TCU soll getauscht werden, auf Garantie

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

TCU soll getauscht werden, auf Garantie

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo, wurdet ihr schon einmal, so aus heiteren Himmel, von eurem Freundlichen angerufen und es wurde euch mitgeteilt, dass Renault HQ angewiesen hat die TCU von ZOE zu tauschen?
Das passiert ganz ohne Mangel, da ich alle Services abrufen kann.
Ich will vielleicht mal heute vorbeifahren und den Grund erfragen.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.
Anzeige

Re: TCU soll getauscht werden, auf Garantie

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7808
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 270 Mal
  • Danke erhalten: 1082 Mal
read
Bei mir auch, ist aber gerade nicht lieferbar....
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: TCU soll getauscht werden, auf Garantie

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Weißt du den Grund?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: TCU soll getauscht werden, auf Garantie

leonidos
  • Beiträge: 643
  • Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:53
  • Wohnort: WÜ, D
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Wurde vor 2 Wochen auch bei unserer ZOE, beim 4. Service festgestellt. Mein Händler meinte nur, im System wäre das Fahrzeug für einen Austausch auf Grarantie vorgesehen.
Das Teil wurde bestellt und wird kommende Woche (Nikolaus ;) ) getauscht.
Bei mir ging aber schon mindestens ein Jahr die Sim Verbindung nicht mehr.
Da ich auf den Onlinekram keinen großen Wert lege, war mir das aber egal.
Grüße
Leo


ZOE Q210 F Import 2013 > 100k Kilometer
M3 LR seit 2020 > 6k Kilometer
Heimladen an Eigenbau WB auf SmartEVSE Basis

Re: TCU soll getauscht werden, auf Garantie

AxElli
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 19. Dez 2016, 12:12
  • Wohnort: Weil im Schönbuch
read
Bei mir war der Tausch auch im System hinterlegt, leider nicht verfügbar, aber in 14 Tagen dann erneuter Besuch....
Don't worry, be happy :lol:

Re: TCU soll getauscht werden, auf Garantie

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ist doch klar, wenn Renault drauf drängt bekommen sie keine Daten von den Zoe’s.Die benötigen sie aber fuer die gefahrenen Km etc.Was glaubt ihr wie oft die Fahrzeuge ”nach Hause telefonieren”.Mir persönlich wäre das auch egal.Ich vermute mal das in einem der nächsten Updates der sogenannte Emergency Call freigeschaltet wird da diese Geschichte ab nächstes Jahr gesetzlich vorgeschrieben wird bei Neuwagen. :mrgreen:
LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40

Re: TCU soll getauscht werden, auf Garantie

rolandk
read
Ist bei der letzten Wartung bereits im September passiert. Dazu gibt's aber 'ne Vorgeschichte: Kurz nach Ende der Garantie wurde mir beim Wartungstermin gesagt, das die TCU defekt ist.

Na und?

Sollen wir die austauschen?

Wenn Renault das bezahlt.... meinetwegen.

Nö, bezahlen die nicht.

OK, da Renault einen grösseren Nutzen als ich davon habe, habe ich daraufhin auf den Austausch verzichtet.

Klappte auch. Es wurde in den Registern eingestellt, das keine TCU vorhanden ist und fortan habe ich keine Meldung im Display bekommen, das der Wagen überwacht wird. Beim Start gibt doch immer die Meldung "Fahre vorsichtig" und "Wir überwachen Dich".

Beim folgenden Wartungstermin die gleiche Story nochmal..... nee, Renault übernimmt die Kosten nicht, dann macht, was ihr wollt, ich brauche es nicht.

Beim Zoetreffen in Salzburg bei der Diskussuion mit Renault wollte man mir dann erzählen, das die TCU aus Komfortgründen extrem wichtig wäre. Quatsch, seit vielen Monaten läuft die nicht.... keinerlei Komforteinbussen. Die Rückmeldungen über Ladevorgänge waren dermassen unzuverlässig. Da halte ich es dann mit der FDP, also lieber gar nicht.

Im September dann die Meldung: TCU soll getauscht werden, Renault übernimmt die Kosten. Wahrscheinlich haben bei Renault die BWLer mal bei den ITlern nachgefragt, wieso bei so vielen Fahrzeugen keine aktuellen Meldungen mehr auflaufen (hatten wohl gerade neue Azubis, die das mal überprüft haben).

Also, neue TCU eingebaut.

Angeblich.

Immer noch keine Meldung, das man überwacht wird, Dauerpegel der GSM-Verbindung selbst in ausgewiesenen Funklöchern und parallel dazu ständig die Meldung "keine Verbindung".

In der Serviceanleitung stand wahrscheinlich: TCU Kabel entfernen, Schrauben lösen, alte TCU raus, neue rein, Schrauben fixieren und TCU Kabel wieder anbringen.

OK, soweit stimmt es auch. Nun kommt der Part, wo die IT ins Spiel kommt. Bei fehlender TCU macht das Fahrzeug wahrscheinlich Daueralarm, wenn das entsprechende Register gesetzt ist (optional: TCU on) das Modul dann aber fehlt. Also wurde es damals beim Ausbau der TCU zurück gesetzt (optional; TCU off).

Wenn nun aber ein TCU Modul drin ist, das Register aber sagt, es ist nicht drin, dann sagt die Fahrzeug-IT halt: " is' nich' "

Man hätte also beim Einbau der neuen TCU auch überprüfen sollen, was wohl in den Registern steht.

Naja, für mich ist egal.

Bin gespannt auf die nächste Wartung..... irgendwann zwischen August und September 2018 ....

Dazwischen ist dann wieder ein Zoetreffen in Österreich, bei dem uns dann von Renault gesagt wird, das der 40er Akku nie für Bestandskunden vorgesehen war, und das man den Wagen ohne TCU gar nicht fahren könnte. Und nach Dille könnte ich dann auch nicht..... na, zum Glück gibt es Alternativen anderer Hersteller.

Roland

Re: TCU soll getauscht werden, auf Garantie

leonidos
  • Beiträge: 643
  • Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:53
  • Wohnort: WÜ, D
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
TCU wurde gestern getauscht, Verbindung ist jetzt wieder da.
Habe auch schon wieder SMS'en zum Ladezustand (Ladeende) bekommen :)
Zuletzt geändert von leonidos am Fr 8. Dez 2017, 08:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Leo


ZOE Q210 F Import 2013 > 100k Kilometer
M3 LR seit 2020 > 6k Kilometer
Heimladen an Eigenbau WB auf SmartEVSE Basis

Re: TCU soll getauscht werden, auf Garantie

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Das ist ja interessant. Hast du denn auch keine Info mehr zum Ladezustand per Mail bekommen? Die Meldungen bekomme ich immer noch.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: TCU soll getauscht werden, auf Garantie

leonidos
  • Beiträge: 643
  • Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:53
  • Wohnort: WÜ, D
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
nein, per Mail habe ich keine Infos bekommen. Kann aber sein, dass ich dieses Feature deaktiviert habe.
Grüße
Leo


ZOE Q210 F Import 2013 > 100k Kilometer
M3 LR seit 2020 > 6k Kilometer
Heimladen an Eigenbau WB auf SmartEVSE Basis
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag