Batterie zu klein oder Physik unklar

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Leute ich glaube der Thread wurde genug gekapert. Warten wir erst mal ab, wann der Ersteller wieder kommt. Vielleicht war er dann in der Werkstatt oder hat einen Dongle und kann uns mehr erzählen.
Anzeige

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

USER_AVATAR
  • ente-b
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Mi 27. Feb 2019, 19:38
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
und vielleicht ist bis dahin canZE PH2-tauglich, erste Ansätze sieht man ja schon ... aber eigentlich dürfte es einfach sein, der Entwickler müsste sich nur mal mit ddt4all auseinandersetzen, da ist alles drin für PH2.
EZ: 01/2017 R90 "Edition One" ZE40 in Black Pearl auf 17" Tech Run,
gebraucht gekauft 03/2019 mit 20.100km, mit Z.E. UNLIMITED
Android-Auto selbst aktiviert, ddt4all & canZE und BT-Dongle vorhanden,

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

USER_AVATAR
  • renfluenceze
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 26. Dez 2014, 00:20
  • Wohnort: KIEL
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
falkhamburg hat geschrieben: Laut Herstellerseite sollte ich 390 km weit kommen. Tatsächlich ist meine Durchschnittsgeschwindigkeit mit 37 km/h noch deutlich geringer und durch den Simulator nicht abbildbar.
Bis 0% Akkuladung bin ich nun 201 km (Durchschnittsverbrauch 19.2 kWh/100 km) weit gekommen. Vollladung nach 37,41 kWh erreicht. Was stimmt hier nicht?

Mir scheint der Akku zu klein, die Reichweite zu kurz. Alles andere liebe ich an diesem Kfz und will es eigentlich nicht wieder hergeben. Ein Fall für Renault?
Die ersten Auslieferungen haben das vielleicht verpasst aber es gab januar/ Februar eine Rückrufaktion der Antriebs Batterie. Und derzeit komme ich mit vollem Akku 50kwh zwischen 260-396km bei 16kwh/100.
Renault Fluence Z.E. ersetzt durch Renault Zoe ZE50

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

falkhamburg
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Do 10. Okt 2019, 22:27
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
read
Ich verbrauche inzwischen 14,6 kWh/100km und komme nicht an 260 km.
Wie kann ich überprüfen, ob mein Modell von der Aktion betroffen ist? Renault hat mich nicht angeschrieben.

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

falkhamburg
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Do 10. Okt 2019, 22:27
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
read
Der Frühling ist da, der Verbrauch um die 10 kWh/100km und die Reichweite bei 300 km.
40CD5A22-578F-4184-BEE9-25B30A4514E8.jpeg

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

n3o611
  • Beiträge: 131
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 21:47
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
10kWh/100km... das ist erstaunlich sparsam!

Wie fährst du? und fährst du bewusst sehr sparsam? ich persönlich hab mich bei 15-16.5 eingependelt.

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

panoptikum
  • Beiträge: 2883
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 266 Mal
  • Danke erhalten: 309 Mal
read
Bei diesem niederen Verbrauch sollte die RW aber wesentlich höher sein. Selbst bei der kleinen Batterie sollten es um die 400 km sein.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

Joshi
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 22. Apr 2018, 23:17
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Die Reichweite wird nicht in Echtzeit immer angepasst. Das kann man ganz gut im Stadterkehr feststellen, wenn man von der Autobahn herunterfährt und den Verbrauch zurücksetzt. So ähnlich ist es bei den Temperaturen jetzt auch, Heizung wird nicht mehr benutzt, Verbrauch pendelt sich bei mir von 15 auf 11kWh/100km ein, die Reichweite wird jetzt nach zwei Tagen gerade mal auf 280km vollgeladen geschätzt (Fahre die ZE40). Wenn es weiterhin warm bleibt dann traut sich die Zoe auch von Anfang an mehr zu ;)

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

ZOE R110 ZE40
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Di 31. Dez 2019, 11:12
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
es sind definitiv in allen 2'er zoe's 50'er Akkus eingebaut! ich weiss das, weil ich bei Renault arbeite. die z.e. 40 sind nur runtergeregelt!

Re: Batterie zu klein oder Physik unklar

ZOE R110 ZE40
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Di 31. Dez 2019, 11:12
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
stimmt auch!!!
bm3 hat geschrieben: Das weiß ich, hier wird aber behauptet dass man auch bei einer 40kWh-Zoe einen 50kWh Akku erhält.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag