Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

USER_AVATAR
read
Vielen Dank euch allen für eure Tipps und Beiträge, jetzt bin ich sicher, wie es gut läuft. Habe nachher eine 40km Tour vor mir, da wird es gleich probiert: Auto Stufe 1 und ansonsten etwas Sitzheizung, Temperaturvorwahl bei mir immer 22Grad (Das Weibchen will es so, mir würden 20 genügen). Das sollte heute bei -1Grad Aussentemp genügen, um mir einen Eindruck zu verschaffen.
Mercedes C200 (S204)
Kia Ceed 1.4 T-GDI Platinum (bis 18.10.2022)
…Kia EV6 GT Line Runway Red, AWD, P5-7, WP, GD, Sitze Bright,
14.07.21 bestellt, 20.07.22 produziert, 14.10.22 ausgeliefert, 18.10.22 abgeholt
Anzeige

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

USER_AVATAR
read
Hmmh. Der Kiahändler war unser Verkäufer. Und eigentlich schlägt dort auch das Herz an der richtigen Stelle. War der richtige Meister am Werk oder doch nur ne Urlaubsvertretung? Covid und Personalnot macht es nicht einfacher.

Aber das die Mängel und updates nicht überprüft wurden macht mich sprachlos. Mir fehlt auch der Vergleich zu einem „funktionierenden“ EV6. Verhält sich nur unserer so oder ist der Fehler Serie.
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

USER_AVATAR
read
@Blue shadow
Deiner Verhält sich wie meiner im letzten Winter, ehe die beiden Heizungsupdates aufgespielt wurden. Ansonsten hat mein Nachbar einen EV6, dieser ist 9 Monate jünger und verhält sich wie meiner.

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

StefanEV6
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Do 18. Aug 2022, 17:42
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Jens.P hat geschrieben: @Blue shadow
Deiner Verhält sich wie meiner im letzten Winter, ehe die beiden Heizungsupdates aufgespielt wurden. Ansonsten hat mein Nachbar einen EV6, dieser ist 9 Monate jünger und verhält sich wie meiner.
So ungewöhnlich ist seine Heizung doch garnicht. Die stickige Luft, da reagiert jeder anders. Bei meinem wirds gefühlt langsam weniger wenn die Heizung da ist, zum Glück.

Dass die Luft nach paar km kalt wird, weil die Klima an geht ist auch so einprogrammiert. Wenn man bessere Heizungen gewöhnt ist, ohne extra heat button den kein Mensch brauch, kann man die Heizung schon als schlecht konzipiert bezeichnen.

Zu den Problemen während der Fahrt ^^

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

USER_AVATAR
read
So, Ausfahrt mit der Einstellung Auto Climate auf Stufe 1 (eine LED an) und 21 Grad nach 2x 41km absolviert. Die Aussentemperatur betrug -3Grad. Fazit: Auto war herrlich angenehm temperiert, warme Luft aus allen Auslässen. Fahrt ging auf Landstraßen und 50km Autobahn.
Allerdings finde ich den Verbrauch mit 24kWh/100km etwas hoch. Der Verbrauch der Klimaanlage hat 18% betragen. Oder ist das der normale Verbrauch in dieser Jahreszeit? Was wäre wohl ohne WP herausgekommen?
Mercedes C200 (S204)
Kia Ceed 1.4 T-GDI Platinum (bis 18.10.2022)
…Kia EV6 GT Line Runway Red, AWD, P5-7, WP, GD, Sitze Bright,
14.07.21 bestellt, 20.07.22 produziert, 14.10.22 ausgeliefert, 18.10.22 abgeholt

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

USER_AVATAR
read
StefanEV6 hat geschrieben: So ungewöhnlich ist seine Heizung doch garnicht. Die stickige Luft, da reagiert jeder anders. Bei meinem wirds gefühlt langsam weniger wenn die Heizung da ist, zum Glück.
Die stickige Luft entsteht bei Benutzung des PTC Heizers. Das ist bei meinem während der Fahrt nicht der Fall.
Don Alfredo hat geschrieben: Was wäre wohl ohne WP herausgekommen?
Zum Temperaturhalten hat mein Model 3 1,5kW gezogen, mein EV6 nun 800W bei um die 0 Grad. Rechnen musst Du selber. Die 1.000€ holt man erst nach sehr sehr langer Zeit wieder rein.

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

USER_AVATAR
  • noradtux
  • Beiträge: 955
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
  • Wohnort: Rellingen
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
Don Alfredo hat geschrieben: So, Ausfahrt mit der Einstellung Auto Climate auf Stufe 1 (eine LED an) und 21 Grad nach 2x 41km absolviert. Die Aussentemperatur betrug -3Grad. Fazit: Auto war herrlich angenehm temperiert, warme Luft aus allen Auslässen. Fahrt ging auf Landstraßen und 50km Autobahn.
Allerdings finde ich den Verbrauch mit 24kWh/100km etwas hoch. Der Verbrauch der Klimaanlage hat 18% betragen. Oder ist das der normale Verbrauch in dieser Jahreszeit? Was wäre wohl ohne WP herausgekommen?
Bei ~40km Fahrt wird der Einfluss des Aufheizens noch recht hoch sein. Bei 80 km würde ich einen sinkenden Trend erwarten. Konnte der Wagen zwischendurch auskühlen?
2017 - 2022: Ioniq Electric
2022 - : Kia EV6 GT-Line

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

USER_AVATAR
read
Ja, es lagen 2 Stunden Pause dazwischen, also definitiv Auskühlung.
Mercedes C200 (S204)
Kia Ceed 1.4 T-GDI Platinum (bis 18.10.2022)
…Kia EV6 GT Line Runway Red, AWD, P5-7, WP, GD, Sitze Bright,
14.07.21 bestellt, 20.07.22 produziert, 14.10.22 ausgeliefert, 18.10.22 abgeholt

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

USER_AVATAR
read
noradtux hat geschrieben: Bei ~40km Fahrt wird der Einfluss des Aufheizens noch recht hoch sein.
Das ist meine Pendelstreckenlänge. 10min Vorheizen und anschließend nur Landstraße und ich liege bei 16-17kWh/100km bei 4°C. Aber ich fahre die Strecke auch schon mal mit 12kWh/100km, wenn man weder heizen noch kühlen muss.

Re: Wärmepumpe geht immer noch nicht wie es sein soll

USER_AVATAR
read
Bislang hält sich die Betriebszeit „Heater“ sehr in Grenzen. Kann es tatsächlich sein, daß Ausdünstungen von Weichmachern/Konservierung in den ersten Stunden die Qualität der Luft beeinträchtigen? Bei der 5 stunden Fahrt fand ich die Belastung nicht mehr ganz so grausam.

Ich hätte gern gesehen, daß Kia Energie „nur“ aus der Umgebung bis minus 5 Grad solide genutzt hätte. Aber der Focus war Langstrecke und nicht viele Kurzstrecken. Und das auf die Anbindung AKKU verzichtet wurden ist quasi unverzeihlich. Mein Fehler zu viel zu erwarten. Gute Erfahrungen von anderen Marken taugen nicht beim Wechsel. Es gibt noch keine Standardanwendung wie Heizkonzepte mit WP/EE sinnvoll arbeiten. Die Freiheit der Anwender selbst zu entscheiden bietet niemand an. Weder Tesla…Polestar…noch VW und eben auch nicht Korea. Nicht böswillig, aber mit fadenscheinigen Gründen.
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EV6 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag