Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

ulauner
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Di 18. Feb 2014, 11:47
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
ulauner hat geschrieben:Ich stehe im direkten Kontakt mit Renault Deutschland und hier ist immer noch der Stand "Wir arbeiten an einer Serien- als auch Aftermarktlösung für das Problem. Ein konkreter Termin zur Problemlösung kann nicht genannt werden." Mein Händler weigert sich das Armaturenbrett seinerseits dunkel zu lackieren (Garantierisiken für den Händler). Ich habe jetzt die Rückgabe meines Fahrzeugs angekündigt, wenn bis Ende März 2014 Renault keine Lösung anbietet. Bitte unterstützt mich Eurerseits mit Beschwerden an "dialog.deutschland@renault.de." Danke.
Schreiben von meinem Händler vom 28.03.2014:
"Eine Veränderung, wie von Ihnen gewünscht, ist ausschließlich durch den Hersteller möglich. Wie uns dieser informiert hat, ist von Seiten des Herstellers bis Mitte des Jahres eine Abänderung in der Serie vorgesehen. Man hat uns aufgrund Ihres Schreibens informiert, dass man, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, diese Änderung an Ihrem Fahrzeug nachträglich durchführen möchte. Sobald uns hierzu nähere Informationen vorliegen werden wir uns bei Ihnen melden."

Bis "Mitte des Jahrs 2014(?)" ist schon konkreter. Hat einer von Euch eine ähnliche Info bekommen?
Anzeige

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
Nein aber für mich klingt das nach:

"Mitte 2014 wird es hell oder dunkel geben, oder nur dunkel, und für Bestandskunden wird es wahrscheinlich eine passgenaue oder teil-passgenaue Auflage geben.."

Ich hoffe nur, dass wir Bestandskunden nicht auf der Strecke bleiben!
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke Twizyflu fürs PDF. Habe es in dem Monsterthread nicht mehr gefunden.

Hm. Kommt da jetzt eine Abdeckung ? :roll: Zur Zeit blendet es wieder stärker.
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Ich fahre auch mit einer Matte, die ich aus der Schablone von Ferdinand gemacht habe. Seitdem gibt es kaum eine Reflexion. Nur die Lüftungsgitter spiegeln deutlich, das fällt aber nicht ins Gewicht. Hoffentlich ist die Ankündigung von RENAULT nicht wieder eine ENTE.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Janowl
  • Beiträge: 213
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 12:23
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
@ Alle, die bereits eine Matte fertig haben und die Schablone nicht mehr brauchen:

Wer ist so nett, mir die Schablone per Post zu schicken, soll er natürlich nicht umsonst machen.

Bitte meldet Euch per PN

Danke!

Jan
BMW 225xe 1,9 Liter/ 100km
Volvo XC90 T8 6,2 Liter/ 100km
2014-2018 Renault ZOE

PV-Anlagen 4,64 kWp und 9,76 kWp

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14226
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1221 Mal
  • Danke erhalten: 247 Mal
read
@BatterieTom: Die ENTE ist doch von CITROEN!

@Janowl: Ich hätte da evt. auch Interesse. Aber vielleicht macht das die Beste aller Ehefrauen auch so.

Ich rate aber trotzdem Allen, den Beifahrerairbag auszusparen! Das Tuch, wie leicht es auch sein mag, behindert ihn sicher erheblich bei seiner explosiven Entfaltung, dickeres Plastik macht ihn wohl völlig unwirksam.

Außerdem hat dann EuerE BeifahrerIn dann noch - falls er aufgeht - den ganzen Schmodder im Gesicht. Samt Brille und Karte, die noch drauf abgelegt sind...

Der Tip mit den Whiteboardstiften ist gut. Hoffentlich gehen die nach 5 Jahren auch noch weg...

Wie sind eigentlich Eure Erfahrungen mit den Farben? Schwarz ist wohl am effektivsten, heizt aber auch am besten. Ist aber wohl reine Geschmacks- oder Ermessenssache.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • tommy_z
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
  • Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Robert hat geschrieben:War in diesem thread nicht mal eine PDF Amaturenbrett Schablone zum Runterladen ? Ich finde die irgendwie nicht ?
Hallo Robert,

ich habe mir eine Stoffbahn anhand @Ferdinands Schablone (Danke!) ausgeschnitten und auf das Armaturenbrett gelegt. Im Foto sieht man nur noch die Reflexionen der Lüftungsschlitze (siehe Pfeilmarkierungen). Bis Renault mal mit einer "mittelfristigen Bestandskundenlösung" kommt, ist das für mich eine tolerable Behelfslösung.
Stoffbelag.jpg
Stoffbelag unter der Windschutzscheibe. Die Reflexionen beschränken sich damit auf die Aussparungen für die Lüftungsschlitze.
Beste Grüße, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

hubert w
  • Beiträge: 16
  • Registriert: So 1. Dez 2013, 20:30
read
hollo tommy,
wenn Du Dir noch die Mühe machst und unter den Ausschnitten der Belüftungsdüsen schwarzes Insektengitter eventuell doppellagig anbringst, sind auch deren Spiegelbilder verschwunden, ohne daß die Belüftung beeinträchtigt ist. Habe selbst diese provisorische Übergangslösung seit Monaten in Gebrauch.
hubert w

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • tommy_z
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
  • Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
hubert w hat geschrieben:hollo tommy,
wenn Du Dir noch die Mühe machst und unter den Ausschnitten der Belüftungsdüsen schwarzes Insektengitter eventuell doppellagig anbringst,...
Hallo Hubert,

das wäre eine Überlegung, ja - aber ich muss sagen, die Lüftungsgitter-Reflexe stören mich nicht mehr so sehr, weil es ging mir vor allem darum, bei schrägem Lichteinfall z. B. in einer Kurve plötzlich gar nichts mehr zu sehen außer Reflexionen. Das ist mit dieser Auflage zuverlässig beseitigt. Der Rest ist Kosmetik, und ich bin ein fauler Mensch ;) ...

Außerdem steht ja immer noch die angekündigte "mittelfristige" Lösung von Renault aus, danach wird alles gut. :mrgreen:
Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu Deinem "Spiegelfrei-Design", und Danke im Namen der Mitleser für Deinen Tipp!

Beste Grüße, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

zitic
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Wie sind denn die offiziellen Statements aktuell von Renault?
Dass bei so early adopter Wagen noch hier und da was zwackt ist ja klar. Aber dass 1. bei keiner den unzähligen Testfahrten, die ein Wagen vor Verkauf durchläuft, was gemerkt haben will und 2. immer noch keine Lösung vorliegt.... Wir reden hier nicht von komplexen elektrischen oder mechanischen Problemen.

Das hat allein bei drei Bekannten(neben anderem) schon mal gleich vom Kauf abgeschreckt. Bevor so ein Pipifax nicht gelöst ist, kaum zu verdenken. Ab besten vor der Bestellung/während der Wartezeit schon Gedanken machen, wie man das löst, was?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag