Praxisverbrauch des EV6

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Praxisverbrauch des EV6

USER_AVATAR
read
Gerade den Ove geschaut wie er von Norden nach F am Main fuhr. Ein ziemlich unerträgliches Video. Tesla hui…kia fui?
Will wohl unbedingt wieder auf die Gästeliste bei Tesla.

Da er scheinbar von Physik kein Schimmer hat…und Vollgas fahren Sinnstiftent ist und auch in die Zeit passt. Die Fahrt ging übrigens zum Unding bei KIA…den GT. Der in den Händen von Arnie und Reichweite schrumpft auf Nissan leaf 24 kWh Niveau. Alle sollen Verzicht üben und dann sowas.
https://youtu.be/bY8UvyMSuoc
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige

Re: Praxisverbrauch des EV6

Niro4U
  • Beiträge: 398
  • Registriert: Mi 2. Okt 2019, 12:12
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Warum soll er denn rum schleichen wenn die Bahn frei ist?

Wenn die Prozente zur Ladesäule reichen feuer frei.

Gesendet von meinem T799H mit Tapatalk

Re: Praxisverbrauch des EV6

Helfried
read
Niro4U hat geschrieben: Warum soll er denn rum schleichen, wenn die Bahn frei ist?
...um den Praxisverbrauch in Zaum zu halten!
Wenn der Wagen wenigstens warm werden würde beim Vollgas Fahren, aber der hat ja nach Stunden dann immer noch eine recht mühsame Ladeleistung ("129 kW bei 55% SOC").

Re: Praxisverbrauch des EV6

USER_AVATAR
read
Ein ziemlich unerträgliches Video. Tesla hui…kia fui?
Einfach mal die Brille abnehmen ;)

Der EV6 lädt hintenraus doch super und besser als ein Tesla, im unteren SoC Bereich ist der Tesla besser, da macht sogar mein 50kWh Akku mehr als der EV6 bei diesen Temperaturen.

Wenn du weißt, dass das Auto bei Kälte ein Problem hat, dann hilft nur Feuer frei auf der Bahn, mache ich auch, wenn ich eine Säule anfahre die im Navi nicht als Ladepunkt hinterlegt ist und keine Vorkonditionierung erfolgt. Von daher gibt's an dem YT nix zu meckern.....der Mann hat einfach nur Recht.

@Helfried Ohne Schnellfahren würde das noch ganz anders aussehen
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Praxisverbrauch des EV6

USER_AVATAR
read
Genau -hintenraus! Mit ein wenig Vorbereitung hätte es auch von Anfang an gelingen können. Ich stelle auch Schnell und Rasen auf dem Prüfstand. Passt gerade (jemals?) moralisch ethisch überhaupt nicht ins Bild. Wie auch der GT, Performance kontraproduktiv sind. Das schädigt die Idee BEVs seien ein Fortschritt..Vernünftig…was besseres.

A) wenn Kia die WP anders Nutzen würde. Und die Software schon auf Stand 2023. Akku per Timer an Wallbox mit WP anwärmen, Akku nicht beim Düsen durch WP frosten.
B) eine warme Garage
C) Es ist auch fast hinderlich mit 100% zu starten. Mit 40% schnell zum Hpc und dann bis 95%. Dann klappts auch an der Ladesäule.

Der ev6 kann ein Sparschwein sein…nur jenseits von 110 nicht. Jeder Ladestop frisst mehr Zeit&Geld als Mann es beim Rasen wieder einfährt. „18 min“ sind meist 30 min. Der Spruch mit der vollen Blase ist eine faule Ausrede für Raser und First Generation BEVs.
Ove könnte die Ladekurve längst kennen. Sie weicht fundamental von Seinem Liebling der letzten Jahre ab. 0-60 Laden ist nur Tesla und nur dort halbwegs flott. Ove und Arnie nähern sich bedenklich dem Maniac aus München. Aus 75 kWh 200 km zu holen ist was? Toll oder einfach nur blöd?

Es ist gut und soll auch nicht vom Hersteller kastriert werden, daß der Kia, Mustang und Tesla Potenz zeigen kann und darf. Anders als VW, die daraus ein Geschäftsmodel kreiert haben, Kunden das Geld aus der Tasche ziehen.

Mir ist auch ganz wichtig, daß Kia nicht von den rasenden utubern getrieben wird und eine Zwangsbeglückung des Akkus einführt. Das Temperieren des Akkus darf optional, aber niemals im Automatismus geschehen. Das Routing zur Säule darf gern als Trigger genutzt werden, aber bitte optional!
Ich bestimme und nicht ein druchgeknallerter Nordfriese im Speedrausch und Ladewahn was hier Phase ist.

„i wish“
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Praxisverbrauch des EV6

USER_AVATAR
read
Und Volvo hat gezeigt, daß „positive“ Schlagzeilen durch Limitierung des Tempos zu generieren sind. Für den Panzer aus Schwedenstahl gabs ein kleines grünes Häubchen.
Begründet mit Sicherheit …Spareffekt …Erziehung. Möglicherweise folgt KIA auch noch…damit das Raserimage des ev6 wieder eingefangen wird.

Ein BUZZ mit 145er Gängelung…ne könnt IHR behalten. Lieber eine Selbsterziehung.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Praxisverbrauch des EV6

USER_AVATAR
  • noradtux
  • Beiträge: 887
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
  • Wohnort: Rellingen
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Ist man heutzutage nicht eh schon ein selbstsüchtiges Ars*****h, wenn man überhaupt noch am individuell besessenen KFZ festhält, auch noch eines mit 2t Gewicht und über 4,5m Länge? In meinen Twitterfeed spühlt es jedenfalls häufig solche Ansichten rein ;-). Wo fängt die Vernunft an und wo hört die auf? Ich hielt die Fahrstrategie in dem Video auch für wenig sinnvoll. Am Ende ist man durch die längeren Ladestopps nicht signifikant schneller, aber den Strom muss man halt auch bezahlen. Das aber derart hart zu verurteilen finde ich halt auch schwierig.
2017 - 2022: Ioniq Electric
2022 - : Kia EV6 GT-Line

Re: Praxisverbrauch des EV6

USER_AVATAR
read
Warum haben Lesch/Precht und viele Kluge Köpfe BEVs zunächst abgelehnt? Das liegt unter anderem am Image des rasenden SUVs alla X,cybtrk oder etron. Statussymbole der ab 80.000€ Klasse.
Die Bilder vom Kickstart eines Teslas …die unter 3 sekunden …die rauchenden Reifen….das Protzen mit ganz vielen Pferdchen.

Bin auch faziniert vom Drehmoment, aber mann muss es nicht immer bis zum Anschlag nutzten. Gut zu wissen er könnte.

Gäbe es den PV und Windüberschuss zu jeder Zeit überall auf der Welt…ja dann „dürfte“ die Hemmung fallen….der Lust nachgeben werden. Werde es wohl nicht mehr erleben.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Praxisverbrauch des EV6

USER_AVATAR
read
Komm mal wieder runter ;) :mrgreen:

Ist doch klar, dass die Raserei in jedem BEV sinnlos ist und durch den dann hohen Verbrauch erziehen die Kisten sowieso zu einer gemäßigten Fahrweise.

Ich kann Ove insofern verstehen, dass er bei so einer Marathonfahrt irgendwie versucht hat, den Akku warm zu bekommen und es kann ja nicht die Lösung sein, mit 40% an die Säule zu fahren um dann bis 95% zu laden, also lediglich die Hälfte des Akkus zu nutzen.

Fakt ist doch, dass der EV6 (noch) ein Temperaturproblemchen im unteren SoC Bereich hat, mehr will das YT doch nicht aussagen.

Ok, das Navi hat auch noch Verbesserungspotenzial......Stöhnen auf allerhöchstem Niveau
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Praxisverbrauch des EV6

USER_AVATAR
read
Also bei 65k€ Bruttopreis darf das Stöhnen auch ruhig in Brüllen ausarten, was das Navi betrifft😎😁

Ich fand im Video gut, dass die Beiden nie versuchen, die eiskalten, allwissenden Profis raushängen zu lassen, sondern es immer von der rein praktischen Seite des Altagsgebrauchs betrachten.
Mercedes C200 (S204)
Kia Ceed 1.4 T-GDI Platinum
…Kia EV6 GT Line Runway Red, AWD, P5-7, WP, GD, Sitze Bright, am 14.07.21 bestellt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EV6 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag