Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Falls diese Blendwirkung jemals unfallkausal werden sollte, werden sich Sachverständige und Rechtsanwälte freuen. Renault wurde mehrmals eindringlich über einen längeren Zeitraum darauf hingewiesen. Und diese Äusserungen von den "Emobilityspinnern" werden sicher in eine Begutachtung miteinfließen. Also Renault, stellt eure Wärmepumpe schon mal auf Maximum. Allein aufgrund der Wahrscheinlichkeitsrechnung wird dieser Tag einmal kommen. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Anzeige

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14200
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1205 Mal
  • Danke erhalten: 245 Mal
read
Eine Reflexionsfolie/Noppenfolie von AUSSEN ist eh um Größenordnungen besser als alles, was man innen anbringen kann. Keine 10 Euro, und der Aufwand, sie anzubringen, ist auch nicht gerade groß.

Der Effekt ist einfach riesig. Du meinst, das Auto hätte im Schatten gestanden.

Und im Winter wird die Scheibe schnee- und eisfrei gehalten.

Während der Fahrt hilft das natürlich weniger...

Auch Garagenbesitzer haben was davon, die aushäusigen Ladestunden werden dadurch ungleich schattiger.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Ist die Folie außen nur dazu da, die Sonne abzuhalten, oder hat die auch einen Effekt gegen die Reflexion vom
Armaturenbrett innen? Hat schon mal außen wer auf seinen Zoe so eine Folie angebracht?
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
häh? verstehe gerade Bahnhof?

ich dachte Alex1 meint so eine Abdeckung, die man auf die Windschutzscheibe legt, damit die Scheibe eisfrei bleibt? (Genauso kann diese natürlich auch im Sommer gegen die Aufheizung dienen).

Du kannst diese Abdeckung natürlich auf deinen Zoe legen, dann ist halt dunkel und Du kannst natürlich nicht fahren damit ;-)

edit: sowas hier http://www.atu.de/shop/Zubehoer-w10020/ ... -cm-FS2011

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • broetchen
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:55
read
sodele, auch von mir liegt ein Brief zum Thema Richtung Renault im Kasten. Irgendwann muss die doch das Thema auch mal nerven.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14200
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1205 Mal
  • Danke erhalten: 245 Mal
read
fbitc hat geschrieben:häh? verstehe gerade Bahnhof?

ich dachte Alex1 meint so eine Abdeckung, die man auf die Windschutzscheibe legt, damit die Scheibe eisfrei bleibt? (Genauso kann diese natürlich auch im Sommer gegen die Aufheizung dienen).

Du kannst diese Abdeckung natürlich auf deinen Zoe legen, dann ist halt dunkel und Du kannst natürlich nicht fahren damit ;-)

edit: sowas hier http://www.atu.de/shop/Zubehoer-w10020/ ... -cm-FS2011
Genau die meine ich! :mrgreen:

Da hat man - vor allem bei einem weißen Auto - den Schatten spendenden Baum für den Parkplatz sozusagen immer dabei. Zum Fahren ist die natürlich nicht geeignet... :mrgreen:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Gibts irgendeine neue Entwicklung bei RENAULT zum dem Thema?

Beste Grüße Tom
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

ZOE_Zen
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Do 13. Feb 2014, 21:32
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo liebe ZOE-Fans,

mein erster Beitrag hier und dann gleich wegen eines "Problems"...

Ich habe damals den neuen Megane 3 als einer der ersten bekommen und da gab es das vielleicht bekannte "Dellenproblem". Es war ein RS und bei einer AB-Fahrt mit 250km/h war eine Delle in der Motorhaube.
Ein sehr ärgerliches Problem mit einer gleichen Reaktion von Renault. Patzige Antworten, R DE sei nur Importeur und alles ist ein "Einzelfall" usw...
Genau wie hier.

Ich hatte VINs gesammelt und an Renault gesendet - alles ohne Erfolg. Sehr viel Zeit investiert, ich habe mich geärgert - das Ergebnis war leider unverändert.

Ich habe die Delle dann mehrfach von einem Beulendoktor entfernen lassen und immer kam sie zurück.


Dann haben wir (mittlerweile auch so 50 Besitzer) den "Kummerkasten" der autoBild genutzt. Und einige Monate später gab es eine neue Haube!

Leider bekommt dafür der Hersteller und leider auch das Modell einen negativen Dämpfer, aber ich finde das Verhalten der Hersteller einfach inakzeptabel, denn es ist keiner besser als Renault :-(

Wie Ihr seht bin ich nun von "getunten 350PS" zu einem Twizy und ZOE umgestiegen (bin alt geworden :D)
Renault ZOE Zen

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14200
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1205 Mal
  • Danke erhalten: 245 Mal
read
Das Wort "Zen" drückt ja auch schon was aus... :D
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
Naja ich hatte soviel Lackmängel beim Zoe als ich den bekam, da haben die den einfach getauscht gegen einen anderen und mir gesagt, dass der spengler das alles gemacht hätte.
Ja genau ;)
Mittlerweile habe ich noch einen Lackeinschluss gefunden der früher nicht da war was meine These bestätigt :)

Soll heißen:
Bis sich was tut muss man selbst viel tun.
Also net aufgeben wenn was net passt sondern nörgeln und beanstanden. Du hast ja ein Recht drauf und bist nicht der einzige. Ich bekomme heute meine rlink frontblende getauscht.sie hatte ab werk einen kratzer (die schwarze blende vorne) und kostet so ca 300 euro (kein Witz). Aber wird gemacht.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag