Klimamittel nachfüllen

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Klimamittel nachfüllen

MC Haemmer
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 08:27
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Gulfoss hat geschrieben:Das heißt während der Garantie am besten beim Händler prüfen lassen. Dann sollte es einem nichts kosten...

Weißt du wieso die abgesaugte Menge nicht korrekt angezeigt wird, komischerweiße fehlte bei allen meinen Fahrzeugen die zum Klimaservice nach mehreren Jahren kamen bisher 100-102 g.
Die Klimaanlagen verliert bis zu 10% an Kältemittel pro Jahr.

Das ist völlig normal. Bei einem mehr bei anderen weniger. Da ich die zoe nicht kenne kann Ich speziell nix sagen.

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk
Anzeige

Re: Klimamittel nachfüllen

Gulfoss
  • Beiträge: 637
  • Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Ja diese 10 % sind die propagierte Aussage. Aus privatem Umfeld weiß ich, das die Fahrzeuge (Audi,VW,Smart) ca. 2% pro Jahr "verloren" haben. (Nach 10 Jahren mal geprüft)

Es fehlten jeweils 100 g. Kältemittel. Das ist auch ungefähr die Menge die in dem Absaugschlauch des Kältemittelgerätes platz hat... sprich es hat streng genommen gar nichts gefehlt...
http://www.airconservice.de/fuellmengengenauigkeit/

Aber jetzt zurück zum ZOE, sonst werde ich noch gesteinigt...
WärmepumpenID.3

Re: Klimamittel nachfüllen

ChristianJB
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Do 29. Dez 2016, 21:44
  • Wohnort: Lkr RW
read
Bei unserer ZOE ist die Klima anscheinend leider undicht (lt. Händler die in Fahrtrichtung rechte Leitung mit Anschlussventil).
Wie er das optisch festgestellt hat, ist mir noch nicht ganz klar.

Jedenfalls soll die Aktion >1200€ kosten. :geek:
Wann das Teil aus Frankreich lieferbar ist, kann auch nach mehrmaligem Nachfragen keiner sagen.

Schon bis ich überhaupt eine Werkstatt gefunden habe, die sich die Klimaanlage anschaut, war eine Odyssee (R1234yf/Elektroauto - nee machen wir nicht,...).

Sind solche Preise normal?
Oder kennt vielleicht jemand eine zuverlässige Werkstatt im Südwesten, die sich mit der Klimaanlage der ZOE auskennt (scheint ja leider keine Selbstverständlichkeit zu sein...)?
Gibt es irgendwo Explosionszeichnungen mit Teilenummern zur ZOE im Netz?

Danke + Gruß

Re: Klimamittel nachfüllen

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Die Frage ist doch, was undicht ist. Ein Radiator plus Umbau und dann noch Befüllung (die ja alleine ca. 300€ kosten kann), dann kann der Preis schon hinhauen. Wenn noch die Pumpe durch Trockenlauf o.ä. beschädigt sein kann, dann bist du mit 1200€ recht günstig dabei.

Re: Klimamittel nachfüllen

Jeggo
  • Beiträge: 420
  • Registriert: Mi 9. Aug 2017, 11:36
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Ich hatte mit meinem Megane ein ähnliches Problem. Eine undichte Leitung. Die hat ca. 250€ gekostet.
Fehlersuche, Tausch des Trockners und mehrfaches befüllen.
Das waren dann auch deutlich über 1100€.
Im Moment muss ich die Anlage alle 3-4 Jahre nachfüllen lassen.

Ich war seinerzeit bei einem Autoklima Spezialisten.

Bis bald

Jens

Re: Klimamittel nachfüllen

EV2Go
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 07:05
  • Wohnort: Großraum Stuttgart
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
BigBubby hat geschrieben: dann noch Befüllung (die ja alleine ca. 300€ kosten kann),
Optimistisch gerechnet, bei mir (Q210/Befüllung beim Renault Händler nach Unfall) 440€ :cry:
Tschau Tilo

Re: Klimamittel nachfüllen

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
muss diesen thread nochmals rausholen.

heute nach längerer zeit wieder mal mit der zoe gefahren.
sehr heißer tag: 32 grad
aus der klima kommt nur warme luft (kein eco, gebläse auf max)

bei der heimfahrt gleich zur werkstatt und reklamiert.
leider heute nichts mehr möglich, da schon zu spät.
service wird noch diese woche gemacht.

aber zuerst der SW check (dürfte passen, das klima update war vor 2016)
danach ein klimaservice um geschätzte 300€

nach 2 jahren schon wieder zuwenig klimagas in der anlage?
kann es das geben?
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Klimamittel nachfüllen

USER_AVATAR
read
Leider ja, bei mir ist zweimal innerhalb von ein paar Wochen das komplette Klimamittel entfleucht, ohne daß es eine offensichtliche Undichtigkeit gegeben hätte. Nach dem zweiten Mal Verschraubungen checken und befüllen war es bis jetzt gut. Im Winter knurrt aber der Kompressor schon wieder direkt nach dem losfahren, was auf zu geringen Druck (=wenig Klimamittel) hindeutet...mal sehen, was mir im nächsten Winter blüht.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Klimamittel nachfüllen

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
also doch möglich....
umberto, das du die extremen kosten dafür übernehmen müssen?
das erste mal, vor 2 jahren bei mir war gratis.
jetzt muss ich zahlen
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Klimamittel nachfüllen

USER_AVATAR
read
Nein, ich hatte bei Renault Deutschland Kulanzantrag gestellt und da ja das Auto ohne Klima nicht schnell laden kann, wurde das irgendwie über die Antriebsgarantie abgerechnet, so daß für mich keine 100 Euro übrig blieben (gottseidank). Beim nächsten Mal wird's wohl teuer (Auto ist über 5 Jahre alt und aus allen Garantien draußen).
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile