Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Rudi L.
read
nk70wien hat geschrieben:
Rudi L. hat geschrieben:unseres wird jetzt bestellt. Ein welliges Armaturenbrett will ich nicht, wie sieht das denn aus? Das werde ich reklamieren.
Das Helle hat aber die Wellen auch drinnen. Die Spritzgussform hat sich ja nicht geändert sondern nur der Kunstoff, der verwendet wird ist dünkler.
Unser helles hat keine Wellen drn und das möchte ich beim neuen Armaturenbrett auch so haben.
Anzeige

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
ElektroSchwabe hat geschrieben:Ah, noch ein ZEN mit schwarzem Brett. Ich bin auch zu 90% sicher, dass ich lieber das schwarze als das rauchgraue haben mag. Wie ist Dein Gesamteindruck mit dem schwarzen, passt es ganz gut da rein von der Optik? Ich mein auch ZEN hat ja schwarze Elemente (Türdichtungen, Lüftungsklappen, schwarze Teile am R-Link, ....) die man alle vom Fahrerplatz aus sieht. Ist also nicht das einzige schwarze Teil im Auto.
Ging das bei Deinem Händler problemlos? Meiner meinte, es bekommt wohl nur von Renault die für den Typ freigegebenen Garantieteile bezahlt und er könne Pech haben, dass sie Renault ihm das schwarze Brett für den ZEN nicht bezahlt. Daher solle ich vorher mal bei Renault nachfragen und mir eine Freigabe schriftlich holen. Klar will ich nicht, dass meine Werkstatt nachher auf Kosten sitzen bleibt, für die sie nichts können. Habs aber noch nicht geschaft in Brühl anzurufen.
Hallo,
das ist aber rauchgrau!
Also ich habe das bekommen, was Renault für den weissen Zen vorgesehen hat. Das passt auch gut in das Gesamtkonzept.
Die hatten noch einen schwarzen Intens und der hat ein noch dunkleres Brett bekommen.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
B72 hat geschrieben:So sehen bei mir die Wellen aus :(
image.jpg
image.jpg
Tja.-- Dacia Level halt :)
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

inlovewithzoe
  • Beiträge: 117
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 12:04
  • Wohnort: großkrotzenburg
read
ich möchte DANKE sagen=> an Alle die sich tatkräftig für den Austausch der Amaturenbretter eingesetzt haben.
Ihr habt RÖNO mit Beschwerden bombadiert, Anwälte kontaktiert, euch sicher mehr als ein schlaflose Nacht um die Ohren gehauen, Haare gerauft. Das alles hat sich gelohnt. Sogar für mich die ich noch nicht mal einen Beschwerdebrief geschrieben habe. Das einzige was ich gemacht habe war nach dem Winterreifen aufziehen nachzufragen wie das den nun mit dem garantiemäßigen Austausch wäre, ob sie da Infos zu hätten. Hatten sie nicht aber wollten sich informieren und mich innerhalb 24Std anrufen. Wurde auch genauso umgesetzt und direkt das Austauschteil bestellt. Im Moment wird das ausgetauscht. Ich freue mich schon jetzt auf die bessere Sicht und wenn ich tatsächlich keine Kopfschmerzen mehr beim Zoefahren bekomme, dann bleibt mein dekorativer Lederlappen welcher die letzten Monate mein Auto "verziert" hat zu Hause und ich werde euch tägl mit einem Dankesruf loben. Versprochen!!!!!!!!
Zoe Zen weiß:)
Dreamteam seit 6.5.2014:-)
mobile chrombox und pv=> superkombi:)
Durchschnittsverbrauch 12,6 kWh auf 100km im Sommer, jetzt 17,5 kWh :-CCCCC

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Zoe57
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Mo 21. Okt 2013, 00:18
read
Schließe mich inlovewithzoe an.Ohne den massiven DrucK von vielen hier hätte ich gestern auch kein schwarzes Amaturenbrett bekommen.Ich hatte mich mit meiner Beschwerde an meinen :D gewand und der es an Renault weitergegeben.Das neue "Brett sieht gut aus,ist sauber ohne irgendwelche Beschädigungen eingebaut und hat keine Wellen o.ä.Die Abwicklung war perfekt.Es gab einen kostenlosen Ersatzwagen für 2 Tage da es für die Werkstatt das erste Zoe Amaturenbrett war.Zur Zeit ist das Wetter ja nicht so das der Unterschied extrem auffällt aber der leichte "Milchglasblick" ist definitiv weg!Jetzt macht die Französin noch mehr Freude :lol:
V.G.Zoe57

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

HeliRacer
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Fr 2. Aug 2013, 19:23
read
Moin Leute....
ich hab dann auch mal mein Zoe mit neuer schwarzem A-Brett aus der Werkstatt wieder. Ist alles klasse gelaufen und sieht jetzt echt deutlich besser und wertiger aus.
Natürlich mußte ich im Vorfeld meinen Händler darauf aufmerksam machen....der war nämlich total ahnungslos!!!
Soviel zur internen Informationspolitik bei den Franzmännern.
Ich glaube, in der Werkstatt hassen die mich jetzt aber dafür....war wohl sauviel Arbeit. Hat 7 Stunden gedauert und Renault zahlt wohl nur 2,5 h. Naja, ist nicht mein Problem...
Als einfach strukturierter Mensch dachte ich, dass nur so`ne Art Kunststoffverkleidung, gehalten von ein paar versteckten Schrauben, ausgetauscht wird. So hätte ich das jedenfalls konstruiert und alles Gelumpe da vorne irgendwo ans Fahrzeug geschraubt. Nein, total falsch.....die haben ALLES an dieses Plastikteil gebaut. Kein Wunder, dass das so lange dauert.
Der Chef hat mir Fotos gezeigt: Ich hab da nichts mehr von meinem Wagen erkannt...vorne ALLES raus, so dass nur noch die nackte Lenksäule aus dem Gerippe schaute. Das war schon keine Reparatur mehr sondern pures Ausweiden....

Aber für mich zählt nur das Ergebnis....und das ist gut! Deutlich weniger Spiegelungen und auch keine Wellen im Plastik.

Bis denne
Zoe Intens, 16 Zoll auf schwarzen Borbet-Alus, Winterreifen auf Originalfelge, schwarz, 14,4 kw/100km/Sommer
PV-Anlage: 6,9 kw

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
um ebenfalls meine dankbarkeit auszudrücken, habe ich ein solches dankeschön an die dialog.kontakt-mail von renault geschickt.
vielleicht wird es dem einen oder anderen manager zugetragen und sie erkennen, dass sich die zusatzinvestitionen in form zufriedener kunden gelohnt hat.
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >50 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-190km

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

Greenlight
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 3. Feb 2014, 12:01
read
Hallo zusammen

Auch in der Schweiz werden fleissig Armaturenbretter gewechselt. Jedenfalls hat meine Zoe seit dieser Woche eines bekommen. Es ist also deutlich besser als das alte und ich bin zufrieden. Keine Ahnung wie lange die Arbeit gedauert hat. Ich habe aber auch Zeit investiert, bis ich endlich einen Händler gefunden habe. Kommuniziert wurde mir seitens Renault nichts. Zum Glück gibt es dieses Forum. Besten Dank an alle. :D

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
read
Freut mich, dass das Engagement von uns allen sich ausgezahlt hat.
es ist lange her als ich die Petition unterschrieben habe und meinen Händler mehrmals konfrontierte...
gut so
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Problem Lichtreflexion in der Windschutzscheibe

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
Von meiner Seite auch ein Danke für die positiven Rückmeldungen.
Es freut mich wirklich sehr, was wir gemeinsam in diesem Forum für alle ZOE Fahrer/innen erreicht haben, und dass ich mit diesem thread einen Beitrag dazu leisten konnte.
Mit dem Tausch des Armaturenbrettes ist das "schwarze Leiberl" von Seite 1 damit Vergangenheit :D
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag