Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

Ladesaeule
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 3. Jan 2017, 13:58
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
OK - den unlimited Tarif hatte ich übersehen - da sieht's natürlich übel aus :-(
3/2017-6/2020 Zoe 40kWh

seit 7/2020 e-Soul 64kWh
seit 12/2020 e-Up! 32kWh
Anzeige

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

Decline
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Sa 19. Jan 2019, 08:48
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich hatte zum Glück nur eine Standzeit von 2 Monaten, aber auch mit der Flatrate.
Mit der RCI Bank konnte ich leider bei dieser Standzeit auch keine Lösung finden. Sie haben mich an die Kundenbetreuung weiterverwiesen.
Ich habe den kompletten Fall schriftlich dargelegt und darauf hingewiesen, dass man als E-Mobilist oft im Gespräch mit anderen Interessierten ist und in welcher Form sie sich ihre weitere Entwicklung auf dem Markt vorstellen.
Daraufhin wurde ich von dem Sachbearbeiter angerufen, der mir vorher nicht mal für ein paar Tage den Leihwagen verlängern wollte. Wir haben uns dann auf die Erstattung von den zwei Batteriemieten geeinigt. Es war schade, dass es so kompliziert war, aber am Ende wurde es übernommen.

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

art
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Do 29. Mär 2018, 23:35
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo

habe jetzt endlich mal den Brief an Renault Kundenbetreuung verfasst.
Bin mal gespannt was ich als Antwort bekomme .

Gruß

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3994
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1925 Mal
  • Danke erhalten: 968 Mal
read
Viel Erfolg wünsch ich Dir...

Grüazi MaXx

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

bwurst
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Mo 25. Feb 2019, 07:08
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich muss mal ganz dumm nachfragen: In meiner Garantie (ZOE mit Kaufakku) steht nichts von einem Leihwagen während Reparaturen und auf Nachfrage wurde mir gesagt, dass es den auch nicht gibt.
Alle, die hier einen Leihwagen wegen Garantiefällen bekommen, bekommen den über die Assistance und damit finanziert über die Batterie-Mietgebühr. So hatte ich das immer verstanden und daher bewusst entschieden: Ich kann auch mal längere Zeit ohne die ZOE leben und spar mir daher die Miete (== Assistance).

Daher ist doch offensichtlich, dass ein böser Brief oder was auch immer keinen Erfolg haben kann. Man hatte ja ein Fahrzeug in der Zeit weil man eben den Leihwagen bekommt. Würde man die Miete zurück bekommen, müsste man den Leihwagen selbst zahlen und das wird wohl nicht günstiger sein.

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

USER_AVATAR
read
Sollte beim Kaufdatum identisch zum Mietkauf sein. Bei einem garantiefall sollte der Hersteller einen Werkstattwagen zur Verfügung stellen. Wird sicher nirgends stehen, deshalb wohl eine Kulanzregelung.
Alternativ hat man sicher das Recht auf einen wertausgleich wenn man kein Auto bekommt.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

panoptikum
  • Beiträge: 2887
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 266 Mal
  • Danke erhalten: 309 Mal
read
Bei der Miete sind ja 6 € für die Assistance enthalten die auch genutzt werden kann, wenn man wegen eines leeren Akkus liegen bleibt. Das gibt es nicht beim Kaufakku.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

art
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Do 29. Mär 2018, 23:35
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
bwurst hat geschrieben: Ich muss mal ganz dumm nachfragen: In meiner Garantie (ZOE mit Kaufakku) steht nichts von einem Leihwagen während Reparaturen und auf Nachfrage wurde mir gesagt, dass es den auch nicht gibt.
Alle, die hier einen Leihwagen wegen Garantiefällen bekommen, bekommen den über die Assistance und damit finanziert über die Batterie-Mietgebühr. So hatte ich das immer verstanden und daher bewusst entschieden: Ich kann auch mal längere Zeit ohne die ZOE leben und spar mir daher die Miete (== Assistance).

Daher ist doch offensichtlich, dass ein böser Brief oder was auch immer keinen Erfolg haben kann. Man hatte ja ein Fahrzeug in der Zeit weil man eben den Leihwagen bekommt. Würde man die Miete zurück bekommen, müsste man den Leihwagen selbst zahlen und das wird wohl nicht günstiger sein.

Hallo

Ich habe den Leihwagen erhalten weil Teile nicht Lieferbar waren bzw. Lieferdatum auf "unbestimmt" stand. Mit der Assistance hatte ich wegen dieser Sache nichts zu tun gehabt. Als das Auto damals noch ca. 30 km Restreichweite hatte und ich das Auto laden wollte und dann feststellte, dass das Laden nicht mehr geht, bin ich noch zu 2 anderen öffentlichen Ladesäulen( an denen ich sonst immer garantiert laden konnte) gefahren und danach direkt zu Renault Frankfurt weil ich Angst hatte liegenzubleiben.

Bei Renault Frankfurt angekommen hat man mir gesagt, damit die Assistance greift müsste ich nochmal mit dem Auto losfahren bis die Batterie komplett leer ist und dann die Assistance anrufen und dann würde ich zur Werkstatt abgeschleppt werden.
Darauf hatte ich damals verzichtet, weil ich das auch irgendwie als Betrug sah jetzt nochmal vom Renault-Autohaus wegzufahren um dann nocheinmal ins Autohaus abgeschleppt zu werden. Ich habe den Wagen so abgegeben.
Die Assistance greift aber nur ca 3 Tage oder höchstens ne Woche hatte man mir auch gesagt danach hätte ich eh keinen Anspruch auf einen Leihwagen.

Wie gesagt den Leihwagen von Renault Frankfurt habe ich am Ende der 3ten Woche (am Freitag der 3ten Woche nach Abgabe des Autos kam der Anruf) erhalten, als es feststand dass eine oder mehrere Platinen bestellt wurden aber ein Lieferdatum nicht bestimmt werden konnte. Es hätte auch nur 2 Wochen dauern können hatte man mir damals noch versichert oder auch länger. Wobei es für mich hier nicht ersichtlich war ob Renault Frankfurt schon damals wusste dass es länger dauert oder ob sie genauso keinen Einfluss auf den Lieferzeitpunkt von Hersteller haben. Ich denke mal auch Renault Frankfurt hätte nicht gedacht dass es so lange dauern wird.


Ach und ein böser Brief war das garnicht ich habe einfach nochmal alles aufgeschrieben wie es abgelaufen ist. Womit sollte ich denn auch drohen oder so??


Gruß

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

USER_AVATAR
read
Das Beispiel zeigt, auch wenn das zum Glück selten vorkommt, wie wichtig es wäre, dass auch Renault es noch weiter schafft, das gesamte Fahrzeug inkl Batterie günstiger anzubieten als jetzt.

Klar hat die Miete viele Vorteile - sogar für die Verwertung der Batterie am Ende.

Aber genau wegen solcher „Bank sitzt am längeren Ast“ Geschichten, ist eine gute alte Garantie, wie das immer schon war, vermutlich im Falle des Falles beruhigender... :/

Viel Erfolg.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Zoe war 5 1/2 Monate in der Werkstatt. Renault Bank will trotzdem Batteriemiete für diese Zeit haben

art
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Do 29. Mär 2018, 23:35
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo

Habe letztens auch die Antwort von der Abteilung Kundenbetreuung auf meinen Brief bekommen. Ich wollte ja hier noch schreiben wie es ausgeht was ich hiermit tue: Auszug aus dem Brief von Renault:

"...Bitte haben Sie Verständnis, dass die gewünschte Kostenübernahme der Batteriemiete für den in Frage stehenden Zeitraum durch uns leider nicht möglich ist. Es gibt bei Lieferverzügen einen klar definierten Prozess zur Klärung und Sicherstellung der Mobilität auf Kosten von Renault. Weitere Kosten können deshalb nicht übernommen werden. "




Die Batteriemiete ist schon was feines :-)
Gruß
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag