Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Rob.
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Do 22. Mai 2014, 18:10
  • Wohnort: Germany
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Design geht halt vor Sicherheit.
Scheinbar nicht bei den Renault-Verbrennern, da habe ich kein Fahrzeug mit hellem Armaturenbrett gesehen. Sah auch nicht schlecht aus das schwarze Plastik, waren allerdings alles dunkle Innenausstattungen, die heute beim Händler hier 'rumstanden ;)

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype), Leaf MY2018, GLC 350 e 4MATIC, EQ fortwo, I-Pace, Model X, e-Niro, Corsa-e, e-up!, e-208, ID.3
Anzeige

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • evolk
  • Beiträge: 947
  • Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
  • Wohnort: Mondsee, Österreich
  • Danke erhalten: 1 Mal
  • Website
read
Wieso entspiegelt man nicht die Frontscheibe?

Bei Lexus gibt es das bereits seit 2003 - siehe Meldung von damals:

http://www.abendblatt.de/ratgeber/auto- ... s-430.html

Der Aufwand die Scheibe ein und auszubauen ist auch weitaus geringer als die ganzen Armaturenbretter zu zerlegen?

Was ist mit UV-Schutzfolien?
Ich habe hier mal ein Muster bestellt. Mal sehen, ob das was bringt.
http://www.ifoha-folie.com/sonnenschutz ... b2a2752e0a

Da vor allem auch die UV-Strahlung reduziert wird, würde das auch eine geringere Aufheizung des Innenraums führen. Muss ich mir mal anschauen, werde berichten. Getönte Folien auf Windschutzscheiben sind ja auch nicht erlaubt.… aber wenn es zur Sicherheit beträgt, wäre mir das wurscht. ;)
Selbstklebende Schaufensterfolie OPTILITE 75 mit Sonnen- und UV-Schutz für Fenster wo störende Spiegelungs- und Tönungseffekte vermieden werden sollen
Andererseits steht auch, dass sie nach außen leicht spiegelt… mal sehen…

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich mein mal gelesen zu haben, das Folien generell für die Windschutzscheibe nicht zugelassen sind (Tönungsstreifen oben mal ausgenommen)

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • evolk
  • Beiträge: 947
  • Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
  • Wohnort: Mondsee, Österreich
  • Danke erhalten: 1 Mal
  • Website
read
fbitc hat geschrieben:Ich mein mal gelesen zu haben, das Folien generell für die Windschutzscheibe nicht zugelassen sind (Tönungsstreifen oben mal ausgenommen)
Mag ja sein, aber wenn es was gibt, was hilft wär mir das wurscht.

Jemanden anfahren, weil man nix sieht, ist auch nicht zugelassen!! :shock:

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

wasserkocher
  • Beiträge: 1310
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Zugelassen wären sie nur, wenn sie eine Bauartgenehmigung für die Frontscheibe hätten. Bisher habe ich noch keine gesehen, die sowas hat. Man darf auch das veränderte Bruchverhalten der Frontscheibe nicht unterschätzen.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • evolk
  • Beiträge: 947
  • Registriert: Sa 23. Jun 2012, 04:18
  • Wohnort: Mondsee, Österreich
  • Danke erhalten: 1 Mal
  • Website
read
wasserkocher hat geschrieben:Bisher habe ich noch keine gesehen, die sowas hat. Man darf auch das veränderte Bruchverhalten der Frontscheibe nicht unterschätzen.
Hast du entspiegelte Klebefolien gesehen, die funktionieren würden, die vom techn. in Frage kommen könnten? Ich hab bis jetzt nix Gscheits gefunden. :cry:

Wenn du da was weißt, wäre super! :D

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Rob.
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Do 22. Mai 2014, 18:10
  • Wohnort: Germany
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
wasserkocher hat geschrieben:Man darf auch das veränderte Bruchverhalten der Frontscheibe nicht unterschätzen.
Soweit mir bekannt nutzt die Polizei solche Folien, um bei Steinwürfen von Brücken o. ä. die Beamten zu schützen. Problem ist, dass sich auch die Lichtdurchlässigkeit verändert/verschlechtert, daher wohl nicht zugelassen bei normalen Fahrzeugen.

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype), Leaf MY2018, GLC 350 e 4MATIC, EQ fortwo, I-Pace, Model X, e-Niro, Corsa-e, e-up!, e-208, ID.3

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

wasserkocher
  • Beiträge: 1310
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
evolk hat geschrieben:
wasserkocher hat geschrieben:Bisher habe ich noch keine gesehen, die sowas hat. Man darf auch das veränderte Bruchverhalten der Frontscheibe nicht unterschätzen.
Hast du entspiegelte Klebefolien gesehen, die funktionieren würden, die vom techn. in Frage kommen könnten? Ich hab bis jetzt nix Gscheits gefunden. :cry:

Wenn du da was weißt, wäre super! :D
Nein, habe aber auch nicht danach gesucht. Keine Ahnung, ob es Folien gibt, die soweit entspiegeln, dass es auch was nützen würde.
@Rob. Lichtdurchlässigkeit ist wahrscheinlich gar nicht so das Problem. Eher das angesprochene Bruchverhalten, von dem man nicht weiß, wie es sich verändert und noch mehr die Verschleißfestigkeit (Kratzerbildung und dadurch störende Lichtreflexionen).
Aber egal woran es liegt, ich denke es gibt gute Gründe warum es keine zugelassenen Folien für die Frontscheibe gibt.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
Es gibt Neuigkeiten.
Auf meiner Facebook Seite meines Blog http://www.we-drive.at hat sich ein Renault Händler gemeldet:

Was mit Bestandskunden ist ist aber noch nicht bekannt.
Lediglich was nach Umstellung bei Neufahrzeugen ist.

Kurios: schon aufgefallen was da im Tachomonitor so drinsteht? Solche Anzeigen hab ich beim Zoe noch nie gesehen ;)
Dateianhänge
2014-07-18-19-05-02-1-1.png
2014-07-18-19-04-53-1.png
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Geracher
  • Beiträge: 419
  • Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
  • Wohnort: 96161 Gerach
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Jawoll schaut doch auch stimmig aus.
Wert demnächst auch mal einen Brief an Renault Deutschland schreiben, die kennen mich ja schon ;)
Zoe Q210 Intens Energy Blau 13.06.2014 bis 11.08.2020, 117.000km mit 98% Batteriegesundheit!
Zoe R90 ZE40 Limited Blueberry Violett seit 18.08.2020 mit Kaufakku + 22 KW KEBA Wallbox :)
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag