Ideales Ladekabel EV 6?

Ideales Ladekabel EV 6?

USER_AVATAR
  • Weanarin
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Mo 13. Nov 2017, 17:38
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hab gerade meinen Neuen erhalten, der mit dem mitgelieferten Schukonotladekabel ja nur mager ausgestattet ist.
Nach Recherche kristallisierte sich das 22kW/32A dreiphasige Kabel von Loonara heraus. Welche Erfahrungen habt ihr damit bzw. welche Alternativen könnt ihr empfehlen?
Jaguar XK 4.2 Convertible 08/2007, BMW i3 (94 Ah) 12/2017, PV zu 6,03 KWp, BMW Wallbox, Kia EV6 AWD GT Line
Anzeige

Re: Ideales Ladekabel EV 6?

S_CH
  • Beiträge: 304
  • Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:45
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Da der EV6 nur 16A kann, wieso 32A kaufen?
Sonst würde ich sagen bei den Kabeln gibt es nicht so grosse Unterschiede dass man eines dem anderen vorziehen müsste.

Re: Ideales Ladekabel EV 6?

fifi78
  • Beiträge: 302
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 23:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Ganz einfach @S_CH . Öffentliche AC Ladesäulen verweigern meistens 16 A Kabeln den Zugriff. Das heißt wenn man mit 11 kW öffentlich laden möchte, benötigt man ein 32 A Kodiertes Kabel. Ist leider so.
Gruß fifi78

seit 02/2015 - 03/2020 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 - 03/2018 Mitsubishi Outlander PHEV
seit 03/2018 Kia Soul EV
seit 03/2020 Hyundai Ioniq vfl

Re: Ideales Ladekabel EV 6?

USER_AVATAR
  • Weanarin
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Mo 13. Nov 2017, 17:38
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich wollte eigentlich wissen, ob nicht das billigere Loonara das original KIA CCS Kabel mit einem Preis von € 369 matchen kann?
Jaguar XK 4.2 Convertible 08/2007, BMW i3 (94 Ah) 12/2017, PV zu 6,03 KWp, BMW Wallbox, Kia EV6 AWD GT Line

Re: Ideales Ladekabel EV 6?

fifi78
  • Beiträge: 302
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 23:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Auf dem Freien Markt sind die Kabel generell günstiger als bei Kia. Kia bietet nur Typ 2 Kabel an keine CCS. Das ist der Schnelllade Standard.
Lange Rede kurzer Sinn, schau die die Daten des Kia Kabels an und wenn deine Alternative die gleichen Daten aufweist und günstiger ist, dann nimm die Alternative. Ist meistens nur der Preis Unterschied und nicht unbedingt die Qualität.
Ein gebrauchtes hier vom Marktplatz tut es übrigens auch. Da nutzt sich nicht viel ab.
Gruß fifi78

seit 02/2015 - 03/2020 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 - 03/2018 Mitsubishi Outlander PHEV
seit 03/2018 Kia Soul EV
seit 03/2020 Hyundai Ioniq vfl

Re: Ideales Ladekabel EV 6?

USER_AVATAR
read
Gilt nicht nur für den EV6: Für mich war die Kabellänge ein wesentliches Kriterium, mit 7m kann man zB bei AC Säulen parallel zur Fahrbahn an beiden Buchsen ohne Parken entgegen der Fahrtrichtung problemlos laden, Kabel reicht gut von Säule bis an das Heck. Habe eines von GC genommen, Typ 2/22kW 3P/7m.
Kia EV6 GT-Line AWD seit 11/21
Passat Variant GTE 09/17 - 10/21

Re: Ideales Ladekabel EV 6?

WentorferStromer
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 3. Feb 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 469 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Genau aus diesem Grund habe ich ein 10 Meter Kabel genommen. Zwar etwas schwerer, aber für alle Gegebenheiten gewappnet.
Das erste mal Stromer seit 14.02.2019
seit 28.11.2022 KIA EV6, GT-Line, 77,4 kwH, Auroraschwarz, Paket 5,
Spaßauto: Fiat 500 C

Re: Ideales Ladekabel EV 6?

USER_AVATAR
  • CCS_STD
  • Beiträge: 71
  • Registriert: Sa 12. Mär 2022, 18:48
  • Wohnort: Stade
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
fifi78 hat geschrieben: Ganz einfach @S_CH . Öffentliche AC Ladesäulen verweigern meistens 16 A Kabeln den Zugriff. Das heißt wenn man mit 11 kW öffentlich laden möchte, benötigt man ein 32 A Kodiertes Kabel. Ist leider so.
Wie und wo ist dir das passiert? Logisch ist es ja nicht.
Habe zwar mein Auto noch nicht, aber mich schon um Ladekabel gekümmert (7m und 2m, für 20A codiert).
Da ich nicht mehr Kupfer als nötig herumschleppen möchte, habe ich auch 20A-Leitungen (2,5qmm) gekauft. (EU: i.d.R. hat 3 Phasen-Netze und 20A einphasig laden ist meist nicht möglich)

Gruß
Christian
KIA E-Soul Vision MJ2022, 64kWh

Re: Ideales Ladekabel EV 6?

fifi78
  • Beiträge: 302
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 23:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
@CCS_STD ist mir damals mit dem 20A Kabel vom Ioniq Classic passiert. Wo genau weiß ich auch nicht mehr. Seitdem habe ich ein 32 A Kodiertes Kabel 3 phasig. Und somit Ruhe. Das Spiralkabel nutze ich nur noch Zuhause.

Ist nicht bei jeder AC Säule so. Aber immer wenn man diese Problematik nicht benötigt, taucht diese auf.
Gruß fifi78

seit 02/2015 - 03/2020 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 - 03/2018 Mitsubishi Outlander PHEV
seit 03/2018 Kia Soul EV
seit 03/2020 Hyundai Ioniq vfl

Re: Ideales Ladekabel EV 6?

USER_AVATAR
  • noradtux
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
  • Wohnort: Rellingen
  • Hat sich bedankt: 81 Mal
  • Danke erhalten: 201 Mal
read
Wobei 20A-Kodierung eher ein Problem ist als 16A. Das 16A nicht funktionieren habe ich so noch nicht gehört.
2017 - 2022: Ioniq Electric
2022 - : Kia EV6 GT-Line
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EV6 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag