Batterieladung unmöglich

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3864
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
ZoeZen1 hat geschrieben:Hey, ich habe das auch immer mal wieder von zeit zu zeit

tritt ganz sporadisch immer mal wieder auf und ich steh da und weiß nicht warum

aber bisher hat´s nach einiger Wartezeit immer geklappt
halbe stunde warten oder am nächsten tag noch mal probiert und alles ok

wer weiss was das ist :?: :?: :?:
Das ist der ganz normale "Ladeschnupfen" der Zoe. Der vergeht nach einiger Zeit wieder.

Sollte das Problem dauerhaft sein und an mehreren verschiedenen Säulen kann nicht mehr geladen werden, dann sollte sich die Werkstatt den Lader ansehen.
Anzeige

Re: Batterieladung unmöglich

Gausi
  • Beiträge: 453
  • Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Es muss wohl am Ladeschnupfen des Zoe liegen ..... bei allen RWE-Säulen stecke ich erst den Typ2 Stecker in die Ladesäule und dann authentifiziere ich mich meinen Daten aus dem BEW Autostromvertrag .... allerdings hatte ich beim letzten laden an einer RWE-Säule in Bad Essen fast 1,5min warten müssen, bis der Strom in der Ladesäule freigeschaltet wurde.

mfg

Gausi

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
read
Für die meldung genügt es ja manchmal schon, wenn man erst ins Auto stöpselt und dann zu lange benötigt, um an die Säule anzustöpseln.
GEstern erst wieder an ner TNM lolo gehabt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
read
Die Meldung häuft sich bei mir :roll:
Bahnt sich da ein defekt an trotz neuem Motor? :cry:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7475
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
  • Website
read
Erst die Säule dann das Auto.. :D
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
read
Mach ich immer so. Mache ja nun nichts anders als sonst... ;)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Leftaf
  • Beiträge: 675
  • Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
eDEVIL hat geschrieben:Die Meldung häuft sich bei mir :roll:
Bahnt sich da ein defekt an trotz neuem Motor? :cry:
Immer der selbe Ladepunkt und unabhängig?
Renault ZOE Intens
Bild

Re: Batterieladung unmöglich

eDriver
  • Beiträge: 228
  • Registriert: Do 6. Feb 2014, 11:04
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Karlsson hat geschrieben: Sorge macht mir eigentlich nur der Abbruch bei 98%.
Das muss ja irgendwie einen anderen Grund haben. Vielleicht liegt der ja auch in der Säule, aber da war auch wie gesagt dieses Geräusch. Ich kann es nicht beschreiben.
Bei mir aber immer an den gleichen Säulen, leider sporadisch und nicht reproduzierbar.
Mir ist aufgefallen das diese Fehler nur zwischen 80 bis 99% SOC auftreten, könnte wirklich ein Problem mit der Stromregelung sein :roll:
Das komische Geräusch kenne ich auch, der "normale" Pfeifton (Sinus pfeifen von der ZOE) wird dann zu einem Rauschen (mehrere Sinusschwingungen überlagert). Vermute das die ZOE dann ein Problem mit der Modulation hat... Nur leider sagt die ZOE nicht warum :cry:

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
Ich habe jetzt ein neues tolles Phänomen beobachten dürfen.. vielleicht hatte das schon jemand oder kennt es?!

Bei mir wird neuerdings die Ladung von der Zoe beendet, ohne Meldung oder sonstwas, einfach Stop.
Dann startet sie neu und es geht fröhlich weiter.

Witzig ist, irgendwann beendet sie die Ladung dann komplett (SoC unabhängig) und wenn ich dann händisch die Ladung neu starten will, sagt sie mir den Ladezustand, aber sonst nichts.
Keine Ladezeit, kein piepen, keine Meldungen, einfach nichts.

Wenn ich sie dann austrickse, und die Wärmepumpe mit der Fernbedienung starte, dann startet die Ladung auch wieder.. Wärmepumpe hört auf, Ladung geht weiter.
Und dann wie oben schon beschrieben.. Laden, stoppen.. usw.

Kennt das zufällig jemand?!

Gruß Phil

PS: Hab grade mal die 12V während der Ladung gemessen.. 13,3V
Hab trotzdem mal mein 12V Lader drangehangen, schad ja nich :roll:
- Tesla Model 3 SR+ -
- Westfield Super e-Seven -
- Electric Motorsport -

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
So in etwa hab ich das an der ALDI Ladesäule in Neuried. Aber auch nur dort.
Egal ob Heizung/Klima läuft.
Alle paar Minuten wird die Ladung unterbrochen und startet nach etwa 10sec neu. Das geht etwa 10mal so, dann mag ZOE nicht mehr und leuchtet Rot.
Wie gesagt, unabhängig davon, ob Heizung läuft oder nicht. Wagen war zeitweise verschlossen, da ich im ALDI war. Ich kam zurück und ZOE war nicht am Laden. Sitze ich im Wagen, passiert das auch.
Ich denke, es liegt an der Säule.
Ich müßte die Ladestelle mal mit dem Tesla testen. Wenn dort auch Unterbrechungen sind, ruf ich die Störungsstelle an.
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.), <--- den hat ein Mitarbeiter übernommen
+13.12.18 Hyundai Kona Premium 64 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag