B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

USER_AVATAR
read
@Welker66 kannst die Meldung auch mit "OK" wegdrücken, aber das weißt du sicherlich ;-)
Seid 10/20 --> Zoé Intens R135 Z.E.50 Quarz Weiß - CCS - Winterpaket - NBA - Allwetterreifen
Wallbox: ID Charger Connect 11kW Typ 2
Anzeige

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

USER_AVATAR
read
Klar, aber darum ging es mir nicht ;) Wenn ich irgend wann mal meine Zoe wieder bekomme, bin ich gespannt auf ihr Verhalten.
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020 (läuft zur Zeit)
Auf der Suche nach einen Ersatz für unseren Erstwagen (eSUV)
PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

USER_AVATAR
read
Habe ich auch über 50 KM. Bin am Ziel angekommen nach einer halben Stunde Rückfahrt dann B Modus in Ordnung. Das kannste vergessen Batterie 60%
Habe reichlich Mist gekauft hoffentlich werde ich den wieder los.
Manfred
Helmstedt-Grasleben
ZOE seit 01.12.2020

EXPERIENCE R110 Z.E. 50 CCS, LSS, Visio-Paket, Michelin Crossclimate, Winter-Paket, Navigationspaket 7

https://tele08.xobor.de

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

disorganizer
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Also heute mal wieder längere strecke.
Über Nacht auf 2C/4C runtergekühlt, ohne Vorheizen gesartet.
Reku in B trotz meldung: rauf bis 16. reagiert nur nicht ganz so abrupt wie gewohnt, aber nicht so wenig wie bei batterie voll.

Dann nach 30km Fahrt (1/3 mix Stadt,Land,Autobahn) Auto rund 1h Abgestellt im Parkhaus.
Meldung weg, Reku wieder wie gewohnt.

Somit ziemlich viel drama hier für nichts :-P

EDIT:
Achja, und kaum sind wieder über 5C geht auch der Verbrauch auf selber Stecke bei identischer Fahrweise von 20kWh/100km auf 18kWh/100km runter.
Bei nur 1C Unterschied (2x30km 1/3 Mix).
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

USER_AVATAR
read
Inwischen regelt meine eigene Zoe auch schon ab 2 Grad plus ab, vorher gab es bei -5 Grad keine Meldung/Abreglung, vielleicht wurde das durch ein Softwareupdate verändert, somit ist der B-Modus ein nettes Sommergimmick, hätte ich vorher keinen eSmart gefahren würde ich die Funktion so gut wie nie zu bremsen auch nicht vermissen.
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020 (läuft zur Zeit)
Auf der Suche nach einen Ersatz für unseren Erstwagen (eSUV)
PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

Twister
  • Beiträge: 402
  • Registriert: Fr 28. Mär 2014, 22:20
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Trotzdem ist die Abbremsung stärker als mit D auch wenn nicht so stark wie bei höheren Temperaturen
Mein Tesla Referral Link: http://ts.la/manuel77263

Renault Zoe R135 Intens
Tesla Model 3 SR+ Refresh

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

USER_AVATAR
read
Ja ist sie, mehr geht halt nicht im Winter. Ist nur spannend das vor einen Wochen bei -5 Grad keine Meldung/Abreglung kam und nun nach einem längeren Werkstatttermin das Verhalten wie bei meiner Leihzoe ist.
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020 (läuft zur Zeit)
Auf der Suche nach einen Ersatz für unseren Erstwagen (eSUV)
PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

panoptikum
  • Beiträge: 2891
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 266 Mal
  • Danke erhalten: 310 Mal
read
Nicht die Außentemperaturen sind ausschlaggebend, sondern die Batterietemperatur. Kannst Du die bereits auslesen?
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

USER_AVATAR
read
Nein... aber wenn mein Auto eine Woche bei -5 Grad rumsteht und keine Meldung kam und jetzt seit einer Woche 1 Grad und etwas wärmer die Meldung kommt, kann man auch ohne Messung eine Veränderung feststellen.
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020 (läuft zur Zeit)
Auf der Suche nach einen Ersatz für unseren Erstwagen (eSUV)
PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: B Modus nicht möglich, Batterie zu kalt

disorganizer
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
So gerade nochmal getestet.
3 Tage stehen bei 0-5C.
Dann 30km fahren ohne vorheizen bei 2C:
2km Stadt (30) eco
10km Autobahn (120-145)
10km Landstrasse (70-100) eco
8km Stadt(50) eco
reichen zum Aufwärmen nicht aus :-)

Meldung Batterie kalt:
Reku zwischen 10 und 13, gegen ende fast 17 (also dürfte da die Batterie kurz vor warm gewesen sein)

Danach vollgeladen, 3h stehengeblieben, selbe Strecke zurück:
Batterie Voll Reku max 3-8.

Somit ist bei Batterie kalt die Reku schon da, nur nicht ganz so stark wie normalerweise. Wesentlich stärker als bei Batterie Voll oder D allerdings.

Ich gehe davon aus das auch andere E Autos das so regeln, nur eben nicht so viel Schwätzen mit dem Fahrer :-)
Vom Fahrverhalten her merkt man das ohne die Meldung imho kaum. Wäre die Meldung nicht da würde man es vermutlich als unaufmerksamer Fahrer gar nicht merken.

Verbrauch war übrigens bei 20C Klima im obigen Fahrprofil rund 18kWh/100km (über beide strecken zusammen gemessen)
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag