Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Frank
  • Beiträge: 500
  • Registriert: Fr 13. Jul 2012, 18:23
  • Wohnort: Kreuztal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Gerne!

Heute bin ich noch mal ein paar Kilometer ohne das schwarze Shirt gefahren, ist sehr unangenehm. Wenn die Sonne demnächst wieder passend steht gibts dann wieder halben Blindflug.
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach bis 07.2020, ersetzt durch Zoe Life ZE50 Zirkonblau, Winterp.
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot bis 07.2020, ersetzt durch Zoe Intens Dezirrot, Winterp. CCS. ab August?
Drehstromkiste
Anzeige

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

ElektroSchwabe
read
Batterie Tom hat geschrieben:Was haltet ihr davon, wenn wir RENAULT nochmals einen offiziellen Brief oder Email schreiben in welchem wir das Ende unserer Geduld in dieser Causa bekunden, eine letzte Nachfrist für die Zusage einer verbindliche Lösung setzen - sagen wir bis Ende April 2014 und die Info, dass wir uns nach Verstreichen dieser Frist mit unserem Problem an die Medien wenden werden(Autobild, etc) ?
Finde ich einen guten Vorschlag. Das ist fair gegenüber Renault, sie haben nochmal die Chance zu reagieren. WIr wollen ja ein konstrukives Miteinander, aber wir wollen auch das Problem gelöst haben weil es nicht nur ein Schönheitsfehler ist sondern eben sicherheitsrelevant - für uns wie für andere Verkehrsteilnehmer auch, die wir damit genauso gefährden.

Würdest Du mal einen Vorschlag für ein Schreiben erarbeiten, dass wir dann hier im Forum gemeinsam zu einer Version bringen können, die wir dann an Renault schicken? Google Docs könnte dafür doch gut geeignet sein.
Viele Grüße vom
ElektroSchwaben


Mein Blog zur Elektromobilität
09/2019 - heute Hyundai IONIQ28 Elektro Style fiery red
12/2013 - 09/2019 ZOE Zen weiß in Vollausstattung, selbstimportiert aus Frankreich Bild

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

mahogani
  • Beiträge: 143
  • Registriert: Sa 26. Jan 2013, 15:52
  • Wohnort: Österreich, Mauerbach b. Wien
read
ElektroSchwabe hat geschrieben:
Batterie Tom hat geschrieben:Was haltet ihr davon, wenn wir RENAULT nochmals einen offiziellen Brief oder Email schreiben in welchem wir das Ende unserer Geduld in dieser Causa bekunden, eine letzte Nachfrist für die Zusage einer verbindliche Lösung setzen - sagen wir bis Ende April 2014 und die Info, dass wir uns nach Verstreichen dieser Frist mit unserem Problem an die Medien wenden werden(Autobild, etc) ?
Finde ich einen guten Vorschlag. Das ist fair gegenüber Renault, sie haben nochmal die Chance zu reagieren. WIr wollen ja ein konstrukives Miteinander, aber wir wollen auch das Problem gelöst haben weil es nicht nur ein Schönheitsfehler ist sondern eben sicherheitsrelevant - für uns wie für andere Verkehrsteilnehmer auch, die wir damit genauso gefährden.

Würdest Du mal einen Vorschlag für ein Schreiben erarbeiten, dass wir dann hier im Forum gemeinsam zu einer Version bringen können, die wir dann an Renault schicken? Google Docs könnte dafür doch gut geeignet sein.
Darf ich kurz anfragen was es gebracht hat den offiziellen Brief an Renault zu schreiben in dem wir unser Problem kund getan haben? Hat Renault darauf überhaupt reagiert? Und welche Reaktion erwartet Ihr mit einem erneuten Schreiben?
Ich bin dafür nochmals anzuklopfen aber was Solls bringen?
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)



bestellt: ZOE ZEN 17.jänner 2013 >>> seit 26.Juni.13 Freude pur!!!

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • tommy_z
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
  • Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Ich habe heute (18.03.2014) einen Anruf bekommen, in dem mir der Renault-Mitarbeiter bzgl. der Spiegelungen des Armaturenbrettes in der Windschutzscheibe erneut die Geschichte von "mittelfristig wird es eine Aftersales-Lösung geben, Termin ist unbekannt" erzählt hat; vorgestern erhielt ich eine Email mit Bearbeitungsnummer, dass der Vorgang "an den zuständigen Sachbearbeiter Herr Rüdiger Wicke" (in Brühl) weitergeleitet worden sei, ich aber Verständnis haben solle, dass in Einzelfällen die Beantwortung dauern könne. :?

We will see ...

Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

ulauner
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Di 18. Feb 2014, 11:47
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Habe heute den Kummerkasten von Autobild genutzt. Ich halte Euch auf dem Laufenden über das Ergebnis.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14212
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1213 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
@Arthur s.: Du hattest - leider! - vollkommen Recht: Das Armaturenbrett sieht dunkel(dunkler) aus, spiegelt aber immer noch wie die Hölle. Und das an einem Tag ohne viel Sonne!

Fiel besonders auf, als ich in einen Tunnel fuhr. Ein paar Meter Blindflug. Ekelhaft. Das gibt eine nette Näherei für die Beste aller Ehefrauen. Und der Beifahrerairbag wird definitiv ausgespart. Ich möchte nicht, dass das gesamte Tuch um BeifahrerIns Ohren fliegt. Oder er nicht richtig öffnet.

Ich hatte mal schon vor ein paar Monaten meine Bestürzung geäußert, dass jetzt sogar die BLÖDZeitung helfen muss. Für die ist es sicher ein innerer Vorbeimarsch, wenn sie wieder mal "beweisen" kann, dass deutsche Autos halt doch besser sind... :evil:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

ZOE_Zen
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Do 13. Feb 2014, 21:32
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Alex1 hat geschrieben:Ich hatte mal schon vor ein paar Monaten meine Bestürzung geäußert, dass jetzt sogar die BLÖDZeitung helfen muss. Für die ist es sicher ein innerer Vorbeimarsch, wenn sie wieder mal "beweisen" kann, dass deutsche Autos halt doch besser sind... :evil:
Der Hersteller hatte lange genug Zeit um seinen treuen Pionieren etwas zurückzugeben. Und hat nichts gemacht! Dann ist dies leider die traurige Konsequenz.
Und es ist auch allgemein bekannt das es bei deutschen Marken alles andere als besser ist!
Renault ZOE Zen

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
Trotzdem nimmt es renault scheinbar nicht so ernst.
In 4 Wochen soll angeblich ein fettes rlink update kommen.
Nur sagen sie das schon seit Monaten.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • tommy_z
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
  • Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Trotzdem nimmt es renault scheinbar nicht so ernst.
In 4 Wochen soll angeblich ein fettes rlink update kommen.
Nur sagen sie das schon seit Monaten.
Eines, dass sich endlich mal merkt, bei den POIs die Fossiltankstellen auszublenden, so wie man das schon x-mal eingetippt hat, und die kein Elektromobilist sehen möchte? :roll:

War eher rhetorisch gemeint ...

Beste Grüße, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Zoe57
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Mo 21. Okt 2013, 00:18
read
ZOE_Zen hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:Ich hatte mal schon vor ein paar Monaten meine Bestürzung geäußert, dass jetzt sogar die BLÖDZeitung helfen muss. Für die ist es sicher ein innerer Vorbeimarsch, wenn sie wieder mal "beweisen" kann, dass deutsche Autos halt doch besser sind... :evil:
Der Hersteller hatte lange genug Zeit um seinen treuen Pionieren etwas zurückzugeben. Und hat nichts gemacht! Dann ist dies leider die traurige Konsequenz.
Und es ist auch allgemein bekannt das es bei deutschen Marken alles andere als besser ist!
Da wird die "Blöd" Zeitung ja mehrere Sonderseiten drucken müssen um sämptliche Fahrzeuge mit spiegelnden Amaturenbrett zu nennen.Dazu gehören nun ja auch Audi Q5,mehrere Mercedes und BMW Modelle,Peugeot 307 u.s.w.(eine Vielzahl bei Google zu finden).Bentley Kunden mit spiegelnden Amaturenbrett konnten auf eigene Kosten eine entspiegelnde Frontscheibe ordern-
vielleicht bietet das ja Renault auch bald seinen Kunden an.Spiegelnde Amaturenbretter gibt es bei nahezu allen Herstellern vor allem mit heller Innenausstattung.Ich konnte bisher nirgends nachlesen das ein Hersteller kostenfreie Abhilfe geschafft hat.Vielleicht wird Renault da ja noch Vorreiter :lol: .Ich habe das bei der ersten Probefahrt festgestellt und nach einer dunkleren Innenausstattung gefragt.Da es keine Auswahl gab habe ich dann dennoch bewußt bestellt und lebe nun damit.Das spiegelnde Amaturenbrett kannte ich ja von früher noch von meinem BMW und auch Mecedes mit heller Instrumententafel.
Da lag auch immer eine Brille mit Polfilter bereit.
Viele Grüße,Zoe57
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag