Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9304
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 174 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
ich will mein armaturenbrett erst einmal schwarzmatt streichen/walzen. hat das jemand schon gemacht und welche farbe hat er/sie dazu genommen?
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!
Anzeige

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Bluebird
  • Beiträge: 378
  • Registriert: Do 4. Jul 2013, 17:09
  • Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wie wäre es mit PlastiDip?

Gibts in allen möglichen Farben und auch als "Rauch-Spray" mit dem man die Abdunklung stufenlos hinbekommt, je nachdem wie viele Schichten man aufträgt.

Wenn man beim Auftragen einen Fehler macht, es einem nicht mehr gefällt oder der nächste Käufer da nicht drauf steht, zieht man es einfach wieder ab.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Zoe57
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Mo 21. Okt 2013, 00:18
read
p.hase hat geschrieben:ich will mein armaturenbrett erst einmal schwarzmatt streichen/walzen. hat das jemand schon gemacht und welche farbe hat er/sie dazu genommen?
Da kann ich nur dringend von abraten.Wenn es erst einmal gestrichen oder lackiert ist wird es vermutlich kein :D mehr auf Garantie wechseln.Mach einen Temin und laß es auf Garantie wechseln.Kostet nichts und in der Regel gibt's auch einen kostenlosen Ersatzwagen.Wenn du die Französin irgend wann mal wieder verkaufen willst könnte sich ja spätestens der Interessent
am hellen oder lackierten Amaturenbrett stören.Mittlerweile haben die Werkstätten auch Ihre Erfahrungen gemacht und können ein neues ohne Probleme einbauen.Bei mir ist das Ergebnis perfekt.
V.G.Zoe57

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Geracher
  • Beiträge: 419
  • Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
  • Wohnort: 96161 Gerach
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Bei Meinen Brett Tausch hat die Werkstatt ja einige Schäden verursacht. Es Waren gut 1500-2000€!
Heute habe ich von Renault Deutschland ein Entschuldigungsschreiben bekommen inkl einen Verrechnungsscheck in Höhe von 50€ als Wiedergutmachung :)

Alle Schäden wurden behoben und ich bin Happy :D

Danke Renault
Zoe Q210 Intens Energy Blau 13.06.2014 bis 11.08.2020, 117.000km mit 98% Batteriegesundheit!
Zoe R90 ZE40 Limited Blueberry Violett seit 18.08.2020 mit Kaufakku + 22 KW KEBA Wallbox :)
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

inlovewithzoe
  • Beiträge: 117
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 12:04
  • Wohnort: großkrotzenburg
read
boah, sieht das klasse aus mit dem neuen Amaturenbrett und das beste: ich hab voll den DURCHBLICK!!!!!
Frau könnte meinen sie haben auch eine neu Scheibe eingebaut, waaaaaaahnsinn, was ein Unterschied!!!!!!!
Bei mir ist nix kaputt, das war der erste Austausch für die Werkstatt, von Seiten Renaults sind 4 Std "vorgegeben", sie haben 4,5 Std gebraucht, also sehr gut in der Zeit gelegen.
Ich kann nur allen hier raten in die Renaultwerkstatt ihres Vertrauens zu fahren ( meine ist übrigens noch nicht mal ne ZE Werkstatt) und den Austausch vornehmen zu lassen. Besser geht s nicht. und den Service für 0,00€!!!!
Wo kriegste das denn???
Für mich ist heute schon Weihnachten!!!!
Der Werkstattmensch der anschliessend Probe gefahren ist hatte mächtig Spaß, laut kWh -Durschnittsanzeige hat er 22,5 kWh verbraucht. ich selbst hab s bis zum heutigen Tag noch nie auf 20 geschafft, hahaahhaahhaahaha und die Durchschnittsanzeige für die Bremstätigkeit lag grad mal bei der Hälfte, hahahaaahaha deshalb meinte er wohl bei der Übergabe auch: " na die Bremsen ziehen aber ordentlich durch, da muss man sich aber auch erst dran gewöhnen" hahahahhahaaaa klasse!
Zoe Zen weiß:)
Dreamteam seit 6.5.2014:-)
mobile chrombox und pv=> superkombi:)
Durchschnittsverbrauch 12,6 kWh auf 100km im Sommer, jetzt 17,5 kWh :-CCCCC

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich kann dir voll zustimmen. Bei mir hat das auch wunderbar geklappt, keine Welle im Brett, Luftgitter und Lautsprecherabdeckungen wackeln nicht! Ich kann meiner Werkstatt und Renault nur ein Grosses Lob aussprechen.
LG
Johannes
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • climenole
  • Beiträge: 298
  • Registriert: So 31. Aug 2014, 15:53
  • Wohnort: Mittelhessen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Oh Mann, hört auf... Ich fang sonst zu sabbern an! Mein Termin zum Tausch ist aber leider erst in ein paar Wochen!
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

ulauner
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Di 18. Feb 2014, 11:47
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
ZOE-HP hat geschrieben:Zur Info für alle ZOE-Eigentümer(innen) und die, die es noch werden wollen - nach Garantie-Austausch des Armaturenbretts habe ich folgendes Schreiben an den RENAULT Kundenservice geschickt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

letzte Woche wurde an meinem ZOE SNR: VF1AQVYAxxxxxxxx Amtl.Kennz.: KA-x xxxx das hell
eingefärbte Armaturenbrett gegen ein dunkles getauscht. Den Austausch hat die Fa. Burgstahler in
Linkenheim-Hochstetten als Garantieleistung durchgeführt.

Ich möchte mich an dieser Stelle dafür bedanken, dass RENAULT auf die Reklamationen seiner Kunden
reagiert und nach einer Lösung dieses sicherheitsrelevanten Problems gesucht hat. Auch ist positiv
festzustellen, dass nicht versucht wurde das Problem durch eine billige Sprühfolie, Beflockung, Tuchab-
deckung, o.ä. zu lösen, sondern das komplette Armaturenbrett mit nun dunkler Oberfläche professionell
neu gestaltet und kostenlos getauscht wurde !!!

Leider ist nun aber festzustellen, dass die gewählte Farbgebung und Oberflächenstruktur
das Reflexionsproblem nur zu etwa 80% löst !!! 90-95% wären meiner Meinung nach ganz
einfach zu erreichen, wenn die Oberfläche durchgehend matt schwarz - genau so, wie der
Bereich unterhalb des Silber-Blauen-Chromstreifens - ausgeführt worden wäre.


Der Silber-Blauen-Chromstreifens selbst wurde nicht geändert (am besten wäre ganz weg lassen), so dass er sich
nach wie vor in den Seitenscheiben spiegelt und damit quer durch beide Außenspiegel verläuft und so beim Blick
in die Rückspiegel einen erheblich störenden Einfluss hat !.

Es ist aus meiner Sicht nicht zu verstehen, wie es sein kann, dass Ingenieure (ich bin selbst einer) in so einem Fall
nicht versuchen ein optimales Ergebnis zu erzielen und immer noch Design vor Sicherheit rangiert.


Dies als Feadback für Sie und zur Weiterleitung an Ihre zuständigen Kollegen.

Mit Freundlichen Grüßen
Hans Peter Kammerer
Hallo Hans,

ich bin gerade das neue Intens-Modell mit dunklem Armaturenbrett Probe gefahren und Dein Kommentar "80 % Lösung" trifft es ganz gut. Meine Gefühl liegt eher bei 70 %, aber ist ja auch irgendwo subjektiv. Nun ja, alle guten Dinge sind drei (Versuche). Der Dritte wäre dann ein mattes dunkles Brett und alles ist gut...

Gruß an die Zoe-Gemeinde

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • esZoe
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Sa 29. Nov 2014, 12:20
  • Wohnort: Wein4tel, Österreich
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Geracher hat geschrieben:http://www.goingelectric.de/forum/renau ... ml#p147080 Hast du ein Bild vom Armaturenbrett¿?
Hast ja auch den Intens, dachte du hast den Zen :mrgreen:
Servus Stefan!
Hier also die Fotos von meinem neuen Zoe intens (energy blue 12/2014).
Bin leider nicht so der Fotograf :oops:, es war ziemlich schwierig, darum also hier
1. Gesamter Innenraum - das Armaturenbrett ist auf dem Foto wegen des Lichteinfalls viel zu hell - deshalb unten Bild 2
(auch die Mittelkonsole, die Sitze und die Mittelarmlehne sind in Wirklichkeit viel dunkler)
Zoeintensenergyblue.jpg
Innenraum Zoe intense energy blue Ende 2014
2. Detailaufnahme Armaturenbrett links
hier ist die Farbe besser getroffen und die Struktur gut zu sehen
zoeintens_armaturenbrett.jpg
Detailaufnahme vorne links
Ich hoffe, Stefan, du kannst etwas damit anfangen.
Wie gesagt, ich finde die Fotos von Sten und lingley weiter oben im Thread aussagekräftiger.

Damit ich nicht vergesse: Danke allen, die sich für die dunkle Variante eingesetzt haben, bei mir war sie schon serienmäßig. Das verdanke ich eurem Engagement !
:danke:
Bild
[ zoe intens • energy blue | crohm EVSE1M40 22kW | ZOE Notladekabel ]

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Geracher
  • Beiträge: 419
  • Registriert: Di 13. Mai 2014, 11:26
  • Wohnort: 96161 Gerach
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Schöne Bilder die auch zeigen das du das normale Chrom hast, bei uns ist es noch das Blau Chrom.
Aber nur Chrom hat auch was wie ich finde :thumb:
Zoe Q210 Intens Energy Blau 13.06.2014 bis 11.08.2020, 117.000km mit 98% Batteriegesundheit!
Zoe R90 ZE40 Limited Blueberry Violett seit 18.08.2020 mit Kaufakku + 22 KW KEBA Wallbox :)
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag