

USER_AVATAR
read
Gab's vom Autohaus eine Erklärung warum?

Eigentlich sollte die laut Renault 3 Jahre halten. Meine ist inzwischen 4 Jahre alt und noch wie neu.
seit 06/2020: 2. ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 12/2019: ZOE R135 Intens mit Winterpaket und CCS
seit 03/2019: ZOE R240 Life

Re: Stop - Elektr. Störung - Gefahr

USER_AVATAR
  • zoemats
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Sa 25. Mai 2013, 23:33
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Erklärung gab es keine.

Meine ZOE ist ja nun schon fast 5 1/2 Jahre alt.

Die Batterie wurde nach 3 Jahren beim Inspektionstermin gewechselt.
Lt. Autohaus soll das turnusmässig so sein.
Dateianhänge
ZOE Inspektion 2016.JPG
2016 Inspektion
ZOE Reparatur 2018.JPG
2018 Reparatur
Bild
ZOE INTENS, Black Pearl-Schwarz, 17"-Alu, Kleber-Quad2-Ganzjahresreifen, Stoff anthrazit, Zub.: Mittelarmlehne, Haltegriff m. Kleiderhaken, Notladekabel, 3,7 kW-WallBox, NRGkick-Kabel
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag