Technische Unterlagen

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Technische Unterlagen

Guy
  • Beiträge: 4250
  • Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 378 Mal
Administrator
read
Ich habe gerade die Sicherungsbelegung für den ZOE zugespielt bekommen.
Datei Zoe_Sicherungsbelegung.pdf
Sicherungsbelegung
(1.57 MiB) 1710-mal heruntergeladen
Falls ihr weitere Unterlagen habt, die ihr teilen wollt, einfach posten.
Anzeige

Re: Technische Unterlagen

USER_AVATAR
read
Und diese ist die richtige, anders als die im Handbuch?
Offizieller Elektroautoguru des T&Emagazin :-P

Re: Technische Unterlagen

USER_AVATAR
  • EV_de
  • Beiträge: 620
  • Registriert: Sa 17. Aug 2013, 15:21
  • Wohnort: Ingolstadt , BY
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hab mal die Sicherung

F16 - 10A - Sicherung Elektrofahrzeug Warntongeber (2138)

entfernt , dann wird's gleich viel angenehmer, und das nervige gedröhne is weg, Leider auch das TUT-TUT beim zusperren !
Zuletzt geändert von EV_de am Do 12. Sep 2013, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...

Re: Technische Unterlagen

Itzi
  • Beiträge: 606
  • Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
  • Wohnort: Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
  • Website
read
Ach Mist - ich will auch Tüt-Tüt ohne Sureen.
Idee: Ans Tagffahrlicht ein Relais anhängen und dessen Öffnerkontakt in Serie zur Sicherung. Dann hatta nur Strom wenn er steht. :D
(Bitte nicht so ernst nehmen - is keine saubere Lösung)
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.

Re: Technische Unterlagen

USER_AVATAR
  • Efan
  • Beiträge: 1023
  • Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:16
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Bei sowas wäre ich äußerst vorsichtig, denn im Falle eines Falles wird die Versicherung ganz bestimmt begutachten lassen, ob am Ton herumgespielt wurde, dann ist der Versicherungsschutz flöten, das heißt bei Personenschäden kann man ziemlich schnell Privatinsolvenz anmelden.

Für den Leaf gibt es im US-Forum auch diverse Bauanleitungen, wie man den Tongeber per Opt-In bedient anstatt Opt-out, leider leider gäbe das bei uns nur Probleme beim Unfall.

Da lobe ich den Smart ED, den man auch ganz ohne Krachmacher bestellen kann.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013 - 2016
Toyota Yaris Hybrid 2016-2020
https://duckduckgo.com/ ist DIE Alternative zu google

Re: Technische Unterlagen

USER_AVATAR
read
Efan hat geschrieben:Bei sowas wäre ich äußerst vorsichtig, denn im Falle eines Falles wird die Versicherung ganz bestimmt begutachten lassen, ob am Ton herumgespielt wurde, dann ist der Versicherungsschutz flöten, das heißt bei Personenschäden kann man ziemlich schnell Privatinsolvenz anmelden.
So ein Blödsinn! Erstens ist der Warnton keine Pflicht, zweitens kann man ihn per Schalter im Innenraum ausmachen. Was soll die Versicherung also dagegen haben, wenn man ihn dauerhaft ausmacht???
Offizieller Elektroautoguru des T&Emagazin :-P

Re: Technische Unterlagen

USER_AVATAR
read
Der Warnton ist keine gesetzliche Pflicht ! Eher eine Vergewaltigung derjenigen Fahrer die dauerhaft davor Ruhe haben wollen.
Beim Leaf ist es übrigens genauso, man kann ihn abschalten bis zum nächsten Start... :mrgreen:
ich überlege auch schon...
Zuletzt geändert von bm3 am Do 12. Sep 2013, 23:35, insgesamt 2-mal geändert.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Technische Unterlagen

USER_AVATAR
  • EV_de
  • Beiträge: 620
  • Registriert: Sa 17. Aug 2013, 15:21
  • Wohnort: Ingolstadt , BY
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Richtig ... dann steck halt eine kaputte Sicherung rein ... damit die Versicherungs-Seele seine ruhe findet :mrgreen:
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...

Re: Technische Unterlagen

USER_AVATAR
  • Efan
  • Beiträge: 1023
  • Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:16
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
bm3 hat geschrieben:Der Warnton ist keine gesetzliche Pflicht ! Eher eine Vergewaltigung derjenigen Fahrer die dauerhaft davor Ruhe haben wollen.
Beim Leaf ist es übrigens genauso, man kann ihn abschalten bis zum nächsten Start... :mrgreen:
ich überlege auch schon...

Es geht um die ABE, nicht um irgendwelche gesetzlichen Pflichten für solch einen Warnton.

http://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__19.html

"Sie erlischt, wenn Änderungen vorgenommen werden, durch die...
...eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist..."

Ohne ABE kein Versicherungsschutz, bzw. Rückgriff des Versicherers auf dein Privatvermögen.

Und erzähl mir nicht, daß ein "unvoreingenommener, verständiger Fahrer" diese Gefährdungsmöglichkeit nicht erkennen kann.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013 - 2016
Toyota Yaris Hybrid 2016-2020
https://duckduckgo.com/ ist DIE Alternative zu google

Re: Technische Unterlagen

USER_AVATAR
read
Die ABE hat mit diesem Warton nichts zu tun, es besteht keine Gesetzesgrundlage ihn zu fordern,er ist weder gefordert noch relevant für die Erteilung einer ABE, deswegen erlischt sie auch nicht.
Auch keine Versicherung kann einen eingeschalteten Warnton einfordern. Ein Hupe gibts ja noch und die ist vorgeschrieben, mehr nicht.
Ist doch nicht Alles so einfach für die Sicherheitsmenschen und Versicherungsmenschen wie sie es gerne hätten im Leben. :mrgreen:
Zuletzt geändert von bm3 am Fr 13. Sep 2013, 00:03, insgesamt 2-mal geändert.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag