Akkuheizung beim EV6

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Akkuheizung beim EV6

USER_AVATAR
read
Blue shadow hat geschrieben: Mir widerstrebt eigentlich für tolle Ladeleistung vorher Energie zu verpulvern. Sei es durch vorheizen oder sportliches Verhalten.
Ich habe weder das Eine noch das Andere gemacht. Da es mir auch widerstrebt, fahre ich keinen Tesla mehr.
Anzeige

Re: Akkuheizung beim EV6

USER_AVATAR
read
Björn hat gerade zum TMS einige Vermutungen thematisiert.
https://youtu.be/YoWETRlSCoc
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Akkuheizung beim EV6

USER_AVATAR
read
Ich bin ein Stück weiter, warum bei meiner ersten HPC Ladung das Versprechen in 18min von 10% auf 80% erfüllt wurde. Trotz 4°C Außentemperatur.

Letzten Freitag bin ich 420km Autobahn hin und Sonntag wieder zurück. Vor der Abfahrt habe ich von 90% auf 100% geladen. Akkutemperatur ist von 1°C auf 3°C gestiegen. Heißt, bei der Hinfahrt hatte ich nach 175km eine Akkutemperatur von 16°C, bei der Rückfahrt nach 225km waren es 19°C am HPC.

Dann habe ich heute morgen das geplante Laden probiert. Er hat von 0:00 Uhr bis 2:38Uhr von 40% auf 90% geladen. Bei der Abfahrt heute morgen um 5:00 Uhr hatte der Akku 12°C. Akkuheizung funktioniert also.

Bei meiner ersten HPC Ladung hatte ich den Akku vor Abfahrt auch über einen größeren SoC Hub auf 80% geladen. Da das Auto am Samstag nicht bewegt wurde, hatte er bei Beginn der Ladung sicher auch seine 1°C Akkutemperatur. Damals hatte ich jedoch noch nicht die Daten ausgelesen.

Bei der Hinfahrt am Freitag war der Wintermodus deaktiviert, bei der Rückfahrt war er aktiviert. Machte keinen Unterschied. Schlimmer noch, ich bin mit 45°C Akkutemperatur nach dem HPC Laden gestartet und 175km später hatte der Akku noch 22°C. Es werden also nicht mal die erforderlichen 25°C gehalten. Da wundert es mich nicht, dass der 77,4kWh Akku da noch größere Probleme hat, denn der kommt mit 80% SoC ja noch ein Stück weiter.

Die Ladeleistung in Abhängigkeit der Akkutemperatur beim 58er Akku:

<20°C: 57kW, davon kommen 53kW im Akku an, 4kW braucht die Akkuheizung
<25°C 97kW
>25°C 173kW

Ich habe mit 19°C und 6% SoC angesteckt und erst bei 37% SoC war der Akku auf Temperatur. Ingesamt hat die Ladung von 4% auf 80% 33min gedauert und es wurden 46kWh von der Säule in Rechnung gestellt. Also sind 3kWh an Verlusten und Akkuheizung zusammengekommen. Positiv, man braucht den Ladevorgang nicht neu starten, er passt die Ladeleistung der Akkutemperatur auch während der Ladesession an.

Zusammenfassung:
Vor dem Beginn der Reise den Akku laden und zwar mehr als 10% SoC Hub.

Re: Akkuheizung beim EV6

binderth
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 29. Nov 2021, 14:57
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
über einen größeren SoC Hub auf 80% geladen.
sorry, blöde Frage vom E-Auto Anfänger, was bedeutet SoC Hub?

Re: Akkuheizung beim EV6

budscheroni
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 15:08
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
SoC = State of Charge = Ladezustand in %.
Hub = Ableitung von heben, Maß für eine Bewegung in eine Richtung.
SoC Hub = Ladezustandsänderung. Beispiel laden mit einem SoC Hub von 80% = Anstieg des Ladezustands um 80%. Also von z.B. 10% auf 90%.
EV6 GT-line Runway Red 77,4 kWh RWD + P5 + P6 + WP, Reserviert 04.21, Bestellung 30.09.21, Ankunft beim Händler KW44 2021, Abholung 19.11.2021 (5 Wochen Lieferzeit :-P )

Re: Akkuheizung beim EV6

Niro4U
  • Beiträge: 398
  • Registriert: Mi 2. Okt 2019, 12:12
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Jens.P

"Positiv, man braucht den Ladevorgang nicht neu starten, er passt die Ladeleistung der Akkutemperatur auch während der Ladesession an."

Was ist das für eine komische Aussage, ich kenne kein aktuelles Elektroauto dessen BMS das nicht standardmäßig machen würde.

Oder was wolltest du damit positives ausdrücken?

Gesendet von meinem T799H mit Tapatalk

Re: Akkuheizung beim EV6

Kema74
  • Beiträge: 304
  • Registriert: Fr 16. Feb 2018, 16:08
  • Wohnort: Mechernich
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Bei FB Ioniq5-Gruppe meint Jemand ausgelesen zu haben, dass ein Steuergerät Werte der Batteriekühlung/Heizung in Grad Fahrenheit (statt Celsius) überträgt... Da sind aktuelle 47 Grad dann entweder sehr kühl oder bereits ziemlich warm (8 Grad Celsius)

Re: Akkuheizung beim EV6

USER_AVATAR
  • noradtux
  • Beiträge: 891
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
  • Wohnort: Rellingen
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
Niro4U hat geschrieben: Jens.P

"Positiv, man braucht den Ladevorgang nicht neu starten, er passt die Ladeleistung der Akkutemperatur auch während der Ladesession an."

Was ist das für eine komische Aussage, ich kenne kein aktuelles Elektroauto dessen BMS das nicht standardmäßig machen würde.

Oder was wolltest du damit positives ausdrücken?

Gesendet von meinem T799H mit Tapatalk
Ich glaube, der Leaf 2 hatte solch ein Verhalten.
2017 - 2022: Ioniq Electric
2022 - : Kia EV6 GT-Line

Re: Akkuheizung beim EV6

USER_AVATAR
read
Der Mercedes EQC auch.

Re: Akkuheizung beim EV6

USER_AVATAR
read
Kema74 hat geschrieben: Bei FB Ioniq5-Gruppe meint Jemand ausgelesen zu haben, dass ein Steuergerät Werte der Batteriekühlung/Heizung in Grad Fahrenheit (statt Celsius) überträgt... Da sind aktuelle 47 Grad dann entweder sehr kühl oder bereits ziemlich warm (8 Grad Celsius)
Das ist interessant. Weil Batterieinlettemperatur ist bei meinem 40-43. Nach der Umrechnung wären das 4°C, was der Außentemperatur entsprechen würde.
Screenshot_20211125-112032_Obd Mary.jpg
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EV6 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag