Heftiger Verbrauch der Performance Variante

Heftiger Verbrauch der Performance Variante

USER_AVATAR
  • luig
  • Beiträge: 552
  • Registriert: Fr 19. Mär 2021, 20:28
  • Hat sich bedankt: 81 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
Damit ist das Thema Marvel R endgültig Geschichte für mich - https://www.youtube.com/watch?v=2PoAEjrGSAA
IONIQ 5 AWD LongRange > Top Line > Digital Teal / Grau > Pano > WP > 19" > 01/2022
Anzeige

Re: Heftiger Verbrauch der Performance Variante

USER_AVATAR
read
Wintertest (leichte Minusgrade, alles zwischen Wind, Sonne und Schnee dabei) einer schwedischen Autozeitung:
Audi Q4 e-tron: 24.8 kWh/100 km, Reichweite: 310 km
MG Marvel R AWD: 25,8 kWh/100 km, Reichweite: 271 km
Volvo C40 Recharge: 29,4 kWh/100 km, Reichweite: 255 km

Leicht OT hier: Als Mangel beim Marvel wurden Probleme mit der Wärme bei Aussentemperaturen von -6 Grad oder kälter festgestellt. Ausserdem funktioniert der Vierradantrieb nur vorwärts, nicht rückwärts.

/Daniel
Renault Zoe Intense R90 41 kWh (Ph1) | Renault Megane E-Tech Electric Equilibre EV60 (bestellt)
Wallbox: Easee Home | PHP-Skript für Renault Zoe: ZoePHP | Tipp Kartendienst: ChargeFinder

Re: Heftiger Verbrauch der Performance Variante

StevenN
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Mo 24. Jan 2022, 08:37
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
luig hat geschrieben: Damit ist das Thema Marvel R endgültig Geschichte für mich
Meiner Meinung nach, wer Performance kauft, erwartet überhaupt nicht, dass dieses Auto sparsam fahren muss. ;) Bei eNiro mit 64kW, Autobahn bis 120 km/h, 17 '' Allwetter - Verbrauch lag bei 21 kW. :cry:

Performance mit 3 Motoren und so viel Power, da spricht man nicht um eine Energieeffizienz. :ugeek:


Ioniq5 155 kW (210 PS) starken Heckmotor und ein 70 kW bzw. 90 PS
Gewicht 1 905 bis 2 095

MarvelR mit drei Elektromotoren, Maximalleistung von 212 kW (288 PS)
Motor vorne 1 E-Motor mit 80 kW
Motoren hinten 80 kW links, 52 kW rechts

Mehr Geräte, mehr Verbrauch.
Gewicht 1 810 bis 1 920
eNiro in Weiß Spirit 64 kW 05.2021-01.22
Marvel R Luxury. in Weiß. Bestellt 20.01.2022. Liefertermin ~ 20.05.2022

Re: Heftiger Verbrauch der Performance Variante

Athlon
  • Beiträge: 3235
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 411 Mal
  • Danke erhalten: 1097 Mal
read
Bei Sportwagen schaut man auch nicht auf den Verbraucht. Völlig sinnfreies Thema. Früher kam Kraft von Kraftstoff. Heute halt ausm Akku.
Dieser Post kann Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210
Mii plus 03/20
8kWp PV

300€ für dich für deine THG Quote, 50€ für mich: https://geld-fuer-eAuto.de/ref/YRRPRR2X (Werbung)

Re: Heftiger Verbrauch der Performance Variante

Helfried
read
luig hat geschrieben:Damit ist das Thema Marvel R endgültig Geschichte für mich - https://www.youtube.com/watch?v=2PoAEjrGSAA
Hmm, beim neuen Car Maniac Video braucht der MG nur wenig mehr als der Mercedes EQS.

Re: Heftiger Verbrauch der Performance Variante

StevenN
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Mo 24. Jan 2022, 08:37
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Helfried hat geschrieben: braucht der MG nur wenig mehr
Ich kann mich täuschen, der war der Luxury-Ausstattung. :?:
eNiro in Weiß Spirit 64 kW 05.2021-01.22
Marvel R Luxury. in Weiß. Bestellt 20.01.2022. Liefertermin ~ 20.05.2022

Re: Heftiger Verbrauch der Performance Variante

Doblo2006
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Mi 20. Okt 2021, 15:04
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Tja, während den Autoherstellern bei den Verbrennern jedes Zehntel Abweichung vom prognostizierten Verbrauch um die Ohren gehauen wird, wird bei den E-Autos die Angabe völlig realitätsfremder Verbrauchswerte toleriert, ist offensichtlich sogar erwünscht.

Ich habe privat und beruflich mehrere E-Modelle im Einsatz. Insbesondere im Winter kann man mit den WLTP-Angaben gar nichts anfangen. Kälte und Autobahn sind zwei Stichworte, mit denen die E-Autos ein Problem haben.

Obwohl das für alle E-Autos gilt, ist im Vergleich mein MG ZS schon ein Großverbraucher. Bei normaler Nutzung mit Heizung ist der kaum unter 25 zu halten. Zieht man sich dicke Sachen an, fährt im Eco-Modus und ohne Heizung, dann bleibt man knapp unter 20 (inkl. Ladeverluste). Wer aber nicht ständig fiebrige Erkältungen riskieren möchte, fährt besser mit Heizung und kalkuliert im Winter eine Reichweite von 150 bis 180 km. Je nachdem, wo man den Strom kauft, fährt man dann immer noch einigermaßen günstig, wobei man im Winter ja leider den Strom nicht vom PV-Dach holen kann.

Re: Heftiger Verbrauch der Performance Variante

Helfried
read
Doblo2006 hat geschrieben: Insbesondere im Winter kann man mit den WLTP-Angaben gar nichts anfangen
WLTP ist doch keine Winternorm!?

Re: Heftiger Verbrauch der Performance Variante

Doblo2006
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Mi 20. Okt 2021, 15:04
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Gibt es denn eine "Winternorm"? Gibt es irgendein E-Auto, für das vom Hersteller realistische Winter-Verbrauchswerte angegeben werden?

Re: Heftiger Verbrauch der Performance Variante

Helfried
read
Wozu denn, man geht einfach vom Sommerwert aus und rechnet ein bisschen etwas dazu. Im relativen Winter-Mehrverbrauch unterscheiden sich die Autos kaum untereinander.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Marvel R Electric - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag