Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
als ich grad noch den Komforttimer für morgen einstellen wollte (ZE online geht nicht)
bei -12 Grad: 97 % SOC! obwohl ich heute morgen vollgeladen hatte.
Anzeige

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

USER_AVATAR
read
fbitc hat geschrieben:als ich grad noch den Komforttimer für morgen einstellen wollte (ZE online geht nicht)
bei -12 Grad: 97 % SOC! obwohl ich heute morgen vollgeladen hatte.
Ja genau das hatte ich auch :roll: :?:

Hatte ja nochmal angeschlossen bevor ich los wollte aber nichts :!:

97% und Punkt

Dehalb war es mir dann auch egal und bin los ohne vor zu heizen :!:

Gruß Marc

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

USER_AVATAR
  • Turmel
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Fr 1. Aug 2014, 17:52
  • Wohnort: Schwäbische Alb
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Aus Krankheitsgründen musste ich meine Zoe am letzten Dienstagabend 5 Tage lang stehen lassen. Heute nacht 18 Grad Minus. Heute früh in das Auto gestiegen, gestartet und anstandslos losgefahren. Ich bin begeistert.
Das war wohl ein Härtetest für die Zoe........ Note: Bestanden mit Auszeichnung ! :!:
Renault ZOE Intens ZE 40 2018 rot
Wallbox crOhm EVSE1H32 sowie mobile EVSE1M40 mit Adaptern für unterwegs.

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

TeeKay
read
Im Erzgebirge hat der ADAC gerade einen relativ neuen Volvo Verbrenner abgeholt. Der war wohl selbst mit Starthilfe nicht zum selbstätigen Motorenlauf zu überreden. :-)
Dabei waren es heute Nacht nur -12° und am Vormittag sogar nur -7.

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

USER_AVATAR
  • Turmel
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Fr 1. Aug 2014, 17:52
  • Wohnort: Schwäbische Alb
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
TeeKay hat geschrieben:Im Erzgebirge hat der ADAC gerade einen relativ neuen Volvo Verbrenner abgeholt. Der war wohl selbst mit Starthilfe nicht zum selbstätigen Motorenlauf zu überreden. :-)
Dabei waren es heute Nacht nur -12° und am Vormittag sogar nur -7.
Ich hatte mit meinem Passat Diesel auch immer das große Bibbern, ob die Karre nach solchen Temperaturen noch Mal anspringt.
Vor wenigen Jahren versäumte ich eine wichtige Sitzung, da ich auf der Straße mit versulztem Diesel im 2. Gang stundenlang unterwegs war.

Unsere Zoes stehen immer im Freien (keine Garage) und ich musste heute früh erst mal meine Zoe von 30cm Schnee befreien. Als ich heute Nacht zu Bett ging, zeigte das Aussenthermometer 17,9 Grad Minus an. Trotzdem kein Problem. Auch meiner Frau ihre Zoe sprang ohne Probleme an und sie konnte einkaufen fahren.

Das beruhigt doch ungemein, wenn man noch nie ein Elektroauto besessen hat.....
Renault ZOE Intens ZE 40 2018 rot
Wallbox crOhm EVSE1H32 sowie mobile EVSE1M40 mit Adaptern für unterwegs.

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

USER_AVATAR
  • Lenzano
  • Beiträge: 554
  • Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
  • Wohnort: Bayern
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Also den Reichweiteneinbruch merke ich nun mittlerweile schon. :)
Am letzten Wochenende hatte ich einen Lehrgang über 2 Tage, mit täglicher Fahrt hin und zurück.
Die Eine Strecke ist 40km lang. Ich starte in der Früh 7:30 mit vorgeheiztem Auto (Garage -3°C) und Reichweite von 119km. Die Temperatur draußen war dann bei -6°C bis -9°C. Am Lehrgangsort angekommen mußte Zoe leider draussen parken, ohne Ladesäule. Restreichweite 85km, Heizung auf 19°, Gebläse auf Stufe 3-4. Über den Tag hinweg schneite eine gut 8cm dicke Schneeschicht auf. Zwischendurch 2 Leute eingeladen und 2km zum Mittag gefahren.
Abends, gegen 19:30 habe ich mit Vorheizfunktion die Zoe geweckt. Draußen -13°C, die Scheiben begannen gerade anzutauen. Nachdem der Wagen vom Schnee befreit war ging es mit 76km Reichweite nach Hause - unterwegs fiel das Termometer teilweise auf -16°C (laut BC). Heizung auf 19°C, ECO-Modus. Abgestellt in der heimischen Garage (-3°C) ging gleich die Ladung los. Restreichweite waren noch 39km (Akku 30%).
Der Sonntag lief ähnlich mit leicht niedrigeren angezeigten Reichweiten. Start 117km, Zwischenstop 76km, Zurück 35km (Akku 28%). Mein Verbrauch im Schnitt ist nun auf 16kWh (BC) gestiegen. Anfangs habe ich sogar mit vereisten Scheiben im Innenraum zu kämpfen. Werde mal den Trick mit der Holzkohle probieren. :)
Die Rekuperation bei den Temperaturen ist schwer über 6kW zu bringen, trotzdem hilft das Bremsmoment gut bei Bergabfahrten und verschneiten/vereisten Straßen.
Bei diesen Temperaturen läuft mein Klimakompressor schon sehr laut und überträgt Vibrationen ins "Strompedal" und minimal auch ins Lenkrad. Verbrauch im Stand 3kW!!! :o Meint Ihr das ist so in Ordnung?

Im Übrigen ist das Schneeräumen am Fahrzeug gerade im Bereich Wischer/Motorhaube sehr besch...
Man bekommt mit dem Besen einfach nicht den Schnee aus dem Zwischenraum. Ich mache mir echt Sorgen, wo das Wasser hinläuft, wenn unten alles festgefroren ist.
Tipp: Vor Abstellen des Wagens die Wischer vorn in Service-Stellung bringen. (Zündung aus, Wischerhebel ganz nach unten)
Ggf. die Wischerarme durch unterlegen eines Gegenstandes leicht anheben. Achtung auch in der Service-Stellung kann der linke, große Wischer nicht abgeklappt werden. Der stößt dort an die Motorhaubenkante.
Auch kommt schnell Schnee und Matsch in die hinteren Türgriffmulden. :cry:
Zoe Q210 Intens EZ05/13 112Tkm Bild
BMW i3 94Ah EZ03/18
Model3 LR AWD EZ02/19 57Tkm
Zoe ZE50 R135 Intens EZ12/19 19Tkm Bild

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Meine Heizung hat heute mit 4 kW geheizt.
und nach dem Abstellen hat plötzlich die Akkulüftung angefangen zu Jaulen :?

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14391
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1351 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
@Lenzano: Genau meine Erfahrungen. 3 oder gar 4 kW allein für die Heizung ist schon normal. Ist auch abhängig von der Gebläsestufe. Umluft kann ja helfen, aber das beschlägt dann leicht.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

USER_AVATAR
  • EV_de
  • Beiträge: 620
  • Registriert: Sa 17. Aug 2013, 15:21
  • Wohnort: Ingolstadt , BY
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Meine WP heult wie Hulle ... lauter als ein LKW .... normal ?
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...

Re: Kälteeinbruch = Reichweiteneinbruch ?

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hab dasselbe grad im anderen Thread geschrieben.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile