12V am Ende ... geplante Obsoleszenz?

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:...Ich persönlich wollte dann in 3 Jahren einfach wieder nen neuen Bleiakku verbauen.
Ist vermutlich auch sinnvoller und auf Dauer kostengünstiger... Der 12V-Akku in der Zoe wird nun mal sowas von gar nicht "benutzt", sprich im Prinzip dauerhaft geladen gehalten. Wie begeistert Li-Akkus davon sind dauerhaft irgendwo zwischen 95-100% Ladung zu pegeln dürfte eigentlich klar sein. Der Bleiakku ist dafür gar nicht so schlecht geeignet. Allerdings gilt da auch ähnliches wie bei z.B. Standby/Notstromakkus die ja auf sehr ähnliche Weise betrieben werden. Diese werden oftmals bereits alle 2 Jahren routinemäßig getauscht, da ab diesem Zeitpunkt dann auch die Ausfallwahrscheinlichkeit entsprechend ansteigt. Insofern passt das wohl schon zusammen mit dem 3 Jahreszyklus, bei manchem halt schneller bei anderen später je nach Nutzung. Gut, man kann natürlich auch warten bis sich der Akku verabschiedet hat, ist aber situationsmässig oft ziemlich ungünstig... ;-)

Grüße
Jack
Anzeige

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

novalek
read
Jack76 hat geschrieben: sinnvoller und auf Dauer kostengünstiger
Glasklare Meinung mit plausiblen Abwägungen. Gut-So.

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

USER_AVATAR
read
ich versuche auch beim nächsten mal selber zu wechseln (wenns dann nicht schon das m3 ist :D ?) was mich so wahnsinnig ärgert ist der verbrauch einer guten batterie :!: was mache ich mit der alten? zum recyclinghof?...

ps. oder die alte als "neue" wieder einbauen ? :D
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Wenn du eine neue Batterie kaufst, löhnst du 7,50 Pfand, die du beim zurückbringen der alten Batterie wieder kriegst


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

USER_AVATAR
read
wp-qwertz hat geschrieben:was mache ich mit der alten? zum recyclinghof?...
Kommt in den Corsa, falls wir ihn noch haben sollten.
Die letzte hab ich mit grüner Statusleuchte zum Recycling gebracht. Das hat schon weh getan.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

USER_AVATAR
  • kingfisher
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Fr 6. Sep 2013, 20:43
read
so mich hat es jetzt auch erwischt (Bj 7/2013) - 12 V Batterie war nach einem Tag nicht Fahren komplett entleert.

Ich habe die Batterie geladen und die Fehlercodes mit der CanZE App (danke dafür) gelöscht - dannach war alles wieder in Ordnung.

Morgen gehts dann zum freundlichen und frühzeitig eine neue Batterie einbauen lassen. Dennoch sehr ärgerlich das ganze.

Danke auch für die vielen sinnvollen Threads hier im Forum!

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6858
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 366 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Die 12V Batterie kannst du auch leicht selbst wechseln... kostet dann nur 50€ statt 250€ beim Freundlichen.
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

USER_AVATAR
read
kingfisher hat geschrieben:...die Fehlercodes mit der CanZE App (danke dafür) gelöscht ...
doofe frage vlt., aber wie geht das?
app auf bei mir android runter laden und dann...?
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

USER_AVATAR
  • kingfisher
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Fr 6. Sep 2013, 20:43
read
in der app von CanZE kannst du mit "wischen" die den "DTC Readout" (zweite Seite oben rechts) aktivieren, dort kannst du die Codes auslesen und auch löschen.

Achtung! Alles auf eigene Gefahr!

- du musst natürlich neben der APP auch einen passenden Stecker für die ZOE Schnittstelle haben --- einfach mal auf der Seite von CanZE schauen, da werden welche empfohlen.

Re: 12V am Ende ... geplante Obszoleszenz?

USER_AVATAR
read
meinst du die hier: http://canze.fisch.lu/
dort (oder wo anders) kaufe ich dann ein kabel, um das handy/ die app mit meinem zoe kommunizieren zu lassen?
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag