Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

condo24
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Do 13. Feb 2020, 21:38
read
Hallo, hier mein letzte Testfahrt mit ZE50 R110

70 km Autobahn, weitgehend flach (35km hin-/zurück), also Wind und Steigungen ausgemittelt:
Aussentempertatur ca. 26°, Klima auf Automatik mit 22°
ECO Mode, Tempomat 102 km/h (mehr geht nicht), 13,0 kWh/100
Normal Mode, Tempomat 102 km/h , 13,2 kWh/100

Die zweite Testfahrt hat unmittelbar nach der ersten stattgefunden, also gleiche Temperatur, aber bei der Normal Mode Fahrt gab es auf ca. 15km eine leicht feuchte Fahrbahn. Die 0,2kW/h mehr können auch von der Klima kommen.

Fazit: Auf Autobahn bringt ECO keinen geringeren Verbrauch, wenn man mit Tempomat nur bis zum ECO-Maximum von ca. 102km/h fährt. Ist auch logisch, Luft- und Rollwiderstand bleiben ja gleich.
Anzeige

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

PRO-eDrive
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 20. Sep 2020, 12:55
read
Nach 3 Monaten mit unserer neuen ZOE ZE50 R135 Intens, liegt der realistische Alltagsverbrauch in der Familie bei rd. 14,5 kWh/100. In der Regel sind es Kurzstrecken und Überlandfahrten - eher selten Autobahn. Da wir an der eigenen Wallbox mit Ökostrom zu < 30ct "tanken", ist das absolut o.k. Das Auto und Fahrfeeling möchte keiner mehr missen :-)

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

USER_AVATAR
read
Mangels einer eigenen ZOE fuhr ich 3 Monate öfter mal die R135 meiner Mutter. Seit 3 Tagen habe ich eine eigene R110 Life

1. Die R110 ist leiser. Ok, ich hab noch Sommerpellen drauf, ab morgen GJR. Mal sehen, wird interessant, die R135 läuft auf Michelin CC, ich lasse Bridgestone A005 auf ziehen.

2. Der Verbrauch ist bei der R110 auf Sommerpellen 185/65 R15 locker 1-1,5 kwh geringer als bei der R135.

Die R135 auf 16 Zöllern bekam ich selten unter 16kwh gefahren. Nach 3 Tagen stehen bei meiner R110 14,6 kwh auf dem Display, obwohl ich gestern einige Kilometer Autobahn mit 120 gefahren bin. Ohne die Strecke läge ich bei ~14 kwh .
Mein Fahrprofil besteht aus 33% Autobahn, eher ca. 110 kmh, 30% City der Rest Landstraße .
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

Diox85
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Sa 22. Aug 2020, 00:51
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Anfangs hatte ich bei meinen täglichen 40km Pendel überland fahrten tatsächlich etwas um die 16-17kwh Verbrauch und das mit Sommerreifen und Eco. Mein Fehler vermute ich mal denn die Heizung lief mit obwohl ich es nicht gebraucht hatte. Ich schätze in nächsten Sommer wird es sich dann auf 14-15 einpendeln denn das Hopfenanbaugebiet hier ist doch sehr hügelig.
In der 2. Oktober hälfte bin ich 2mal 350km zu Verwandten gefahren, 90% Autobahn von Oberbayern die A9 hoch nach Süd Sachsen Anhalt. Die komplette strecke mit Eco, ich werd ja nicht gehetzt. Ich habe tatsächlich auf der hinfahrt nur 16,5kwh verbrauch gehabt, zurück dann 19kwh in etwa. Ist klar denn hoch geht es eher nur Bergab.
Renault Zoe R110 ZE50 Experience

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

USER_AVATAR
read
Ich konnte feststellen dass die aktuellen klimatischen Gegebenheiten nicht geeignet sind, vergleichbare Verbräuche ein zu fahren.
Als ich meinen ZOE übernahm war kein Heizen nötig, ich konnte 13,x einfahren.
Dann etwas kühler, etwas Heizen, schon war ich auf 15,x
Kälteeinbruch mit 4 Grad morgens und schon war ich auf ~17kw. Im Ergebnis fahre ich Mittags sparsamer nach Hause als morgens ins Büro weil es dann wärmer ist.


Der Heizungsverbrauch hängt außerdem stark von der Fahrtdauer ab. Ampel-/Stauphasen peitschen bei Kälte den Verbrauch kwh/Kilometer hoch.
(Beim Smart mit seinem extrem leistungsstarken PTC Heizer habe ich an kalten Wintertagen ab Start im Büro im Stau schon mal die "30" gesehen !)

Verlässliche Verbräuche/Vergleiche kann man aus meiner Sicht nur einfahren wenn man ohne Heizung und ohne Klima unterwegs ist. Schon alleine das "Wärmeempfinden" jedes Einzelnen verfälscht. 22 Grad oder 19 Grad im Innenraum wirken sich erheblich aus.
Auch dürft ihr den Wind (Gegenwind-Rückenwind) bei Langstrecken nicht unterschätzen. Selbst Windstärke 4 sind beim EV messbar. Windstärke 6-7 können beim Benziner mal schnell 1 Liter/100km sein.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2339
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 440 Mal
read
Verlässliche Verbräuche kann man mit dem Auto sowieso nicht ermitteln, da sich der blöde Tripcomputer öfter mal selbst zurücksetzt. Hatte gestern 7,5 kWh/100 dort stehen - weil vor 0,9 km während der Fahrt einfach selbst genullt. Das nervt. Laut Werkstatt gibt’s dafür keine Abhilfe, die Verbrenner würden das auch machen.
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß, seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry, seit Juni 2020

IONIQ 5 reserviert - Sangl #59
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

JKF2015
  • Beiträge: 216
  • Registriert: Fr 17. Jan 2020, 18:26
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Dann hat Renault dort aber ein Problem. Ich kenne das leider auch von meiner Zoe, erst Samstag wieder.
Hatte davor einen Toyota und den hab ich über 5 Jahre nie zurück gesetzt. Der hat mir einen 5 Jahresverbrauch von 5,2 Litern angezeigt :D

Zum Thema: die letzten Wochen bin ich auf meinen Kurzstrecken jeweils immer auf 15-16kWh gerutscht. Am Samstag beim Rücksitze hat er sich auf 13-14 geeinigt - da waren es aber auch 16°C.

R135 ZE50.

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

USER_AVATAR
read
benwei hat geschrieben: Verlässliche Verbräuche kann man mit dem Auto sowieso nicht ermitteln, da sich der blöde Tripcomputer öfter mal selbst zurücksetzt.
Kann ich nicht bestätigen ! Alles ok mit dem BC.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

mifra
  • Beiträge: 381
  • Registriert: Sa 30. Mai 2015, 14:43
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Hätte ich bis heute morgen auch gesagt (kein selbstständiges Zurücksetzen)... Jetzt ist es passiert.
Twizy 02/2014-06/18
BMW 225e 11/17-11/20
Smart 44 EQ 6/18-6/20
Zoe R110/ZE50 CCS 6/20- GJR
Bild reell inkl. Ladeverluste, überwiegend 3.6kW

Re: Suche Verbrauchsinformationen ZE50 R110 vs. R135

USER_AVATAR
read
Toi Toi Toi, in den 4 Wochen die den ZOE habe, nicht 1x. Heute früh 5.30 Uhr auch alles (noch) ok.
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag