Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
dibu hat geschrieben:Ich weiß nicht, ob eine schwarze Abdeckung so viel bringt. Neulich hatte ich einen Mietwagen mit einer schwarzen Abdeckung und der zeigte ebenfalls ganz starke Reflexionen, insbesondere bei bestimmtem Einfallwinkel der Sonne von vorne. Je flacher die Scheiben sind (das ist ja für den cw-Wert ganz gut), desto mehr Probleme mit Reflexionen. Ich fürchte, dass die einzige wirksame Abhilfe eine Entspiegelung der Scheibe sein wird. Bei meinem alten Auto stand die Scheibe viel steiler und ich hatte die wenigen Reflexionen kaum bemerkt.

dibu
Mit meinem schwarzen, frischgewaschenen :D T-shirt unter der Windschutzscheibe ist die Reflexion völlig weg und man sieht plötzlich wieder total scharf und ohne Trübung - trotz flacher Scheibe. Es liegt also an der Farbe und an der Oberflächenstruktur.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Anzeige

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Aha. Der Kreis schließt sich. Jetzt verstehe ich auch warum axlk69 angeblich mit nacktem Oberkörper die Autobahnen unsicher macht. Alles nur um klare Sicht zu haben. :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Robert hat geschrieben:Aha. Der Kreis schließt sich. Jetzt verstehe ich auch warum axlk69 angeblich mit nacktem Oberkörper die Autobahnen unsicher macht. Alles nur um klare Sicht zu haben. :mrgreen:
Vielleicht wird in Zukunft jeder ZOE Fahrer bei der Auslieferung gleich ein schwarzes T-Shirt mitbekommen - sozusagen
als Reklamationsvorbeugung. :lol: :lol:
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Wuschel800
  • Beiträge: 241
  • Registriert: Mi 15. Aug 2012, 09:15
  • Wohnort: Österreich/Gratwein
read
DerUhrmacher hat geschrieben:Wie kann man die Scheibe nachträglich entspiegeln?

Oder ist es nicht einfacher mit einer polarisierten (Sonnen)-Brille?

Ich frage mich nur, ob mit der Pola-Brille nicht auch die Armaturen schwarz werden. Ich hatte da mal den Effekt am TFT-Computerbildschirm dass man nur schwarz gesehen hat. (Die sind auch polarisiert)
Hat jemand schon mit einer Polarisierten Brille auf den Tacho geschaut? Sieht man noch was?
Ich fahre immer mit so einer Brille und man kann alles lesen am Tacho und beim R-Link darf man nur nicht sehr schief draufsehen sonst wird es schwarz aber das ist ohne Brille genauso!

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

axlk69
  • Beiträge: 1459
  • Registriert: Fr 21. Sep 2012, 13:37
  • Wohnort: Sinabelkirchen
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Robert hat geschrieben:Aha. Der Kreis schließt sich. Jetzt verstehe ich auch warum axlk69 angeblich mit nacktem Oberkörper die Autobahnen unsicher macht. Alles nur um klare Sicht zu haben. :mrgreen:
Hui Robert, das hättest wohl gerne! Außerdem, nur so als Anmerkung: Beim Fluence gibt es dieses Problem nicht! Da kann ich also: Anziehen, was ich will! (Und sei´s ein Schmuddeljogger, gel?) :lol:
Aber nochmal zurück zum Thema:
Ich finde es unverschämt, was Euch Renault da zumutet! :wand:
Mein Sohn liebt Bob den Baumeister, könnte mir Euch so richtig gut mit Werkszeuggürtel (natürlich Z.E. ready) vorstellen. In dem Fall dann "Bob der Zoebastler". :lol:
Gibt es eigentlich einen Zoe Fahrer hier im Forum, der noch keine Schei--reien mit dem Zoe hatte?
Das Teil nervt!
Langsam bin sogar ich dafür der Öffentlichkeit Leserechte zu entziehen. Die Erfahrungsberichte zum ZOE sind ja ein Fressen für EMobility Feinde.
Der Zoe hätte der Turbo für den Durchbruch der Elektromobilität sein sollen, das haben Sie schön verbockt! :twisted:
Vielleicht sollte Renault den ZOE mal durch Tesla überarbeiten lassen, dann wäre die Reflexion wenigstens auf einen 17 Zoll Touchscreen beschränkt!
Bin neugierig, ob die "Kinder Auweias" bis nächsten Oktober im Griff sind. Derzeit hätte ich jedenfalls keinen Bock zu Tauschen! :roll:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

ferdinand
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Mo 10. Jun 2013, 18:23
read
Spiegelung-02.jpg
Siegelung-01.jpg
Habe jetzt Neuigkeiten: Herr Sauer von Renault Wien hat nach meiner Reklamation bei mir angerufen: Renault hat das Problem und die Gefahr erkannt und wird eine Lösung suchen und in 3-4 Wochen werde ich eine Antwort erhalten. Er hat mich um Geduld gebeten. Ich hab ihm erzählt, dass ich für mich eine Notlösung gefunden habe, siehe Fotos. Er ist sich auch der Problemetik bewußt, dass die Situation zu Klagen gegen Renault führen könnte und hat auch angesprochen, dass in solchen Fällen die Fahrzeuge eingezogen werden müssten, was natürlich keiner will, sowohl die Fahrer als auch Renault. Da wäre das Projekt Zoe kaputt.
Auf den Fotos sieht man mein zugeschnittenes T-shirt und auch die nicht abgedeckten Teile des Armaturenbrettes und welche arge Spiegelung die verursachen. Die schwarze Fläche ergibt aber eine gute Sicht. Hab das in allen Situationen jetzt so erlebt. Blindflug ist jetzt nicht mehr nötig. Schaut halt furchtbar aus, aber hab für dieses Provisorium nur 15. min investiert. Befestigung mit kleinen Klettverschlüssen, selbstklebend. Nehme an, dass sich die Kleberreste wieder entfernen lasse.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Oeko-Tom
  • Beiträge: 606
  • Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:39
  • Wohnort: Scheifling, Österreich
read
Hier die Antwort von der Produktmanagerin für den ZOE von Renault Wien:

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Beim ZOE kann es, ebenso wie bei vielen andern Fahrzeugen, auf Grund einer im spitzen Winkel angeordneten Windschutzscheibe (für den cW-Wert entscheidend) und bei bestimmten Lichteinfall zu verstärkten Widerspiegelungen, wie z.B. vom Armaturenbrett und diversen Innenverkleidungen kommen. Das lässt sich leider bei keinem Fahrzeug gänzlich verhindern.

Wir sind diesbezüglich bereits mit der Zentrale in Kontakt und besprechen mögliche Änderungen. Leider gibt es zu diesem Thema zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Informationen.


Ich hoffe, Renault bringt eine vernünftige Lösung zusammen.

Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Das zerissene T-Shirt sieht ja geil aus ! :lol:

@axlk69, so negativ sehe ich es nicht. Kommt bei anderen Herstellern ja auch vor. Aber es ist ein Zustand der für mich unbefriedigend ist. Ansonsten ist der ZOE top !
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

axlk69
  • Beiträge: 1459
  • Registriert: Fr 21. Sep 2012, 13:37
  • Wohnort: Sinabelkirchen
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Robert hat geschrieben:Das zerissene T-Shirt sieht ja geil aus ! :lol:

@axlk69, so negativ sehe ich es nicht. Kommt bei anderen Herstellern ja auch vor. Aber es ist ein Zustand der für mich unbefriedigend ist. Ansonsten ist der ZOE top !
Du hast schon recht, dass solche Dinge auch bei anderen Fahrzeugen vorkommen. Die meisten Probleme des Zoes, abgesehen von der Ladethematik, haben ja auch überhaupt nichts mit der Elektromobilität zu tun!
Im Prinzip kommt Renault seinem Ruf einfach voll und Ganz nach, was mir prinzipiell auch völlig egal wäre, wenn es sich nicht eben um eine E Fahrzeug handeln würde.
Vereinfacht dargestellt : Hat irgendein Verbrenner Verarbeitungsfehler, interessiert es außer dem Endkunden und dem Erzeuger kaum einen. Bestenfalls wird man irgendwo lesen: Rückholaktion bei Toyota oder ähnliches.
Das Ganze schadet der Verbrennerfraktion keinesfalls, bestenfalls dem hersteller, und das, da er ja bemüht ist die Schwächen auszumerzen, auch nur geringfügig.
Gibt es beim Zoe Probleme hört oder liest man: Der Elektrowagen von Renault.............
Der Misskredit wird der Elektromobilität zugespielt, obwohl die nicht im Ansatz was dafür kann.
:wand:
Allgemein leidet das Thema Elektromobilität stets unter den Fehlern anderer!
1. Die Konzerne schweigen ihre E Autos Tot.
2. Ladeinfrastruktur wird unzureichend erstellt.
3. Kundenservice bei E Fahrzeugen ist großteils schlechter als bei anderen.
4. Fehler der Fahrzeuge, werden, obwohl aus der Verbrennerfraktion übernommen, den E Autos angehängt.
Ich frage mich langsam, einen "wie guten" Dienst Renault der Elektromobiltät wirklich tut?!?!?! :(
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2533
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
:ironie: Ich hab die Lösung für das Problem: Einfach bei Sonnenschein laden und nur bei bewölktem Himmel fahren.

Super, das Renault auf das Problem reagiert hat. Hoffentlich finden sie auch bald eine gute Lösung dagegen. Und ja, Reflektionen in der Windschutzscheibe gibt es auch bei anderen Autos, z.B. die Lüftungsschlitze. Aber eben nicht so großflächig und nicht so stark. Bei meiner ZOE Probefahrt musste ich leider auch, wegen starken Lichtreflexionen, kurz "Blind" fahren.

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag