Ladeleistung deutlich zu niedrig

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

USER_AVATAR
  • ef_
  • Beiträge: 358
  • Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:20
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Die Säule hat 32,81 kWh am Ende angezeigt. Wie viel im Akku gelandet ist, zeigt die ZOE leider nicht an.
PXL_20201026_091707299~2.jpg
Zuletzt geändert von ef_ am Mi 28. Okt 2020, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
seit 02/2020: ZOE INTENS R135 Z.E. 50 (Winterpaket, CCS, 9,3"), go-eCharger
EnBW/ADAC, Maingau/ESL, (Plugsurfing, Shell Recharge, eins, Naturstrom-Ladekarte, GET CHARGE, SW Erfurt)

Bild
Anzeige

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

USER_AVATAR
  • fawick
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:32
  • Wohnort: Mörfelden-Walldorf
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Dann sind entweder die 9% und die 72%, die Du genannt hast, nicht linear, oder 100% entsprachen an dem Tag temperaturbedingt nicht 52kWh. Vermutlich eine Kombination aus beidem.
R135 Z.E. 50 Intens / CCS (03/2020)
Bestellt: ID.4 Pro Performance 1st Max, erwartet in Q1/2021

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

USER_AVATAR
  • ef_
  • Beiträge: 358
  • Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:20
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Hab nochmal ins Log geguckt - laut Renault-Api waren die 9% an dem Tag 5 kWh, und die 72% 37 kWh. Also sind im Akku laut API ca. 32 kWh (±1 da gerundete Werte ohne Kommastelle) angekommen.
seit 02/2020: ZOE INTENS R135 Z.E. 50 (Winterpaket, CCS, 9,3"), go-eCharger
EnBW/ADAC, Maingau/ESL, (Plugsurfing, Shell Recharge, eins, Naturstrom-Ladekarte, GET CHARGE, SW Erfurt)

Bild

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

USER_AVATAR
  • fawick
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:32
  • Wohnort: Mörfelden-Walldorf
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Okay, damit rueckt es in den Bereich des Moeglichen: Beispielsweise 32,81 * 0.95 = 31.1695
R135 Z.E. 50 Intens / CCS (03/2020)
Bestellt: ID.4 Pro Performance 1st Max, erwartet in Q1/2021

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

rigo-roso
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Mo 27. Mär 2017, 21:36
  • Wohnort: 86470 Thannhausen, bayr. Schwaben
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Die Ladeleistung hängt stark von der Batterietemperatur ab. Nach 400 km Autobahn mit Tempo 120 km/h habe ich in 48 min. 37 kwh nachgeladen. Das ist eine durchschnittliche Ladeleistung von 46 kw. Und das bei einer Ladung von 10-80%. Ich habe leider keine Ladekurve dazu, geladen habe ich an einem Trippelcharger ohne Display. Aber auf meiner Rechnung sind genau die Ladezeit und die geladenen kWh genannt. Es müssen wohl bei warmer Batterie knapp 50 kw möglich sein und diese müssen wohl auch sehr lange gehalten worden sein damit dieser Durchschnitt zustande kommt.

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

USER_AVATAR
  • fawick
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:32
  • Wohnort: Mörfelden-Walldorf
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Auf Deiner Rechnung sind die von der Ladesaeule abgegebenen kWh genannt, nicht die im Akku hinzugekommenen. Das macht jetzt von der Groessenordnung natuerlich nicht viel aus, insofern stimmt Deine Kernaussage weiter: "Ladeleistung ist gar nicht so schlecht."
R135 Z.E. 50 Intens / CCS (03/2020)
Bestellt: ID.4 Pro Performance 1st Max, erwartet in Q1/2021

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

rigo-roso
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Mo 27. Mär 2017, 21:36
  • Wohnort: 86470 Thannhausen, bayr. Schwaben
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Ja, du hast recht, in der Batterie werden ca. 36 kWh angekommen sein, aber werden an den CCS Ladesäulen nicht immer die Ladeleistungen ohne die Verluste angezeigt?
Wenn z.B. ein ID3 mit 100 kW lädt kommt auch nur ca. 95 kW in der Batterie an. Warum soll diese Messmethode für die Zoe nicht gelten?

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

USER_AVATAR
read
Mit 50 kWh wird die Zoé zu keinem Zeitpunkt laden können. Das absolute maximum sind 46 kWh!
Seid 10/20 --> Zoé Intens R135 Z.E.50 Quarz Weiß - CCS - Winterpaket - NBA - Allwetterreifen
Wallbox: ID Charger Connect 11kW Typ 2

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

USER_AVATAR
  • ef_
  • Beiträge: 358
  • Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:20
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Komisch, wo ich doch schon weit über 1.000 kWh in die ZOE geladen habe... :roll:
seit 02/2020: ZOE INTENS R135 Z.E. 50 (Winterpaket, CCS, 9,3"), go-eCharger
EnBW/ADAC, Maingau/ESL, (Plugsurfing, Shell Recharge, eins, Naturstrom-Ladekarte, GET CHARGE, SW Erfurt)

Bild

Re: Ladeleistung deutlich zu niedrig

USER_AVATAR
read
Killowatt in der Stunde ;-)
Seid 10/20 --> Zoé Intens R135 Z.E.50 Quarz Weiß - CCS - Winterpaket - NBA - Allwetterreifen
Wallbox: ID Charger Connect 11kW Typ 2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag