Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

USER_AVATAR
read
watzinger hat geschrieben:Dumme Frage, was verursacht bei den Stangen eigentlich das Geklapper? Leiert das Gummi aus?
Die Koppelstange verbindet Querlenker und Stabilisator, damit einseitige Nickbewegungen besser abgefangen und ausgeglichen werden können. DIe Gelenke dieser Stange leiern nach einer gewissen Beanspruchung aus, sodass dann die Bewegungen der beiden Schraubbefestigungen gegen die verbindende Stange nicht mehr durch Gummi/Plastik/Federringe abgedämpft werden, sondern im direkten Kontakt Metallschraube gegen Metallstange übertragen werden. Das klappert dann entsprechend laut.

(Kleiner Disclaimer: Bin Schrauber-mäßig der absolute Noob, habe es aber so gut zu erklären versucht, wie es mir möglich war :oops: )
Anzeige

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

USER_AVATAR
read
So, Glück gehabt, es waren (mal wieder) die Koppelstangen, das war zum Glück nicht so teuer - etwa 16,- € pro Stange für die Meyle HD Dinger. Nicht, dass jetzt jemand denkt, ich bekomme Prozente, wenn ich die Edel-Stangen erwähne. Aber als ich sie heute gewechselt habe und mit den ausgelutschten Billigheimern verglich... Yop, den Preisunterschied merkt man aber wirklich an jedem Detail: Materialstärke, Größe des Gelenks, Schweißnaht, ich werde keine Anderen mehr kaufen. Die "preiswerten" Stangen haben bei unseren miesen Straßen/Feldweg-Verhältnissen knapp 20.000 km gehalten, da waren sogar die Erstausrüster-Stangen besser. Jetzt hoffe ich einfach mal, dass die HD-Stangen für etwas länger Ruhe geben.

Ich habe versucht, die Aktion trotz Regen und Wind etwas zu fotographieren und zu filmen, je nach freier Zeit mache ich ein kleines Video draus - für die, die ihre Koppelstangen selbst tauschen möchten.
Wenn ich das kann, dann kann es wirklich jeder :mrgreen:

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

USER_AVATAR
read
So, das Video ist fertig und lädt gerade hoch. So ab 21.00 Uhr sollte es unter https://youtu.be/CpjSu7B1vfg zu sehen sein, zumindest die Profi-Schrauber unter Euch werden garantiert viel Spaß dabei haben :mrgreen:


Und falls jemand weiß, wie das geht, dann kann er/sie gerne das Video in den Wiki verlinken - Danke!

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1370
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 389 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Super Video! Danke für Deine Mühe!

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.44.10
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

USER_AVATAR
  • Elektro-Bob
  • Beiträge: 573
  • Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
  • Wohnort: Winsen / Luhe
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Mal ne bescheidene Frage an electricroach: Im Video ist ein 15er Ratschenschlüssel zum Anziehen u. ein freies Ende vom 17er Schlüssel für die neuen Koppelstange zu sehen, in der Beschreibung oben schreibst du aber 16er u. 17er wird benötigt.

Welche Schlüssel werden denn nun wirklich gebraucht für die alte und die neue Meyle-Stange ?
Bitte noch mal prüfen u. ggf. korrigieren.

Ansonsten: Tolles Video - vielen Dank dafür !!
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

Athlon
  • Beiträge: 1903
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 457 Mal
read
Musst du das ganze Werkzeug erst kaufen oder warum solche Fragen? Normalerweise hat man doch nen kompletten Satz Schlüssel da...
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

USER_AVATAR
read
Elektro-Bob hat geschrieben: Mal ne bescheidene Frage an electricroach: Im Video ist ein 15er Ratschenschlüssel zum Anziehen u. ein freies Ende vom 17er Schlüssel für die neuen Koppelstange zu sehen, in der Beschreibung oben schreibst du aber 16er u. 17er wird benötigt.

Welche Schlüssel werden denn nun wirklich gebraucht für die alte und die neue Meyle-Stange ?
Bitte noch mal prüfen u. ggf. korrigieren.

Ansonsten: Tolles Video - vielen Dank dafür !!
Sorry, die Frage ist mir jetzt erst beim Durchblättern aufgefallen, deshalb die sehr späte Antwort. Nachdem die Stangen jetzt schon 15.000 km drin sind, weiß ich das leider auch nicht mehr. Wenn es ganz wichtig ist, dann schaue ich das für dich noch einmal nach, ansonsten hätte ich mal gesagt, dass selbst in meinem Werkzeugkasten die gängigen Größen von 8-18 alle drin liegen, und das als absoluter Schrauber-Noob. Soll heißen: Kauf doch nen kompletten Satz, dann passt das schon :-)

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

USER_AVATAR
  • LePhi
  • Beiträge: 83
  • Registriert: Fr 30. Nov 2018, 17:52
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Wie machen sich defekte Koppelstangen eigentlich bemerkbar?
Ich vermute, das sie bei mir nach 25.000km EZ 10/2015 auch schon hinüber sind.
Bei welliger Straße ohne Schlaglöcher tritt bei niedriger Geschwindigkeit (35-55km/h) ein Klopfen/Schlagen ähnlich wie bei einer defekten Auspuffaufhängung auf.

Nächste Woche habe ich deswegen einen Termin beim Renault-Händler.
Vorab wurde mir am Telefon für den Wechsel beider Koppelstangen ein Preis von 200.- € (Material 56,- €) und ca. 45min Arbeitszeit genannt.
Gibt es bei der niedrigen Laufleistung evtl. eine Chance auf Kulanz?
Z.E. le Phi

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

USER_AVATAR
read
Chancen auf Kulanz gibt es nach telefonischem Kontakt mit der Renault Deutschland Kundenhotline :)
Koppelstangen kann man auch selber tauschen, Videoanleitung.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 120 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 430 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Anleitung: Koppelstangen wechseln (vorne)

USER_AVATAR
  • LePhi
  • Beiträge: 83
  • Registriert: Fr 30. Nov 2018, 17:52
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
TomTomZoe hat geschrieben: Chancen auf Kulanz gibt es nach telefonischem Kontakt mit der Renault Deutschland Kundenhotline :)
Koppelstangen kann man auch selber tauschen, Videoanleitung.
Ja Danke,
das Video habe ich gesehen.
Die Reparatur würde ich mir auch ohne weiteres zutrauen.
Leider habe ich das benötigte Werkzeug nicht vollständig und die Anschaffungskosten dafür würden die Reparatur bei weitem übersteigen.
(Vernünftiger Wagenheber, Drehmomentschlüssel usw.)

Aber den Tip mit der Hotline werde ich mal versuchen.
Z.E. le Phi
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag