ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
clary
    Beiträge: 4
    Registriert: So 19. Feb 2017, 10:46

folder So 19. Feb 2017, 17:06

Ich plane den Kauf eines ZOE LIFE mit Batteriekauf und Option auf Z.E. 40 und möchte keinerlei Onlineverbindungen zu R-Link zulassen, auch keine Kostenlosen.

Nutzt jemand von Euch schon seinen ZOE auf diese Weise?

Wenn ja, mit welchen Ausfällen habe ich ggf. zu rechnen? Von Renault habe ich diesbezüglich zwei gegensätzliche Aussagen erhalten. Der Renault Verkäufer meinte sogar, es würden einige Bauteile nicht funktionieren!

Ist es im Offlinemodus möglich die Vorheiz-/klimatisierung und die Aufladung der Batterie über den Bordcomputer zu programmieren? Können für jeden Tag verschiedene Ladeprofile hinterlegt werden?

Ist im Offlinemodus das integrierte Navigationssystem tomtom noch voll funktionsfähig?

Vielen Dank für Eure Unterstützung
clary
Anzeige

Re: ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
wipo
    Beiträge: 101
    Registriert: So 5. Jul 2015, 09:20

folder So 19. Feb 2017, 17:49

Hallo, ich kann es zumindest zu meinem Q210 aus 06/2013 sagen, habe vor ein paar Monaten nach der hier im Forum gut beschilderten Ausbauanleitung die TCU entfernt und funktioniert bei mir problemlos.

Tomtom läßt sich normal nutzen, TMC und andere Echtzeitdaten werden vermutlich nicht gehen, sind mir bisher aber nicht wirklich abgegangen.

Keyless-Absperrfunktion ebenfalls uneingeschränkt.

Bluetooth zum Handy zur Nutzung der Freisprecheinrichtung geht seit dem Ausbau der TCU leider nicht mehr, hier läuft das Symbol für den Verbindungsaufbau auf Dauersuche.

Alle Onlinefunktionen Akkustand-Ablesen und Fern-Klimatisierung gehen vermutlich ohne TCU auch nicht, aber das habe ich schon vor dem Ausbau nicht genutzt.
PV 30 kWp solaredge + 6,4 kWh Li-Ion Speicher (26 kWh bestellt) + Renault ZOE Intens Q210(41kWh), eingetragene AHK, Volldämmung, geteilte Rückbank, LED-Hauptscheinwerfer, TCU entfernt, Tesla Model ≡ Bestätigte Reservierung seit 31.03.2016 09:06 Uhr

Re: ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
clary
    Beiträge: 4
    Registriert: So 19. Feb 2017, 10:46

folder Di 21. Feb 2017, 21:39

Hallo wipo,
Du hast vermutlich den Akku gemietet, hast Du da nicht Ärger mit Renault bekommen?
Soweit mir bekannt kann Renault das Fahrzeug lahmlegen, sobald es Probleme mit der Batteriemiete gäbe.
Hat Renault nicht den Ausbau der TCU moniert?

In meiner Angelegenheit stehe ich auch mit Renault direkt in Kontakt. Die behaupten, dass man nur die R-Link Dienste deaktivieren müßte und dann gibt es keinen Datenaustausch mehr zwischen ZOE und Renault und umgekehrt! Das soll ohne Ausbau der TCU möglich sein! Hast Du das vor Ausbau der TCU zufällig getestet?

Kannst noch über Deinen Bordcomputer die Vorheizung oder die Ladung des Akkus z.B. für den nächsten Tag programmieren?

Dank Dir
clary

Re: ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
Benutzeravatar
    AbRiNgOi
    Beiträge: 4520
    Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
    Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 35 Mal

folder Mi 22. Feb 2017, 10:24

Hi,
bei mir ist die TCU seit einiger Zeit kaputt, mir geht nix ab.
Die Vorklimatisierung funktioniert, der Ladetimer allerdings ist mit einem Service verbunden, und geht nicht mehr. Da bei mir nicht die ganze TCU kaputt ist, funktioniert die Freisprecheinrichtung normal. Reparatur hätte ich zahlen müssen, das habe ich abgelehnt. TomTom ist davon unabhängig, Updates der Karten gewohnt über den PC und der eingesteckten SD-Karte.
Die Kilometeranzeige im Internet unter my-renault wird immer nur bei einem Servicetermin aktualisiert. Ich nehme an, dass das Fahrzeug in der Werkstätte mit dem Internet verbunden wird und so die Daten ausgelesen werden. Es kann aber auch wie früher sein, dass diese Informationen am Schlüssel gespeichert sind und so den Weg ins Netz finden, wenn Du den Schlüssel beim Service ab gibst. Oder beim Service wird die km Leistung händisch abgetippt. Alles ist möglich :)
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 88.000 km
Bild

Re: ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
panoptikum
    Beiträge: 1317
    Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
    Wohnort: Graz Ost

folder Di 14. Mär 2017, 12:44

Am Schlüssel wird sicher nichts gespeichert. Am wahrscheinlichsten ist, dass die Werkstätte den km-Stand mit den Service-Tätigkeiten händisch erfasst.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
Jack76
    Beiträge: 2425
    Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
    Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

folder Di 14. Mär 2017, 17:57

panoptikum hat geschrieben:Am Schlüssel wird sicher nichts gespeichert. Am wahrscheinlichsten ist, dass die Werkstätte den km-Stand mit den Service-Tätigkeiten händisch erfasst.
Sag das nicht, im Schlüssel werden tatsächlich diverse Daten abgelegt. Hat Dein Freundlicher das passende Lesegerät, legt der das bei der Fahrzeugannahme nur kurz auf, hat anhand der VIN die Fahrzeugakte auf dem Schirm und auch den aktuellen km Stand, mit dem Du den Wagen grad bei ihm auf den Hof gestellt hast... Äußerst praktische Sache sowas... ;-)

Re: ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
Benutzeravatar
    Lokverführer
    Beiträge: 1612
    Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
    Wohnort: Oberpfalz

folder Di 14. Mär 2017, 18:39

Wobei dadurch noch nicht klar ist, ob der Kilometerstand auf dem Schlüssel gespeichert ist. Könnte auch nur die VIN sein und die Daten werden dann über das Intranet geladen, Zoe funkt doch jede Menge Daten über die TCU an Renault.

Re: ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
Benutzeravatar
    HubertB
    Beiträge: 2852
    Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
    Wohnort: Deutschland, 50829 Köln
    Website

folder Di 14. Mär 2017, 18:52

TMC sollte weiterhin gehen, das geht über den Radioempfang (Zusatzdaten).
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017, Kona bestellt
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
UliZE40
    Beiträge: 1620
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Sa 17. Nov 2018, 07:04

Das R-Link kann auch TMC wenn man es via ddt4all aktiviert.
War bei mir werksseitig deaktiviert... :roll:

Re: ZOE mit R-Link OFFLINE betreiben?

menu
Benutzeravatar
    Lokverführer
    Beiträge: 1612
    Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
    Wohnort: Oberpfalz

folder Sa 17. Nov 2018, 08:07

Kannst du mal beschreiben, wo es aktiviert wird?

Renault will sicherlich, dass wir alle das teure TomTom-Abo kaufen :lol:
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Bedienung, R-Link“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag