Plötzlich starker Reichweitenverlust

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Plötzlich starker Reichweitenverlust

USER_AVATAR
  • Beginner72
  • Beiträge: 165
  • Registriert: Mo 31. Aug 2015, 08:57
  • Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Verfügbare Energie 36,8 kW nach Vollladung und 100% Anzeige, das finde ich krass.
Soweit ich weiß, hat die Zoe eigentlich Brutto mehr als 41kw und bei 97% SoH müssten eigentlich ca. 39 bis 40 kW nutzbarer Speicher da sein. Ist das den kalten Temperaturen geschuldet, dass der Akku nicht soviel Energie aufnimmt?
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Seit 01/19 Renault Zoe Limited R110 Ze.40
Anzeige

Re: Plötzlich starker Reichweitenverlust

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 4018
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1935 Mal
  • Danke erhalten: 980 Mal
read
Ja... Und für alle Zoe-Neulinge hier im Forum - lest bitte auch mal die alten Threads zumindest an. Dann sind die meisten Antworten schon gegeben. Irgendwo hier im Forum gibt's dazu auch eine sehr, sehr gute Erklärung zwecks Akku im Winter für Blondinen wie mich. Das kapiert dann wirklich jeder. Einfach mal ein bisserl im Zoe-Bereich schmökern - da findet ihr dann auch Antworten zu Fragen die ihr noch gar nicht hattet :-D

Grüazi, MaXx

Re: Plötzlich starker Reichweitenverlust

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben: "Nur" eine Zelle? Der Akku ist nur so stark, wie sein schwächstes Glied. Insofern ist auch nur 1 schwache Zelle schon ein Problem.
Hat sich diese Zelle denn wieder normalisiert?
Nein, Akku wird getauscht. Gefahren isse noch gut, nur ohne Reku. :-)
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Plötzlich starker Reichweitenverlust

USER_AVATAR
read
Beginner72 hat geschrieben: Und fertig geladen nach fast 19 Std. Die Zellen sind so wie oben im Bild
Das sieht eigentlich gut aus. Der 41er ist halt etwas temperaturempfindlich. Kalt mag er nicht und quittiert das mit geringen Ladeleistungen und Entnahmemengen.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Plötzlich starker Reichweitenverlust

MAlfare
  • Beiträge: 320
  • Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21
  • Wohnort: Lustenau
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Beginner72 hat geschrieben: den kalten Temperaturen geschuldet
Die Batterie ist kalt, nicht die Temperaturen. Die sind niedrig.
Wie lange es noch dauern wird, bis diese unsinnige Formulierung endlich verwindet?

Re: Plötzlich starker Reichweitenverlust

USER_AVATAR
  • Beginner72
  • Beiträge: 165
  • Registriert: Mo 31. Aug 2015, 08:57
  • Wohnort: 47647 Kerken / Niederrhein
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Vermutlich genauso lang, wie es solche überflüssigen, Oberlehrerhafte und gefrustete Forenteilnehmer wie dich hier gibt.
5.8 Kwp PV Anlage - Seit 04/2017 elektrisch unterwegs mit dem Citroen C-Zero 2017er (zwischen)Modell
Seit 01/19 Renault Zoe Limited R110 Ze.40

Re: Plötzlich starker Reichweitenverlust

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
MAlfare Sagst du den Leuten dann auch, dass es nicht kalt ist, sondern der See friert? Natürlich ist es kalt und deshalb der Akku auch. Der Akku wird ja nicht aus sich raus einfach kalt, sondern obliegt den Einflüssen der Außenwelt, besonders wenn er nicht flüssig gekühlt/heizt wird, wie bei der Zoe.

Re: Plötzlich starker Reichweitenverlust

Athlon
  • Beiträge: 2126
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 234 Mal
  • Danke erhalten: 547 Mal
read
So genug offtopic.

@beginner 18h und der Akku ist danach noch so kalt? Lasse deine Firmware überprüfen, es wird veraltete drauf sein auf dem evc. Deine akkuheizung funktioniert nicht richtig. Auch die vollladung sieht aus als wenn eine Zelle demnächst die Hufe hoch macht.

@Helfried in der letzten Zeile die 00 80 13 und so heißt das jeweilige Modul muss balanciert werden. 00 heißt es ist nicht nötig.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Plötzlich starker Reichweitenverlust

UliZE40
  • Beiträge: 3378
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 252 Mal
  • Danke erhalten: 605 Mal
read
Der CanZE-Mann hat wohl noch nicht verstanden dass das ein Bitfeld ist und man sowas nicht als Hex-Zahlenkolonne darstellen sollte... :roll:
Je 1 Statusbit pro Doppelzelle (96 Stück) für den zugehörigen Balancing-Switch.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag