Batterietausch wegen SOH unter 75%

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Batterietausch wegen SOH unter 75%

tyman
  • Beiträge: 435
  • Registriert: Do 29. Aug 2013, 20:07
  • Wohnort: Pinneberg
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Moin in die Runde,
gibt es unter Euch Jemanden, der eine neue Batterie erhalten hat, weil seine alte unter den SOH von 75% gefallen ist?
Ich habe in einem anderen Fred "Akkuzustand nach 36 Monaten" von Meßmethoden gelesen.
Aber noch von Niemanden gelesen, der seine Batterie wegen der Garantiebedingungen getauscht bekam.
Gibt es Einen?
Wie sind da die Erfahrungen?
Danke
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/13-09/17)
B250E Electric Art - Migaloo (09/17-02/20)
E-Golf - Schneewitchen (ab 02/20)
29x 300wP = 8,7kWp mit LG Chem Resu 10 im Keller und 43kW Wallbox Wallb-e in der Garage
Anzeige

Re: Batterietausch wegen SOH unter 75%

USER_AVATAR
  • Kim
  • Beiträge: 1889
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
  • Wohnort: Kanton Zürich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ja.
Du brauchst aber ein extremes Durchhaltevermögen, ein halbes Dutzend Briefe und Termine, sowie den klaren Willen einen unabhängigen Sachverständigen und Rechtsanwalt zuzuziehen.
Nur wenn Du Deine Drohungen glaubhaft rüberbringst tut sich was.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben

Re: Batterietausch wegen SOH unter 75%

novalek
read
Kim hat geschrieben:ein halbes Dutzend Briefe und Termine
War also kein ZOE. Und worin lag der Streß ? Welche Begründung gab es für Ablehnungen ? Welche Strategie haben Sachverständiger / Anwalt gefahren ?
Also rechtzeitig eine Rechtschutz (VertragsRS oder KfzRS).

Re: Batterietausch wegen SOH unter 75%

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Gibts hier im Forum jemanden oder der jemanden kennt, dessen ZOE schon mal eine neue Batterie wegen Unterschreitung der 75 % bekommen hat. Das wäre eine interessante Info.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Batterietausch wegen SOH unter 75%

USER_AVATAR
  • Kim
  • Beiträge: 1889
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
  • Wohnort: Kanton Zürich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Renault ist Renault.
Ihr habt nicht wirklich das Gefühl, Ihr werdet mit einem Zoe besser behandelt?
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben

Re: Batterietausch wegen SOH unter 75%

novalek
read
Kim hat geschrieben:Renault ist
Alles ist relativ - der Akku wird von einer Bank vermietet ...
Wäre einfach interessant, genauere Tatsachen zu erfahren, beim besten Willen kann ich aus den Worten nichts herausdeuten.

Re: Batterietausch wegen SOH unter 75%

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Ja Kim, erzähl uns ein bisschen was über deine Erfahrungen...
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Batterietausch wegen SOH unter 75%

USER_AVATAR
  • bl0ons
  • Beiträge: 64
  • Registriert: So 17. Mai 2015, 16:34
read
Bei mir wurde die Batterie im Frühjahr 2016 getauscht (Baujahr 2013). SoH lag schon bei etwa 69 %. Ich lade in der Regel an 22 kW und nie an 43 kW. Scheint also ein Fehler am Fahrzeug / Batterie gewesen zu sein.

Ich war mit dem Ablauf der ganzen Aktion eigentlich sehr zufrieden. Das ganze hat zwar etwa 4 Wochen gedauert, weil die TCU defekt war und getauscht werden musste. Renault will natürlich ganz sicher gehen, dass die Batterie wirklich getauscht werden muss also sollte ich 2 Wochen mit der Zoe fahren und Renault wertet dann die Daten aus. Weil aber die TCU defekt war, konnten die Daten nicht ausgewertet werden. Also wurde die TCU getauscht und das ganze fing von vorne an. Der eigentliche Tausch hat dann nur ein paar Tage gedauert.
Meine Werkstatt ist in Schömberg (Autohaus Weinmann). Den Tausch hat aber das Autohaus AUTOLOHRE in Ostelsheim durchgeführt. Unterm Strich musste ich weder Überzeugungsarbeit leisten noch in irgend einer Weise einen Anwalt oder Sachverständigen einschalten. Ich habe mich sehr fair behandelt gefühlt und musste unterm Strich nur die Benzinkosten für den Leihwagen bezahlen.

Re: Batterietausch wegen SOH unter 75%

Spider
  • Beiträge: 355
  • Registriert: So 29. Mai 2016, 09:10
  • Wohnort: Volkach
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Als Leihwagen nen Verbrenner?
Denen hätte ich was erzählt. Entweder nen Zoe oder die zahlen den Sprit ^^
Beim Vorndran gibt man seinen Zoe ab und bekommt ein Leih Zoe

Re: Batterietausch wegen SOH unter 75%

USER_AVATAR
  • Kim
  • Beiträge: 1889
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
  • Wohnort: Kanton Zürich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Batterie Tom hat geschrieben:Ja Kim, erzähl uns ein bisschen was über deine Erfahrungen...
Ich verstehe Dein Anliegen, aber meinen Leidensweg mit Renaulthändler/-konzern und -bank habe ich bereits mehr als erschöpfend in diesem Forum ausformuliert.
Bitte verzeih mir, dass ich nicht nochmal die ganze Geschichte tippe oder zu den div. Threads verlinke.
Wär für mich ein Aufwand und ändert nix an meiner oder Eurer Situation.

Lass mich so abschliessen: Sei zum Kampf bereit und zeig im Zweifelsfall die Zähne.
Zuletzt geändert von Kim am Di 11. Okt 2016, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile