Gepäcktrennnetz oder ähnliches.

Re: Gepäcktrennnetz oder ähnliches.

USER_AVATAR
read
Gegenstände gegen eine Rücksitzbank gestapelt ist auch keine Ladungssicherung. Das hält keine Rückbank stand. Die Netze sind für mich nur Fixierung, niemals Ladungssicherung.
Anzeige

Re: Gepäcktrennnetz oder ähnliches.

Holger-Hofheim
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 1. Nov 2021, 17:38
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
EVHonni hat geschrieben:

Hallo Holger,

geht es dir wirklich um ein Gepäckraum-Trennnetz, oder willst du nur versuchen Kia schlecht zu reden ?



Gruss EVHonni
Ich will den Kia nicht schlecht reden, ich will ihn kaufen.

Fahre zur Zeit einen Volvo V70, da bin ich halt etwas verwöhnt mit den Rollos an den Rücklehnen, die in beiden Positionen verwendbar sind. Dort sind auch noch richtige Schienen im Kofferraum, wo man mit Spanngurte was festmachen kann.
Beim Skoda Enyaq gibt es auch ein Netz, aber der Kofferraum ist der einzige Vorteil vom Enyaq gegenüber den EV 6 (zumindest anhand meiner Bedürfnisse).

Und ja, natürlich hält so ein Netz nur eine bestimmte Kraft aus, aber besser als nichts.
Nachdem bei einer Vollbremsung ein Rucksack gegen meine Schulter geflogen ist, und auf den Schaltknüppel lag, lege ich halt Wert auf so ein Netz

Gruß

Holger

Re: Gepäcktrennnetz oder ähnliches.

EVHonni
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Jens: wenn du im Baumarkt Isolationsmaterial kaufst und dieses ordentlich rein legst, kannst du noch zwei Kisten Mineral hinter die Vordersitze am Boden hinstellen, ohne dass gross etwas passiert.

Holger: wenn du natürlich einen Rucksack auf die Hutablage legst, dort müsste er ja in etwa gewesen sein, wenn er dir bei einer Vollbremsung an die Schulter fliegt, hast du viel Glück gehabt, war es nur eine Vollbremsung !
Willst du aber für ein Fest oder Grosseinkauf ein paar Kisten Bier und Mineral, vielleicht noch Grill und Zubehör im Fahrgastraum mitführen, ist es absolut Lebensgefährlich ohne massive Sicherung umher zu fahren !
Bei einem Frontalen, schon nur mit 50 km/h, entstehen Kräfte von mehreren Tonnen, die wie eine Billardkugel im Auto umher fliegen und da nützt dir das "besser als nichts" eben nichts.

Entschuldige mich für das OT, muss aber gesagt sein, zu diesem Thema, unterschätzt die Ladungssicherung nicht.

Re: Gepäcktrennnetz oder ähnliches.

USER_AVATAR
  • Messknecht
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Di 22. Aug 2017, 13:28
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Drängel mich mal mit rein, ist es möglich bei: https://www.mobisparts.eu/de_de/ als Kunde etwas zu bestellen? Oder kann man diese Sachen nur über einen Kia Händler beziehen? Mich würden vorab schon Interressieren was so die Gummiwanne und andere Sachen so kosten. Ach die ANH.Kupplung
4 Jahre Smart 451EV seid 18.09.2020 verkauft
22.09.2020 Kia E Niro 12/2021 verkauft
26.06.2021 EV6 GT line bestellt
10.12.2021Kia EV6 GT line Yacht Blau, Wärmepumpe, Sound Paket, 77,4kWh RWD
Design Paket, Assist+ Paket, 20 Zoll Sommer Latschen

Re: Gepäcktrennnetz oder ähnliches.

xint
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Mo 3. Jan 2022, 13:18
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
EVHonni hat geschrieben: Mir sind praktische Lösungen, bei umgeklappten Sitzen eigentlich nicht bekannt.
Wir haben noch einen XC60-T8 und für den gibt's eine absolut perfekte Lösung. Ein massives Gitter, das an Aufnahmen am Dach verschraubt wird. Die Verschraubung hat zusätzlich kleine Gasdruckdämpfer, die das es klapperfrei in Position halten.
Stört einen das Gitter, bspw. weil man die Sitze umklappt und etwas Sperriges laden möchte, zieht man mit etwas Druck gegen die Dämpfer und das Gitter klappt unter das Dach oberhalb der Ladeöffnung und wird dort durch die Dampfer fixiert. Eine bessere Lösung kann ich mir nicht vorstellen !
EV6-AWD, GT-Line
AntwortenAntworten

Zurück zu „EV6 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile