1P/3P laden mit Sonnenüberschuss

1P/3P laden mit Sonnenüberschuss

Int5749
  • Beiträge: 133
  • Registriert: So 25. Jul 2021, 00:47
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Hallo zusammen,

unsere PV ist nicht so riesig (6,5 kW/p) aber der SMA EV Charger 22 kann ja smooth zwischen 1 und 3 phasigem laden umschalten, sofern der EV dies unterstützt.
Unser Fiat 500 macht dies z.B. ohne Probleme mit, wie schaut es denn beim EV6 aus?

Viele Grüße
int5749
Anzeige

Re: 1P/3P laden mit Sonnenüberschuss

BigKid
  • Beiträge: 356
  • Registriert: So 21. Mär 2021, 07:04
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Hmm… Habe meinen heute an meiner OpenWB geladen und die hat dabei umgeschaltet - hat es überlebt…

Kia hat für den eNiro mitte letzten Jahres ein Update für den OnBoardCharger gebracht weil es da mit der Umschtung Probleme gab - wäre komisch wenn das nun im
EV6 dann plötzlich wieder ein Problem gäbe (aber nicht unmöglich)…
Kia eNiro Spirit 64kWh
Lagerfahrzeug - sollte kommen "kurz nach Ostern" 2021 dank Corona wurds Mitte Juni.

MidlifeCrisisMobil: EV6 GT-Line 4WD "mit alles", ausser Glasdach und 20 Zoll, bestellt 9/21, bekommen 3/22

Re: 1P/3P laden mit Sonnenüberschuss

Bullit
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Fr 20. Mai 2016, 21:01
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Ich habe mich mit der Frage des Umschalten während des Ladens an Herrn Bettermann gewendet. Dieser hat einen Shop, in dem man Wallboxen und Komponenten kaufen kann. Vom Wegschalten bzw. Zuschalten von 2 Phasen während des Ladens rät er ab. Es macht aber kein Problem, wenn der CP vor dem Umschalten unterbrochen wird. Wenn dann die neue Phasenanzahl am Auto anliegen, ist es wie ein neuer Ladevorgang.
Ich versuche mich gerade an einer Ladesteuerung, die die Einspeiseleistung der Solaranlage ausliest und dann entscheidet, mit welcher Leistung und ob ein- oder dreiphasig geladen wird. Ziel soll die Optimierung des Eigenverbrauches sein.
Smart Fortwo Electric Drive 06/17
Kia EV6 reserviert … probegesessen … probegefahren… bestellt 05.11.21
EV6 RWD 77,4kWh Interstellar / Charcoal WP P1-4 LW 48/22
Google Tabelle Bestellungen...

Re: 1P/3P laden mit Sonnenüberschuss

Int5749
  • Beiträge: 133
  • Registriert: So 25. Jul 2021, 00:47
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Bullit hat geschrieben: Ziel soll die Optimierung des Eigenverbrauches sein.
Ich nutze dafür für meine Tinkerforge WARP Smart die Software EVCC, funktioniert super klasse für viele Wallboxen und EVs
In der Garage habe ich eine SMA EV Charger, der dies eigentlich auch gut macht und automatisch zwischen 1P und 3P wechselt.
Wenn ich dies richtig gesehen habe, unterbricht der zum umschalten kurz den Ladevorgang. Wenn der EV6 dies so mitmacht, ist ja alles Töfte.

Re: 1P/3P laden mit Sonnenüberschuss

BigKid
  • Beiträge: 356
  • Registriert: So 21. Mär 2021, 07:04
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Bullit hat geschrieben: Ich habe mich mit der Frage des Umschalten während des Ladens an Herrn Bettermann gewendet. Dieser hat einen Shop, in dem man Wallboxen und Komponenten kaufen kann. Vom Wegschalten bzw. Zuschalten von 2 Phasen während des Ladens rät er ab. Es macht aber kein Problem, wenn der CP vor dem Umschalten unterbrochen wird. Wenn dann die neue Phasenanzahl am Auto anliegen, ist es wie ein neuer Ladevorgang.
Ich versuche mich gerade an einer Ladesteuerung, die die Einspeiseleistung der Solaranlage ausliest und dann entscheidet, mit welcher Leistung und ob ein- oder dreiphasig geladen wird. Ziel soll die Optimierung des Eigenverbrauches sein.
Aehm… Ja… Die Wallboxen die ich kenne unterbrechen zur Umschaltung auch den Ladevorgang kurz…. Ich kenne keine die das nicht macht weil das nicht ratsam ist…
Trotzdem hat zB der eNiro da ein Problem mit gehabt vor dem Update des OBC letzten Jahres - und die Zoe kann es wohl immernoch nicht ab… Ich wollte da jetzt aber nicht zu sehr abdriften…
Kia eNiro Spirit 64kWh
Lagerfahrzeug - sollte kommen "kurz nach Ostern" 2021 dank Corona wurds Mitte Juni.

MidlifeCrisisMobil: EV6 GT-Line 4WD "mit alles", ausser Glasdach und 20 Zoll, bestellt 9/21, bekommen 3/22

Re: 1P/3P laden mit Sonnenüberschuss

bergfex
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Fr 23. Mär 2018, 04:36
read
Ich benutze eine openWB-Wallbox, die den Überschusstrom der 10 kWp Photovoltaikanlage an das Auto gibt. Ausprobiert habe ich das bisher mit einem Nissan Leaf, der aber nur einphasig laden kann, mit einem Tesla Model 3 und einem Kia E Niro EV mit 11 kW-Lader.
Beim Tesla funktioniert die automatische Umschaltung von 1 auf 3-phasiges Laden einwandfrei. Beim Kia E Niro EV funktioniert sie auch einwandfrei. Voraussetzung ist allerdings die aktuelle Software. Kia hat mir die korrekte Funktion der Phasenumschaltung im Vorfeld bestätigt und wie gesagt, es gibt keinerlei Probleme damit.

Mit ungeeigneter (alter) Software am Niro kann es zu massiven Fehlern und Schäden bei der Phasenumschaltung kommen.
Bei Autos mit Chamäleon-Ladern (ZoE, Smart, Dacia Spring u.a.) führt die automatische Phasenumschaltung mit der openWB zu massiven Schäden an den Ladern der Fahrzeuge!

Schwierigkeiten habe ich allerdings mit der DC-Ladung des Niro. Die Ladebegrenzung ist auf 90% (bei DC und AC) eingestellt. Bei allen bisher ausprobierten DC-Säulen wird die Ladung nur aufgenommen, wenn der SoC unterhalb von ca. 50% ist. Allerdings bricht die Ladung mit einer Fehlermeldung auf dem Display des Autos (DC-Lader überprüfen) ab, sobald der SoC auf über 50% steigt.
Ist der SoC beim Anstecken über 50%, wird das Auto von der Ladesäule gar nicht erkannt. Das ist sehr bedauerlich, denn mein E-Niro EV ist erst 4 Wochen alt. Die Vertragswerkstätte hatte beim 1. Termin gar nichts rausgefunden. Beim 2. Termin hat sie einen Fehler im IGPM (Zentrales Energiemanagement) festgestellt. Das Ersatzteil ist europaweit nicht lieferbar und angeblich hat es so einen Fehler noch nie gegeben. Fazit: Mein E-Niro EV ist derzeit auf Langstrecken nicht nutzbar. Wann das Ersatzteil kommt, steht in den Sternen. Da ist mein Tesla eindeutig besser. In vielen anderen Punkten, vor allem bei den Assistenzsystemen bevorzuge ich eindeutig den Niro. Deshalb habe ich als Ersatz für den Tesla den neuen Niro EV bestellt.
AntwortenAntworten

Zurück zu „EV6 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag