Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
Ich bin froh noch das blaue ZE Chrom zu haben :P
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Geracher
  • Beiträge: 419
  • Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
  • Wohnort: 96161 Gerach
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Stefan ich auch, wir haben eben noch die "Originale"
Ab nächsten Jahr soll es ja einen neuen Motor von Renault entwickelt geben, also die Gerüchte gehen rum.
Zoe Q210 Intens Energy Blau 13.06.2014 bis 11.08.2020, 117.000km mit 98% Batteriegesundheit!
Zoe R90 ZE40 Limited Blueberry Violett seit 18.08.2020 mit Kaufakku + 22 KW KEBA Wallbox :)
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
Ist schon bestätigt Stefan
43kW Ladung fällt evtl weg, neuer Motor made my Renault, kommt nächstes Jahr
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • esZoe
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Sa 29. Nov 2014, 12:20
  • Wohnort: Wein4tel, Österreich
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Geracher hat geschrieben:Stefan ich auch, wir haben eben noch die "Originale"
Das ist die Strafe für uns "Spätzünder" mit neuem Armaturenbrett!
(kann man "Spätzünder" bei EV überhaupt sagen, oder ist das ein garstiges Verbrenner-Wort? :lol: )
Bild
[ zoe intens • energy blue | crohm EVSE1M40 22kW | ZOE Notladekabel ]

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Geracher
  • Beiträge: 419
  • Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
  • Wohnort: 96161 Gerach
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Hat nichts mit Spätsünder zu tun, jeder weitere Zoe der verkauft wird ist gut für uns alle, denn jeder von ihnen braucht kein Öl mehr zum Sinnlosen verbrennen -> bessere Luft, denn die brauchen wir alle
Zoe Q210 Intens Energy Blau 13.06.2014 bis 11.08.2020, 117.000km mit 98% Batteriegesundheit!
Zoe R90 ZE40 Limited Blueberry Violett seit 18.08.2020 mit Kaufakku + 22 KW KEBA Wallbox :)
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Nik
  • Beiträge: 810
  • Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
  • Wohnort: Nordharz
read
Gestern habe ich mein Auto zum 2ten Armaturenbrettausch abgegeben.
Diesmal als Ersatzwagen ein Renault Twingo III in Sportausführung.
Tiefer, härter, breiter, Sportauspuff, Sportfahrwerk - jeder verfügbare Schickimicki.
Mein Händler hat mir ganz stolz den Schlüssel in die Hand gedrückt und meinte: "Da können Sie richtig Kreise in den Asphalt brennen - der macht unglaublich Spaß."
Ich will ihn nicht enttäuschen, deswegen sage ich das nur hier: Man gewöhnt sich schon sehr an das Gute. Ich will Beschleunigung, wenn ich das möchte und nicht der Turbolader oder die "richtige Drehzahl". Ich mag die sofort verfügbare Heizung. Ich liebe die gute Musik, die in zarter Lautstärke und hervorragender Qualität aus den Lautsprechern säuselt und immer noch gut zu hören ist, obwohl ich 95 km/h fahre. "Segeln" macht mit Verbrennern auch keinen Spaß - beim rollen lassen greift die Schubabschaltung nicht.
Ich freue mich wenn ich wieder in meiner ZOE sitzen kann.

Bei der Gelegenheit wird auch meine Ladeklappe getauscht. Dort hatte ein Steinschlag den blauen Lack auf der Ronde beschädigt und Wasser ist eingedrungen.
Der Werkstattmeister hat mir partout nicht glauben wollen, daß das Blaue auf der Ronde keine Transportschutzfolie ist, die man abziehen muß ...
Ich habe ihm angeboten, den Prospekt mitzubringen.
Dateianhänge
20141212_144344.jpg
20141212_144355.jpg
Gruß Nik

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
Nik hat geschrieben:Ich will ihn nicht enttäuschen
Och, warum eigentlich nicht? ;)
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Es ist schwierig, einen Menschen dazu zu bringen, eine Sache zu verstehen, wenn sein Gehalt davon abhängt, dass er sie nicht versteht. (Upton Sinclair)

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Rudi L.
read
Nik hat geschrieben: Diesmal als Ersatzwagen ein Renault Twingo III in Sportausführung.
Tiefer, härter, breiter, Sportauspuff, Sportfahrwerk -

Wenn das Ding ordentlich Leistung hat und nicht nur Show ist macht so ein Auto zwischendurch schon mal Spaß, mir zumindest. :)

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Geracher
  • Beiträge: 419
  • Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
  • Wohnort: 96161 Gerach
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Ich hatte einen Twingo RS, hat schon Spaß gemacht aber für die Leistung hätte das Auto mehr gehen müssen.
Ist eben ein Sportmotor der erst richtig geht wenn man hohe Drehzahlen hat, unten geht bei meinem 12 Jahre alten Twingo 16V mehr, und der hat nur 75PS. Der RS hatte 133PS.
Zoe Q210 Intens Energy Blau 13.06.2014 bis 11.08.2020, 117.000km mit 98% Batteriegesundheit!
Zoe R90 ZE40 Limited Blueberry Violett seit 18.08.2020 mit Kaufakku + 22 KW KEBA Wallbox :)
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Rudi L.
read
Ja, diese Kraftzwerge brauchen immer Drehzahlen. Mehr Hubraum wäre imho sinnvoller statt der Dreherei, dies ist aber diametral zum gerade modernen Downsizing.

Grüße
Rudi
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag