Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

wasserkocher
  • Beiträge: 1296
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:Schon bei Renault angefragt wegen Austauschakku?
Noch nicht. Beim nächhsten KD werde ich es aber ansprechen. Solange er nicht 75% anzeigt, wird man sowieso keine Chance haben.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
Anzeige

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13852
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 869 Mal
  • Danke erhalten: 199 Mal
read
Ich hatte bei 25.000 km (?) 98% SOC :D
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

Pbiro
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:51
read
Ich frage mich ob bei der Prozentangabe der Ladung diese Angabe als absolut oder als relativ zu verstehen ist. Wenn's nämlich relativ ist und 100% angezeigt wird, heisst das nur, dass 100% von der verbliebenen (und eventuell reduzierten) Kapazität verfügbar ist.

Besser wäre es zu wissen, wieviele kWh geladen werden können wenn die Anzeige bei 100% ist (nämlich 22 im Idealfall). Meines Wissens wird das aber nicht angezeigt.

Oder täusche ich mich und es handelt sich um eine Prozentanzeige der absolten Ladekapazität?

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13852
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 869 Mal
  • Danke erhalten: 199 Mal
read
Wir sprechen hier immer vom SOH ("State of Health"), also der maximalen Kapazität.

Die kriegst Du ungefähr, wenn Du bei 100% Ladung (SOC) resettest. 130-132 km sind 100%. Genauer kriegst Du die mit einem Ablesegerät. Das wissen aber Andere besser... :D
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

nabossha
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Do 6. Nov 2014, 10:40
read
soeben mit dem CanZE App (ODB) ausgelesen:
1x 89% SOH bei 18'700km
1 x 101% SOH bei 2'200km
ZOE Intens, weiss 08/2015
ZOE Intens, schwarz 06/2014
KeContact P20 11kW

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

joa
  • Beiträge: 518
  • Registriert: Fr 12. Sep 2014, 13:13
  • Wohnort: Kraichgau
read
Nach dem letzten BC-Reset zum Monatsersten und Vollladen wollte ich mal wieder wissen, was ich der Batterie so alles entnehmen kann. Das habe ich das letzte Mal irgendwann im Frühjahr gemacht.

In der letzten Woche bin ich also 180,2 km mit einem Durchschnittsverbrauch von 13.1 kWh/100 km gefahren (tja, im Kraichgauer Hügelland geht's nicht viel sparsamer, wenn man kein Verkehrshindernis sein möchte), Stadtverkehr und über Land, woraus die geringe Durchschnittsgeschwindigkeit resultiert.

Gerade als ich in die Garage gerollt bin, kam der Hinweis "reduzierte" Leistung (schön, dass ich das auch mal gesehen habe) und nach dem Anschließen des Ladekabels stieg die Rest-SoC sofort von 1 auf 2%, woraus ich schließe, dass diese Anzeige wohl bei 1% SoC auftaucht.

Gesamtverbrauch liegt bei angezeigten 23 kWh, aber leider ohne Nachkommastelle, also kann man sich das aus den beiden anderen Angaben etwas genauer berechnen:

180,2 km * 13,1 kWh/100 km ./. 100 km = 23,61 kWh, die ich verbraucht habe.

Jetzt weiß ich mal wieder nicht, ob da die "gesparte Energie" schon beinhaltet ist, nehmen wir mal an, dass ja, so haben wir wieder das Problem, dass die auch ohne Nachkommastelle angezeigt wird und dass angeblich bei Kurzstrecken die Werte wieder "vergessen" und nicht gespeichert werden. Ich weiß aber, dass vor meiner letzten Fahrt von ca. 35 km noch 0 kWh angezeigt wurden, also bei der Annahme, dass es tatsächlich 1 kWh wäre, müsste man die wohl wieder vom Gesamtverbrauch abziehen und wäre dann bei 22,6 kWh, die die ungefähre Kapazität der Batterie angeben. Klingt nicht schlecht.

Ich war auch gerade vor 14 Tagen bei der Erstinspektion (151,70 EUR!!!!, mann, mann, mann, der Südwesten ist echt ein teures Pflaster) und die haben mit ihrer Gerätschaft "95% Zustand Antriebsbatterie" ermittelt, was ich eigentlich angesichts von erst 9.500 km nicht so toll fände, worauf ich aber auch nicht allzu viel gebe.

Außerdem weiß man ja aus dem Langstreckenreichweitentests von eDEVIL und anderen, dass anscheinend bei moderater Belastung die Antriebsbatterie mehr kWh hergibt als beim Heizen, so dass die entnehmbaren kWh wohl nie absolut zu sehen sind.

Für mich ist diese Berechnung jedenfalls ein Hinweis, dass mit der Batterie alles o.k. ist (beim letzten Vergleich im Frühjahr kam ich auf sehr ähnliche Zahlen) und dass die ca. halbjährliche Durchführung so einer Aktion einen guten Überblick über die Batterieleistung liefern dürfte.

Grüße, Joachim
Dateianhänge
20151008_104837.jpg
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

Fotowolf
  • Beiträge: 441
  • Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
  • Wohnort: Schörfling, Österreich
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
Berndte hat geschrieben: Also einmal richtig bis 100% voll laden, dann BC zurücksetzen und dann komplett bis 0% Rest leer fahren.
Dann mal schauen was der BC als Verbrauch anzeigt ...
Bezüglich "Verbrauch" im oben genannten Test, welcher Anzeigewert ist die verbrauchte Energie aus der Batterie?
- Ist das der "Gesamtverbrauch" im Tour Report?
- Oder muss "Gesparte Energie" addiert bzw. subtrahiert werden?

Danke :-)
ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017 (60.000 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33.500 km)

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
read
Der Gesamtverbrauch ist der summierte aus dem Akku heraus geflossene Strom. Bei Rekuperation wird aber nicht rückwärts gezählt. Also muss man den eingesparten Strom wieder abziehen, da der unterwegs nachgeladen wurde.

Hab das neulich am Deister ergründet. Also oben gestartet, unten war dann Verbraucht 0 kWh und eingespart 0,3kWh.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
  • Batterie Tom
  • Beiträge: 950
  • Registriert: Di 9. Okt 2012, 22:18
  • Wohnort: Wien
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Könnte es sein dass die Elektronik immer 22kWh frei gibt, die vorhandenen 26kWh allerdings abnehmen? Das würde bedeuten, dass wir bis 84,6% nichts an den gemessenen Werten erkennen würden und das die 75% zum Austausch der Batterie bei 19,5kWh nutzbarer Kapazität erreicht wäre? Wäre doch cool, oder?
Deine Vermutung hat durch meinen aktuellen Reichweiten- und Verbrauchstest Nahrung bekommen.

Mich hat es jetzt selber interessiert:
Mein ZOE hat aktuell ca. 44.000 Kilometer am Buckel und die Batteriekapazität laut Diagnosegerät beträgt derzeit 84 %. Um die vielen Vermutungen hier im thread einem weiteren Praxisergebnis gegenüberzustellen habe ich
meinen ZOE an einer 43 kW Ladesäule vollgeladen (inclusive vollständiger Ausgleichsladung), habe den aktuellen kWh Verbrauch vom Diagnosegerät abgelesen, den Tour-Report resettet und bin losgefahren. Einmal Neusiedler-See hin und zurück. Um die Verbrauchszahlen nicht zu verfälschen habe ich keine einzige Bremsung über die Rekuperation geführt, sondern bin vor jeder Bremsung in den "Segelmodus" gegangen. Meinen Zoe bin ich dann leergefahren bis wirklich nichts mehr aus der Batterie rauskam.
Das Ergebnis von meiner Fahrt könnt ihr in den beigefügten Bildern sehen.

Ich kam auf eine Entfernung von 182,9 Kilometer (wie gesagt ohne einer einzigen Rekuperation)
Gesamtenergieentnahme dabei waren im Tour-Report: 23 kWh - leider hat der Tour Report keine Zehntel-Kommastellen
daher Gesamtverbrauch laut Diagnosegerät: 23,04 kWh

Das Ergebnis war für mich eine sehr positive Überraschung und sollte diejenigen, die aufgrund der im Diagnosegerät angezeigten niedrigeren Batteriekapazität schon nervös werden, wieder etwas beruhigen. ;)
Dateianhänge
Tour-Report.JPG
Start.JPG
Ziel.JPG
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

joa
  • Beiträge: 518
  • Registriert: Fr 12. Sep 2014, 13:13
  • Wohnort: Kraichgau
read
@Batterie Tom: Sehr cooler Test, besser noch als meiner. Gute Idee, die Reku vollständig auszuschalten.

Interessant: Aus gefahrenen km und Verbrauch (182,9 km, 12,5 kWh/100km) würden sich 22,86 kWh (gegenüber 23,04 kWh) ergeben. Gibt's da vielleicht doch ein paar Watt durch Nebenverbraucher, die nicht von der Verbrauchsanzeige erfasst werden?

@Karlsson: Danke für Deinen Test mit der Reku-Anzeige, die bei dem Punkt endlich Klarheit bringt.

Grüße Joachim
Zuletzt geändert von joa am Di 27. Okt 2015, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag