Batterieladung unmöglich

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterieladung unmöglich

Zoe57
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Mo 21. Okt 2013, 00:18
read
Ich hatte das Problem ja gleich nach der Fahrzeugübergabe.Es wurde schließlich eine komplette Antriebseinheit mit Lader und Steuerung eingebaut .Seitdem hatte ich nur einmal eine Fehlermeldung als vom Drehstrom eine Phase fehlte.Da ich seinerzeit schon nicht mehr an eine "Heilung" glaubte wollten wir uns auch schon vom Zoe verabschieden.Heute bin ich froh das wir Ihm noch eine Chance gegeben haben.Und wenn ich hier so lese dankt er es uns offenbar.Keine Ladeabbrüche,Vorheizung mit App funktioniert und sogar das Rlink macht keine Zicken.Ladebeginn und Ladeende sind bis jetzt auch immer ziemlich zeitnah gekommen.Karosserie,Spaltmaße und Lack sind auch o.k.,es gibt nichts zu meckern.Hoffentlich bleibt es lange so.Zur Sicherheit gab es aber auch noch eine Garantieverlängerung.
Viele Grüße,Zoe57
Anzeige

Re: Batterieladung unmöglich

€mobil
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Sa 8. Feb 2014, 16:49
  • Wohnort: Fürstentum Waldeck (Nordhessen)
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo Zusammen, :)

meine ZOE (Life, weiss) habe ich nun seit Juli 2013.
Hatte schon ein paar mal erfolglos versucht, mich hier anzumelden, aber nun hat es ja geklappt ;)

Laden unmöglich hatte ich bisher ein mal, als ich morgens zur Arbeit fahren wollte....
Hab den Stecker abgezogen, gewartet, wieder rein,..... keine Reaktion (3x 16A, RWE-Box)
Die Ladung hat noch die 60 km an die Arbeit gereicht, "mobile" Wallbox aus dem Kofferraum raus und mit 16A einphasig versucht zu laden. -> "Laden unmöglich".

Also Assistence angerufen:

- Wo sind Sie?
- Wieviel km Restreichweite haben Sie noch?
- Das schaffen Sie bis zu der Werkstatt.....

Ich Depp fahr hin und dann nur :evil: statt :)

Seit dem habe ich mir geschworen, solange von meinem Arbeitsplatz im Kreis zu fahren, bis wirklich nix mehr geht!

Jedenfalls haben im Endeffekt 2 Werkstätten versucht, an ihren Stationen wieder zu laden; ohne Erfolg.

Am Ende hatte die 12V Batterie den Geist aufgegeben und wurde auf Garantie getauscht.
Hatte erst Bedenken, dass es ein Folgefehler war, aber der Defekt trat bei km 4.500 auf und nun sind es über 21.000 ohne weitere Probleme :D

Ansonsten:
Einfach ein geiles Auto... bis auf die Blendungen durchs Amaturenbrett :cry:

Viele Grüße,
noch ein Rainer ;)
ZOE Life; 07/2013; >178.000 km, Motortausch nach 98.200km
Akkumiete geändert auf Flat
Ökostrom aus Schönau
PV: 6,93 kWp West; 6,93 kWp Ost

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
€mobil hat geschrieben:Hallo Zusammen, :)

meine ZOE (Life, weiss) habe ich nun seit Juli 2013.
Hatte schon ein paar mal erfolglos versucht, mich hier anzumelden, aber nun hat es ja geklappt ;)

Laden unmöglich hatte ich bisher ein mal, als ich morgens zur Arbeit fahren wollte....
Hab den Stecker abgezogen, gewartet, wieder rein,..... keine Reaktion (3x 16A, RWE-Box)
Die Ladung hat noch die 60 km an die Arbeit gereicht, "mobile" Wallbox aus dem Kofferraum raus und mit 16A einphasig versucht zu laden. -> "Laden unmöglich".

Also Assistence angerufen:

- Wo sind Sie?
- Wieviel km Restreichweite haben Sie noch?
- Das schaffen Sie bis zu der Werkstatt.....

Ich Depp fahr hin und dann nur :evil: statt :)

Seit dem habe ich mir geschworen, solange von meinem Arbeitsplatz im Kreis zu fahren, bis wirklich nix mehr geht!

Jedenfalls haben im Endeffekt 2 Werkstätten versucht, an ihren Stationen wieder zu laden; ohne Erfolg.

Am Ende hatte die 12V Batterie den Geist aufgegeben und wurde auf Garantie getauscht.
Hatte erst Bedenken, dass es ein Folgefehler war, aber der Defekt trat bei km 4.500 auf und nun sind es über 21.000 ohne weitere Probleme :D

Ansonsten:
Einfach ein geiles Auto... bis auf die Blendungen durchs Amaturenbrett :cry:

Viele Grüße,
noch ein Rainer ;)
Du kannst es ruhig lauter sagen, es ist die Wahrheit!
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Hausdorfer62
  • Beiträge: 143
  • Registriert: Mi 10. Okt 2012, 15:38
  • Wohnort: Glashütte OT Hausdorf
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
So, heute hat es mich erwischt bei 9150 km
Zu Hause angekommen - Stecker rein in meine EON und nichts passiert :( .
Stecker wird zwar verriegelt und W- Box schaltet an aber es fließt nichts.
Bin dann zum Freundlichen gefahren, dort angesteckt- wieder nichts.
Ein ZE -Fachmann im Urlaub, der Andere war gerade unterwegs. Da steht meine Gute nun erstmal in der Werkstatt.
Dafür sollte ich einen Ersatzwagen bekommen.

Die nette Dame an Tresen" Ersatzwagen ist keiner mehr da"

Als ich sagte, das ich dann halt die Zoe aus dem Austellungsraum nehme war Sie richtig glücklich :lol:

So, nun warte ich auf Infos und fahre statt mit nem Schwarzen mit nem Weißen durch Dresden.
Zoe Intens, Black Pearl, Eon 11kW BasisBox

"gehst du mit der Herde, folgst du nur den Ärschen"

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Der Holländer
  • Beiträge: 280
  • Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
  • Wohnort: Assen, Niederlande
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Stand an der Ladesäule beim Arbeitgeber und dann .....
image.jpg
Laden nicht möglich
Aber dann kam es, der Zoe hat einen selbst Reparatur durchgeführt. :shock:

Bin einfach losgefahren und da war die Meldung du kannst nicht mehr Laden verschwunden.

Ich liebe dieses Auto! :D
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

Von 2013 -> 2017 Zoe Q210 und 87000 km geschafft.
Von 2017 -> 2020 Zoe Q90 und 30700 km geschafft.
Jetzt 2020 -> ? Zoe R135 am Anfang.........
Renault Zoë ist einfach :)

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
read
Ja das ist echt fein.
Wenn sie mal nicht weggehen sollte, einfach Zoe absperren und 10-15 min stehen lassen.
Sobald das ZE Logo vorne beim Ladeanschluss wieder blau leuchtet statt rot und die Meldung im Instrument weg ist, ist alles wieder gut :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Batterieladung unmöglich

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
bei 99 % SOC wohl eher jammern auf hohem Niveau?

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Der Holländer
  • Beiträge: 280
  • Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
  • Wohnort: Assen, Niederlande
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
fbitc hat geschrieben:bei 99 % SOC wohl eher jammern auf hohem Niveau?
:?: :?: :?:
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

Von 2013 -> 2017 Zoe Q210 und 87000 km geschafft.
Von 2017 -> 2020 Zoe Q90 und 30700 km geschafft.
Jetzt 2020 -> ? Zoe R135 am Anfang.........
Renault Zoë ist einfach :)

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • Der Holländer
  • Beiträge: 280
  • Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
  • Wohnort: Assen, Niederlande
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Ja das ist echt fein.
Wenn sie mal nicht weggehen sollte, einfach Zoe absperren und 10-15 min stehen lassen.
Sobald das ZE Logo vorne beim Ladeanschluss wieder blau leuchtet statt rot und die Meldung im Instrument weg ist, ist alles wieder gut :)
Danke für den Tipp. ;)
Schreibfehler bitte verzeihen :oops:

Von 2013 -> 2017 Zoe Q210 und 87000 km geschafft.
Von 2017 -> 2020 Zoe Q90 und 30700 km geschafft.
Jetzt 2020 -> ? Zoe R135 am Anfang.........
Renault Zoë ist einfach :)

Re: Batterieladung unmöglich

USER_AVATAR
  • elektrostrom
  • Beiträge: 330
  • Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
  • Wohnort: In der Nähe von Aachen
read
Ich hatte das Problem bei zwei Säulen eines benachbarten Stadtwerkes. Nach wiederholten Telefonaten wurden die Säulen überprüft. Und siehe da: die Erdung war nicht angeschlossen.
Seit über zwei Jahren hat man dort trotzdem erfolgreich geladen, bis eine Zoe die "Installation getestet" hat.
;)
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag