Batterieladung unmöglich

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
Alex1 hat geschrieben:Genauso ging es mir beim Gramschatzer Wald oder bei den Stadtwerken in Chemnitz(?).
Chemnitz funktioniert problemlos bei mir.
getestet:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -25/10374/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-7/6803/
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Anzeige

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Lenzano
  • Beiträge: 552
  • Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
  • Wohnort: Bayern
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
@berndte
Rote Nummern sind leider nicht als Mietwagen zulässig. Können nur noch regulär zugelassene Vorführer sein oder echte Leihwägen. Leider hat Renault mit der Axa nach meinen Erfahrungen keinen tollen Partner was Unfall oder Werkstattersatzfahrzeuge angeht.
Schlimm auch - man bekommt von denen einen Ersatzwagen (meist Verbrenner) einen Anspruch auf einen E-Wagen hat man meist nicht. Renault muß sich im Einzelfall ganz schön verbiegen um auch nur mal einen Twizy, oder Kangoo ZE raus zu rücken. :(
Zoe Q210 Intens EZ05/13 105Tkm SoH 92-98% Bild
BMW i3 94Ah EZ03/18-03/19
Model3 LR AWD EZ02/19 Bild
Zoe ZE50 R135 Intens EZ12/19

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
Lenzano hat geschrieben:man bekommt von denen einen Ersatzwagen (meist Verbrenner) einen Anspruch auf einen E-Wagen hat man meist nicht
Wäre mir schnurzegal, solange die Kiste nur irgendwie fährt.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
Ich hatte das letzte (und einzige mal in der Werkstatt wegen dem blendenden Cockpitbrett vorn) mal einen Koleos, das nervt schon nach zwei Wochen. :?
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6846
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 355 Mal
  • Danke erhalten: 195 Mal
read
Lenzano hat geschrieben:... Leider hat Renault mit der Axa nach meinen Erfahrungen keinen tollen Partner was Unfall oder Werkstattersatzfahrzeuge angeht. ... Renault muß sich im Einzelfall ganz schön verbiegen um auch nur mal einen Twizy, oder Kangoo ZE raus zu rücken. :(
Ist das deine Sorge?
Fakt ist, dir steht für die Reparaturdauer auf Garantie ein kostenloses Ersatzfahrzeug zu... Ende!
Da würde ich mich auf keine Diskussionen einlassen.
Wenn es hart kommt, würde ich meinem "Partner" bei Renault anbieten, mich selber um einen Mietwagen zu kümmern und dann die Rechnung einfach bei denen einreichen (und dann natürlich auch einklagen).
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
Meiner steht nunmehr seit fast 5 Wochen in der Werkstatt und kein Ende in Sicht, wenn ich nach Mein ZE Online gehe, wurde das Auto seit 2 Wochen gar nicht mehr angefasst. :roll:

Zumindest hat man mir den Mietwagen gelassen.
Tesla Model 3 SR+

Re: Batterieladung unmöglich

novalek
read
DiLeGreen hat geschrieben: habe ich gerade diese Wiki-Seite neu angelegt: Renault_ZOE:_Technische_Mindestvoraussetzungen_für_zuverlässige_Ladung_Modell_210
Fleißarbeit.
Nur "Mindestvoraussetzungen" sind das unter Auslassung anderer z.B. sicherheitsrelevanter Bedingungen nicht - es ist ein elektrotechnischer Teilaspekt.
u.a. wären das noch:
- wie Mennekes schreibt: VDE0100;722 und kein IT-System und kein TNC-System.
- FI-Problematik
- Anschluß zur Verteilung
Um das sinnvolle Wiki nicht ins uferlose explodieren zu lassen, würde ich auf "anerkannte, technisch saubere Wiki's" einen Link setzen.

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Lenzano
  • Beiträge: 552
  • Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
  • Wohnort: Bayern
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Berndte hat geschrieben:
Ist das deine Sorge?
Fakt ist, dir steht für die Reparaturdauer auf Garantie ein kostenloses Ersatzfahrzeug zu... Ende!
Da würde ich mich auf keine Diskussionen einlassen.
Wenn es hart kommt, würde ich meinem "Partner" bei Renault anbieten, mich selber um einen Mietwagen zu kümmern und dann die Rechnung einfach bei denen einreichen (und dann natürlich auch einklagen).
Hallo Berndte,
das ist nicht meine Sorge sondern ich habe nur meine Erfahrung kund getan! Natürlich nehme ich einen Verbrenner, wenn ich mobil sein will und Zeitdruck habe. Wenn man allerdings auf ein EV besteht - weil man einfach überzeugt davon ist - dann muss sich Renault verbiegen. Der ein oder andere Händler, der was auf seine Kunden hält, tut das und gibt ein EV.
In meinem Fall Twizy, Kangoo und Fluence.
Man muss im Vorfeld halt einfach den Mund auf machen - wie heisst es so schön? "Mund auf oder Geldbeutel auf"
Im Falle eines ausgemachten Werkstatt-Termins kann sowas sicher abgesprochen werden.
Ich für meinen Fall bin zufrieden mit dem, wie ich von meinem Autohaus bedient werde.
Grüße :)
Zoe Q210 Intens EZ05/13 105Tkm SoH 92-98% Bild
BMW i3 94Ah EZ03/18-03/19
Model3 LR AWD EZ02/19 Bild
Zoe ZE50 R135 Intens EZ12/19

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
Update von mir: Mein Auto ist wieder da und lädt problemlos. Reparaturdauer somit knappe 5 Wochen.

Jetzt heißt es nur noch Batteriemiete zurückfordern.
Tesla Model 3 SR+

Re: Batterieladung unmöglich

pineiro
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Do 7. Jan 2016, 15:16
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Berndte hat geschrieben: Fakt ist, dir steht für die Reparaturdauer auf Garantie ein kostenloses Ersatzfahrzeug zu... Ende!
Wo ist das denn festgelegt?
Gruß Christian
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag