Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
read
wasserkocher hat geschrieben: Alles andere wäre ja auch Käse.
Nicht wenn die Zahl das momentane Leistungsvermögen des Akkus angibt.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

wasserkocher
  • Beiträge: 1301
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Solch ein Wert hätte aber nur sehr bedingte Aussagekraft, wenn er von äußeren Einflüssen abhängig wäre.

Heute wieder monatlicher Reset des BC: 113km Reichweite vollgeladen.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

joa
  • Beiträge: 518
  • Registriert: Fr 12. Sep 2014, 13:13
  • Wohnort: Kraichgau
read
Ich hatte 129 km nach dem Reset. 4.300 km. Kein weiteres Nachladen nach dem ersten Abschalten.

Aber ich bin auch gespannt, was bei höheren Temperaturen passiert.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
read
wasserkocher hat geschrieben:Solch ein Wert hätte aber nur sehr bedingte Aussagekraft, wenn er von äußeren Einflüssen abhängig wäre.
Darauf wollte ich hinaus.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

joa
  • Beiträge: 518
  • Registriert: Fr 12. Sep 2014, 13:13
  • Wohnort: Kraichgau
read
So, nach dem letzter Reset des BC am Monatsanfang wollte ich es doch mal wissen, wie man die Batteriekapazität aus den Daten des BC bestimmen kann.

Ich habe den Akku jetzt mal nach dem letzten Laden ziemlich leer gefahren (allerdings nicht am Stück, sondern über mehrere Tage verteilt, was aber eigentlich am Ergebnis nicht ändern dürfte) und dann folgende Werte abgelesen:

Gefahren: 142,7 km
Durchschnittsverbrauch: 14,9 kWh/100 km
Gesamtverbrauch: 21,x kWh (zeigt ja keine Nachkommstelle)
Gesparte Energie: 0 kWh (ebenfalls ohne Nachkommastelle)
Rest-SoC: 4%

Zuerst hatte ich 6% SoC ziemlich bald abgelesen (also anhalten, abschließen, dann Tür wieder auf), nachdem die Anzeige des Gesamtverbrauchs auf 21 umgesprungen ist, es konnten aber auch 21,x kWh sein. Ich finde es etwas blöd, dass Renault der Anzeige keine Nachkommastelle spendiert hat.

Zu Hause (da kam ich an mit dann 4% SoC) fiel mir ein, dass man den Gesamtverbrauch natürlich ganz einfach aus dem Durchschnittsverbrauch (mit Nachkommastelle) und den gefahrenen km (auch mit Nachkommastelle) ausrechnen kann:

also: 0,149 kWh/km x 142,7 km = 21,26 kWh Gesamtverbrauch

21,26 kWh entsprechen also 96 % SoC, somit entsprechen 100 % SoC dann 22,15 kWh.

Für einen weiteren Wert hatte ich noch kurz nach dem Umspringen auf 20 kWh angehalten (also bei ca. 20,0 oder 20,1 kWh) und dabei 10 % SoC abgelesen und komme dann (bei 20,1 kWh für 90 % SoC) auf 22,33 kWh bei 100 % SoC (bzw. 22,22 kWh, wenn ich 20,0 kWh bei 90% nehme). Leider hatte ich hier weder Durchschnittsverbrauch noch gefahrene Kilometer notiert. Das passt aber ganz gut mit dem oben ermittelten Wert zusammen.

Unsicherheitsfaktor 1: die gesparte Energie mit 0 kWh. Das bedeutet also irgendeine Zahl zwischen 0 und 1, die man dann vom Gesamtverbrauch wieder abziehen müsste.

Unsicherheitsfaktor 2: die GANZ GENAUE Kapazität der nagelneuen Batterie. Die wird ja oft mit 22 kWh angegeben, aber immer wieder habe ich auch so Angaben wie "fast 23 kWh" gelesen.

Unsicherheitsfaktor 3: die SoC-Anzeige. Auch hier gibt es ja keine Nachkommastelle und außerdem kann die Anzeige auch mal um 2 oder 3 % schwanken (z.B. nach kurzem Abstellen kann sie schnell mal wieder etwas höher sein).

Auf jeden Fall scheinen ja auch bei Abzug von ein paar hundert Watt Rekuperation noch ca. 22 kWh nutzbar zu sein, was bei jetzt 4.400 km für eine kerngesunde Batterie zu sprechen scheint. Ich hätte allerdings auch nichts anderes erwartet.

Negativ finde ich folgendes Verhalten der Zoe: Nach Erreichen von 8 km Restreichweite kommt als nächstes "--- km", begleitet von einem sich in gewissen Abständen wiederholenden Piepton (nervt), der allerdings nach Abstellen und Abschließen des Autos (zum Ablesen der Rest-SoC) dann beim Wiederanschalten nicht mehr ertönte. D.h. aber nach 8 km habe ich keinerlei Angabe mehr, weder Rest-km noch SoC (wenn ich nicht dauernd anhalten will), was einen in so einer Situation im Zweifelsfall nicht unbedingt ruhiger werden lässt. Das unterstreicht mein Bedürfnis nach einer dauerhaften SoC-Anzeige im Display.

Schön finde ich, dass jetzt bei Temperaturen um die 5-7°C schon wieder Verbräuche von unter 15 kWh/100 km und Reichweiten von 150 km zu erreichen sind (trotz Kurzstrecken, in sehr hügeligem Terrain, nicht als Verkehrshindernis unterwegs, allerdings ECO-Modus).

Grüße, Joachim

edit: musste noch ein paar Zahlen ändern, nachdem ich mich beim ersten online stellen des Beitrags mit den ganzen Zahlen selbst in Konfusion begeben hatte. Jetzt stimmt aber alles.
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
read
Es sind übrigens 23 kWh angeblich, die man rausnuckeln kann. Es wäre echt mal ein Test im Stand den ZOE einfach heizen zu lassen bis er leer ist....
also angeschaltet im D Modus
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13860
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 875 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
Also ich hab jetzt zweimal resettet mit dem Ergebnis 136(!) und nachher 130 km Reichweite bei 100%.

102%, ein Mirakel! Ich liebe meine Kleine :)))
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3859
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
akku.jpg
Werkstatt hat bei mir ausgelesen
akku.jpg (26.15 KiB) 685 mal betrachtet

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
  • STEN
  • Beiträge: 2917
  • Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
  • Wohnort: 90763 Fürth, DE
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Zoelibat hat geschrieben:
akku.jpg
Schreib doch bitte noch kurz deine EZ und aktuellen km-Stand. Vielen Dank
Es ist nie falsch das richtige zu tun.

Re: Welchen Batteriezustand hat eure Zoe-Batterie

USER_AVATAR
read
Hehe nettes Meme.
99% - 14.500 km - EZ 01/14 - Akku von Oktober 2013 lt Renault.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag